13°/ 6° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Start
Verhaftung

Serienkiller in verfallener US-Großstadt

Erst überführte ihn ein abgerissener Hemdknopf als mutmaßlichen Mörder einer Prostituierten, nun soll der 43-Jährige auch für mindestens sieben weitere Todesfälle verantwortlich sein: Die Polizei hat anscheinend einen Serienkiller verhaftet.

mehr
40-Tonner kracht in Leitplanke

Südschnellweg ist gesperrt

Der Südschnellweg ist nach einem Unfall mit einem Lkw stadteinwärts zwischen Hildesheimer Straße und dem Landwehrkreisel gesperrt: Autofahrer sollten das Gebiet weiträumig umfahren. Es kann zu erheblichen Staus im Berufsverkehr kommen.

mehr
Nach Streichung der Klassenfahrten

Schüler drohen mit einem heißen Herbst

Der Boykott von Klassenfahrten durch Lehrer wird zu einem Problem für den Schulfrieden an Niedersachsens Gymnasien. Der Landesschülerrat droht nun seinerseits damit zum Boykott "der freiwilligen Leistungen" aufzurufen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Geburtskliniken in Hannover

Weite Wege bis zum Kreißsaal

Für werdende Mütter in der Region Hannover gibt es immer weniger Möglichkeiten, eine Geburtsklinik in der Nähe zu finden. Nach Schließung der Entbindungsstation der Langenhagener Paracelsus-Klinik sollen auch die Stationen im Nordstadtkrankenhaus und im Klinikum Großburgwedel aufgeben werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Streik, Sicherheit, EuroBlech

Das ist heute in Hannover wichtig

Die Piloten der Lufthansa streiken - auch der Airport Hannover ist vom Ausstand betroffen. Die Polizei veranstaltet einen Sicherheitstag für Lkw. Und auf dem Messegelände eröffnet die EuroBlech – das wird heute in Hannover wichtig.

mehr
  • Serienkiller in verfallener US-Großstadt
  • Südschnellweg ist gesperrt
  • Schüler drohen mit einem heißen HerbstKostenpflichtiger Inhalt
  • Weite Wege bis zum KreißsaalKostenpflichtiger Inhalt
  • Das ist heute in Hannover wichtig
Hat Hannover zu viele Sportvereine?
Moskau
Christophe de Margerie war Chef des französischen Mineralkonzerns Total - er starb am frühen Dienstagmorgen bei einem Flugzeugunglück in Moskau.

Bei dichtem Nebel rammt das Flugzeug von Total-Chef de Margerie kurz vor dem Start einen Schneepflug. Dabei kommen vier Menschen ums Leben - einer davon ist der Spitzenmanager von Europas drittgrößtem Ölkonzern.

mehr
Wirtschaftsminister gegen Grüne

Diese Aussagen werden für Ärger in der rot-grünen Koalition in Niedersachsen sorgen: Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) hat das Votum der Grünen in Niedersachsen gegen Autobahnbau und Fracking zur Erdgasgewinnung deutlich kritisiert.

mehr
Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus
Seit sechs Wochen ist das neue Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus eröffnet, aber noch längst läuft der Betrieb nicht rund.

Wenn zwei komplette Krankenhäuser in einen gemeinsamen Neubau mit 575 Betten ziehen, dann liegt es auf der Hand, dass ein solches Vorhaben mit Startschwierigkeiten verbunden ist. Seit sechs Wochen ist das neue Klinikum Siloah-Oststadt-Heidehaus eröffnet, aber noch längst läuft der Betrieb nicht rund.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mitgliederbefragung entscheidet
Bodo Ramelow könnte Deutschlands erster linker Ministerpräsident werden.

Thüringen wird mit Rot-Rot-Grün ein neues Koalitionsmodell testen - jedenfalls, wenn es nach dem SPD-Vorstand geht. Aber wird auch die Parteibasis Bodo Ramelow als Ministerpräsidenten der Linken unterstützen? Nun beginnt eine Mitgliederbefragung dazu.

mehr
Anzeige
Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.

Anzeige
Rund 200 kleine Straßen will Schoskok sanieren lassen - die CDU ist dagegen.
Nur Erneuerung der Fahrbahndecken

Die CDU kritisiert, dass bei der Grundsanierung von Hannovers Straßen die Bürger kräftig zur Kasse gebeten werden. Etwa die Hälfte des 50 Millionen Euro teuren Programms bezahlen Anlieger. Die Grundsanierung von 200 kleinen Straßen war das zentrale Wahlversprechen Schostoks.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zweifel an Glaubwürdigkeit der Stieftochter
Die Zeiten auf der Anklagebank sind für Harun Ö. vorbei.
Harun Ö. aus Mangel an Beweisen freigesprochen

Das Landgericht Hannover hat Zweifel an der Glaubwürdigkeit seiner Stieftochter geäußert und daher den wegen 352-fachen Missbrauchs einer Schutzbefohlenen angeklagten Harun Ö. freigesprochen. Im Januar war Ö. vom Ehemann seiner Stieftochter beinahe umgebracht worden.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Prozesse um Erbschleicherei Adoptivsohn soll 96-Jährige betrogen haben

Ein 45-jähriger Betriebswirt soll versucht haben, an das Erbe einer heute 96 Jahre alten Frau zu kommen. Seit Montag muss sich der mutmaßliche Erbschleicher Thomas P. vor dem Amtsgericht Hannover wegen Betrugs verantworten; er soll rund 240.000 Euro auf eigene Konten umgeleitet haben.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Kirchrode

Der Seniorenwohnstift Birkenhof in Kirchrode besteht seit 25 Jahren. Am Wochenende ist der Jahrestag mit einem Oktoberfest gefeiert worden.

mehr

Hannover

Wunstorf
Die Wunstorfer CDU wird einer Anhebung der Grundsteuer A und B aller Wahrscheinlichkeit nach zustimmen.

In der Ratsfraktion der CDU zeichnet sich die Tendenz ab, die von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Steuererhöhung mitzutragen. Während einer Klausurtagung haben die Christdemokraten allerdings noch keinen Beschluss gefasst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region

96-Neuzugänge
Drei Neue für die Offensive: Joselu, Hiroshi Kiyotake und Jimmy Briand (von rechts) sollen das Angriffsspiel der „Roten“ beleben - doch das gelingt nur ansatzweise.

Elf neue Spieler hat Hannover 96 im Sommer für die neue Saison verpflichtet – doch bislang konnten nur die wenigsten von ihnen überzeugen. Den besten Eindruck hinterließen im ersten Saisonviertel Joselu und Miiko Albornoz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
HAZ-Fotowettbewerb 2014: „Meine Sommermomente“

Unter dem Motto „Meine Sommermomente in der Region“ haben wir die schönsten Bilder unserer Leser gesucht. Klicken Sie sich hier durch die Einsendungen.

15. Oktober 2014 - Jörg Grußendorf in Allgemein

“Nervenreizung am unteren linken Beckenring” – das mag ja eine klare ärztliche Diagnose sein, es klingt dennoch irgendwie nebulös. Musklefaserriss, Zerrung oder Prellung, damit kann man etwas anfangen, da ist die Zeit des Ausfalls kakulierbar.

mehr
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
16. Oktober 2014 - Norbert Fettback in Allgemein

Wir geben zu: Es wird ein wenig eintönig. Jedenfalls dann, wenn es um schnelle Männer geht. Besser gesagt: die ganz schnellen. Denn da eilt Emanuel Schoppe in der „Laufpass“-Serie weiter von Sieg zu Sieg.

mehr
Werder-Trainer Robin Dutt beim Spiel gegen den FC Bayern München in der Allianz Arena in München. Nach der 0.6-Pleite hat Dutt auf auf den obligatorischen freien Tag in dieser Woche verzichtet.
Nach Debakel in München

Bei Werder ist der Fokus auf das Köln-Spiel am Freitag gerichtet. Da geht es auch um den Job von Robin Dutt. Der Trainer will die letzten Prozente aus seinem Team herausholen. Freie Tage sind da nicht angebracht.

