28°/ 17° Regenschauer

Navigation:
Deister-Spaß - Das Ausflugsmagazin für den Deister
Historisch

Aus dem Stollen bis Hannover: Das Museum zeigt in einer Sonderschau den Abtransport der Deisterkohle.

mehr
Spaziergang

Das Zechengelände wurde zur Gartenregion 2009 deutlich aufgewertet. Das Kunstprojekt Wohnzimmer im Freien auf dem Haldenkegel ist besonders sehenswert. 

mehr
Beliebtes Ausflugsziel

Besucher, die die 76 Stufen erklimmen, werden mit einer weiten Aussicht belohnt. Formal ist der Turm Eigentum der Stadt Bad Münder.

mehr
Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus

Das im Jahr 1682 errichtete Gebäude ist nur wenige Meter vom Barsinghäuser Kloster entfernt

mehr
Mitten im Wald

Die Freilichtbühne im Deister wird seit 1931 bespielt. Jedes Jahr inszenieren die Laienschauspieler drei Theaterstücke.

mehr
Altenhofstraße

Die im Kern ältesten Häuser Altenhofstraße 13 und 15 stammen aus den Jahren 1737 und 1742.

mehr
Niedersachsens Fußballbasis

Von der Kreisauswahl bis zur Nationalmannschaft: Jeder gute niedersächsische Fußballspieler war sicherlich einmal in Barsinghausen.

mehr
Wegzeichen

Steinbildhauer Peter Lechelt hatte ein Stipendium als Barsinghäuser Klosterkünstler. Mit den vier steinernen Wegzeichen hat er sich in der Stadt verewigt.

mehr
Herrenhäuser
Rittergut Eckerde

Einige Gutsbesitzer in Barsinghausen haben ihre Anwesen für die Öffentlichkeit geöffnet.

mehr
Keimzelle der Stadt

Das von Graf Wedekind von Schwalenberg gestiftete Kloster Barsinghausen ist 1193 erstmals urkundlich erwähnt worden.

mehr
Spuren der Kohle
Deister-Kohlepfade

Viele Relikte aus der Zeit des Steinkohlebergbaus sind noch heute im Deister zu finden. Fünf Pfade führen zu den alten Stollen.

mehr
Unter den Deister geh'n

Dank einer Gruppe von Ehrenamtlichen können Besucher nach Absprache den alten Schacht erkunden.

mehr
Anzeige
Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug