Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Übersicht
Bremerhaven

In der nordischen Seestadt lässt sich viel entdecken und erleben. Ob Eisbären, Museumsschiffe oder Klimahaus - die 22 Sehenswürdigkeiten der „Bremerhaven Havenwelten“ haben für jeden etwas zu bieten.

mehr
Museumsstrecke
Foto: An manchen Sonntagen hält der historische Schienenbus am Obernkirchner Bahnhof, ganz bestimmt aber am "Bahntag" am 11. Juni.

Alte Lokomotiven, Triebwagen und Waggons - beim Bahntag am 11. Juni kommen Eisenbahnfreunde auf ihre Kosten. Im Ausflugstipp erklären wir, wie Sie den idealen Eisenbahntag verbringen.

mehr
Rodenberger Aue
Maschmühle bei Rodenberg

Die kleine Stadt Rodenberg im Schaumburger Land bietet Gelegenheit zu einem Ausflug in die Idylle. Auf dem Weg zur dort gelegenen Maschmühle bietet sich ein wunderbarer Blick auf ehemalige Gebiete des Königreichs Hannover, des Großherzogtums Hessen-Kassel und des Fürstentums Schaumburg-Lippe.

mehr
Emmerthal
Markus Bertram im Grohnder Fährhaus

Einen herrlichen Blick auf das Wasser der Weser und die alten Dächer von Grohnde bietet die Erkundungstour zur alten Grohnder Fähre. Schon Johann Wolfgang von Goethe hat mit ihrer Hilfe den Strom überquert.

mehr
Rinteln
 Die Rintelner Eulenburg dient der Regionalgeschichte. Bis zum 1. Mai findet im musealen Haus eine Musikbox-Ausstellung statt.

Viele haben hier schon gewohnt oder ihren Beruf ausgeübt. Erst waren es die Prioren im nahen Kloster, später waren es die Beamten aus Hessen-Kassel, zu dem der Südteil des Schaumburger Landes einst als Exklave gehörte. Seit etlichen Jahren aber dient die Rintelner Eulenburg der Regionalgeschichte. Bis zum 1. Mai findet im musealen Haus eine Musikbox-Ausstellung statt.

mehr
Hameln
Hameln hat noch mehr zu bieten als nur den Rattenfänger: Ein Oldtimermuseum und ein Druckereimuseum.

Alle wollen immer nur zum Rattenfänger. Täglich zu einem bestimmten Glockenschlag als Figur am Hochzeitshaus, im Sommer als unterhaltsames Spiel auf der benachbarten großen Terrasse und manchmal lebensecht vor Besuchergruppen tritt die Sagengestalt mit der Flöte in Erscheinung.

mehr
Rotenburg
Viele Skulpturen prägen das Straßenbild und lassen einen Ausflug nach Rotenburg/Wümme auch im Winter zu einem interessanten Tag werden.

Zwar plätschert derzeit kein Wasser an und über die Brunnenskulpturen, aber die vielfach im Straßenbild vorhandene Kunst und auch die liebevoll erhaltenen Hausfassaden lassen einen Ausflug nach Rotenburg/Wümme auch im Winter zu einem interessanten Tag werden.

mehr
Bredenbeck
An der „Sölterquelle“ rasteten vor über 300 Jahren Salzhändler auf ihrem Weg von Bad Münder nach Hannover. Auch Adam von Knigge hat hier gelegentlich eine Pause eingelegt. Sein Nachfahr Albrecht von Knigge ließ einen Gedenkstein in Form einer Bank errichten und mit der Bezeichnung „Adamsruh“ versehen.

Den „Knigge“ kennt jeder. So umschreibt der Volksmund die Benimmregeln. Unfreiwilliger Namensgeber war der 1752 geborene Bredenbecker Gutsherr Adolph Freiherr Knigge, der in seiner Schrift „Über den Umgang mit Menschen“ jedoch nur zu aktgefühl und Höflichkeit zwischen Generationen, Berufen und Charakteren riet.

mehr

Foto: Auf den schönsten Wegen durch die Region Hannover - mit der App "Fahr Rad!". Vorgestellt von den HAZ-Redakteuren Thorsten Fuchs (links) und Bernd Haase.

Modernes Radwandern: Die neue App „Fahr Rad!“ ist erschienen und bringt die Faltkarte für die Region Hannover aufs Smartphone.mehr

Baden in Hannover & Region

Wir haben für Sie die schönsten Bäder und Wellness-Oasen zusammengestellt. Unsere interaktiven Karten bieten optimale Orientierung. mehr

Anzeige
Museen in Hannover

Interessieren Sie sich für Bildende Kunst oder Stadtgeschichte? Möchten Sie Moorleichen besuchen oder ins Bergwerk einfahren? Unsere Museumsdatenbank gibt Ihnen einen aktuellen Überblick über die mehr als 60 Museen in Stadt und Region. mehr