mehr
Aufsteiger sammelt fleißig Punkte
Schon jetzt besser als Tasmania Berlin

André Breitenreiter und sein SC Paderborn mausern sich immer mehr zur Überraschungsmannschaft in der Fußball-Bundesliga. Mit dem 3:1-Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt hat sich der Aufsteiger vorerst in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt.

mehr
TSV Hannover-Burgdorf Starker Schlussspurt im „Spätzle“-Spiel

Guter Start, schwacher Mittelteil, furioses Ende: Handballer der TSV Hannover-Burgdorf erkämpfen ein 29:29 gegen Göppingen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Regierungsbildung
Der designierte SPD-Landesvorsitzende, Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD), stellt sich am Montag in Erfurt den Fragen der Presse.

Fünf Wochen nach der Landtagswahl scheint das Pendel in Thüringen Richtung Rot-Rot-Grün auszuschlagen. Teile der Parteispitze können sich die SPD als Juniorpartner der Linken vorstellen.

mehr
Künftiges Atommülllager
Im künftigen Atommülllager Schacht Konrad arbeiten derzeit die Bagger und Bohrer.

Im künftigen Atommülllager Schacht Konrad arbeiten derzeit die Bagger und Bohrer. Das frühere Eisenerzbergwerk bei Salzgitter wird zum Endlager für schwach- und mittelradioaktiven Müll ausgebaut.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Magnum-Legende

Nach langer Krankheit ist der Schweizer Fotograf René Burri im Alter von 81 Jahren in Zürich gestorben. Berühmt wurde er mit einem Porträtfoto des südamerikanischen Revolutionärs Che Guevara.

mehr
Kein Chaos an Flughäfen
Lufthansa streicht nun auch Langstreckenflüge - das befürchtete Chaos an den Flughäfen blieb bisher aus.

Wenig New York, kein Rio, kaum Tokio: Bei ihrer inzwischen achten Streikwelle nehmen Lufthansa-Piloten jetzt auch Langstreckenflüge ins Visier. An den Drehkreuze Frankfurt und München blieb das Chaos zunächst aus.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige
Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Top Themen
Foto: Frauen auf der Karriereleiter – Unternehmen, die sich mehr weibliche Führungskräfte wünschen, müssen sie unterstützen.
Muss man 2014 eigentlich über Frauen und Karriere schreiben? Ja! 71,5 Prozent von ihnen arbeiten, aber nur wenige in Leitungspositionen.
mehr
Foto: Zwei Bürgermeister im Gespräch: Hannovers OB Stefan Schostok (rechts) mit dem Kollegen Ulrich Markurth aus Braunschweig.
Vor fünf Jahren startete die Metropolregion, jetzt entsteht das Programm für die nächsten fünf Jahre.
mehr
Foto: Bis hierher und nicht weiter: Fernando Tahmouresinia demonstriert seinen Flammschutz.
Eine selbstreinigende Fußmatte und ein neuartiges Flammschutzmittel hat Fernando Tahmouresinia erfunden.
mehr
Foto: Mobile first: Die Couch-Commerce-Gründer Alexander Ringsdorff, Nadine Schmitt und Kai-Thomas Krause (von links) entwickeln für Tablets und Smartphones.
Wer mit einem Geschäft im Internet Erfolg haben will, muss schnell sein, ohne Angst und Eitelkeiten.
mehr
Wirtschaftszeitung 04/14
Wirtschaftszeitung
Prostituierte bedrängt

Ausgerechnet die missliche Lage von Ex-Prostituierten auf Jobsuche hatte ein Arbeitsvermittler schamlos ausgenutzt. Er bedrängte sie sexuell und wurde dafür am Montag zu einer Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt.

mehr
Polizeigroßeinsatz
Foto: 30 Polizeiwagen waren bei der Aktion der Kölner Beamten im Einsatz.
Amok-Alarm an Kölner Gymnasium

An einem Gymnasium in Köln hat es am Montagmittag Amokalarm gegeben. Ein dunkel gekleideter Mann soll im dritten Stock aufgetaucht und einen waffenähnlichen Gegenstand dabei gehabt haben. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot aus. Berichte über eine Festnahme hat die Polizei nicht bestätigt.

mehr
Familientragödie Drei Tote bei Wanderungen in den Alpen

Bei Wandertouren in den österreichischen Alpen sind drei Menschen tödlich verunglückt. Ein 36-Jähriger stürzte am Sonntag laut Polizei mit seinem dreijährigen Kind, das er in einer Rückentrage dabei hatte, an der Hohen Wand in Niederösterreich in den Tod.

mehr
Satirische Nachrichtensendung
Moderator Oliver Welke neben einem Plakat der „heute-show“. Auf Drehtermine im Bundestag muss sein Team künftig verzichten.

Ärger um die „heute-Show“: Ein Kamerateam darf nicht auf die Bundestagstribüne. Das Parlament sagt, die Satiriker machten keine politisch-parlamentarische Berichterstattung: „Wir haben eine eiserne Grundregel: Der Bundestag ist keine Location.“

mehr
Familienleben in Deutschland
Vater, Mutter, Kind: Fast jede dritte Familie in Deutschland lebt nicht mehr nach dem klassischen Modell.

Das Familienleben in Deutschland verändert sich. Noch Mitte der 1990er Jahre waren mehr als 80 Prozent der Eltern verheiratet. Heute wachsen deutlich mehr Kinder in anderen Strukturen auf.

mehr
Transsexualität
Endlich im richtigen Körper: Yascha (24) fühlte sich als Mädchen nicht wohl. Heute lebt er als Mann.

Seit Sonntag sind auf dem Queer-Festival „Perlen“ Filme über Homo-, Bi- und Transsexualität zu sehen. 
Doch was bedeutet es eigentlich, im falschen Körper geboren zu sein? ZiSH hat mit einem Transsexuellen gesprochen.

mehr
HAZ Media Store

Im HAZ Media Store gibt es Geräte, Zubehör, Beratung und Schulungen.

HAZ Abo-Shop

Bestellen Sie Ihr HAZ-Abo in unserem Abo-Shop!

Tickets

Eintrittskarten zu allen wichtigen Events in Hannover und Umland.

Termine

Disco oder Oper? Veranstaltungen in Hannover und Umland

Viele Lufthansa-Flügen sind wegen des Streiks annulliert/cancelled.
Tourismus

Die Lufthansa-Piloten befinden sich in einem 35-stündigen Ausstand bei Kurz- und Mittelstreckenflügen aus Deutschland. Das hat Folgen für die Passagiere - vor allem in Frankfurt.

mehr
Mecklenburgische Seenplatte
Stille Blicke übers Wasser

Viel Natur, wenige Menschen: Eine Reise an die Müritz inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Attraktion im Herbst sind Tausende Kraniche, die sich für den Weiterflug in ihre südlichen Winterquartiere sammeln.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bahn-Streik am Wochenende Das müssen Fahrgäste wissen

Wieder gibt es einen Streik bei der Bahn - dieses Mal das ganze Wochenende lange. Fahrgäste müssen Nerven beweisen. Tickets werden erstattet, für Verspätungen gibt es Entschädigung.

mehr
Studium & Beruf
Arbeit
Viele Frauen glauben, sie müssten mehr leisten.
Drei Viertel aller Frauen fühlen sich im Job benachteiligt

Bei kaum einem anderen Thema gehen die Meinungen zwischen Männern und Frauen so weit auseinander wie bei der Frage, warum es nur wenige Frauen bis nach ganz oben schaffen.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Es ist Zeit, die Winterreifen aufzuziehen.
Mit Wechsel auf Winterreifen nicht mehr länger warten

Winterreifen von O bis O - also von Oktober bis Ostern. So einfach ist die Regel, an die sich Autofahrer halten sollten. Wer noch mit Sommerreifen unterwegs, sollte rasch zur Tat schreiten.

mehr
Bauen & Wohnen
Wohnen
Nach einem Einbruch sollten Betroffene eine Stehlgutliste erstellen. 
Wohnungseinbruch sofort bei Polizei und Versicherung melden

Ein Einbruch ist ärgerlich und unangenehm. Gut, wenn wenigstens eine Versicherung den entstandenen Schaden ersetzen kann. Die Hausratpolice kann sich hier als wertvoll erweisen.

mehr