Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 5° Regenschauer

Navigation:
Aktuelles
Ernährung
Regula Wolf präsentiert in ihrem Backbuch «Geliebter Gugelhupf» viele Zubereitungsideen für den Kuchenklassiker.

Der Gugelhupf ist kaisererprobt. Der Überlieferung nach ließ sich der österreichische Kaiser Franz Joseph I. das runde, wellige Gebäck regelmäßig zum Frühstück servieren.

mehr
Freizeit
Vorsicht, Maipilze können leicht mit dem Ziegelroten Risspilz verwechselt werden.

Auf Wiesen, in Parks und Wäldern sind bereits wieder Pilze zu finden. Darauf hat der Landespilzsachverständige Oliver Duty in Rostock aufmerksam gemacht. Einer der bekanntesten Frühjahrspilze ist der Maipilz oder Mairitterling.

mehr
Ernährung
Promikoch und Weltverbesser Jamie Oliver wird 40. Auch für die kommenden Lebensjahre hat er einiges vor in Sachen Ernährung.

Jamie Oliver hat viel zu tun: Er ist gefeierter Koch, Showmaster, Gastwirt, Buchautor, Werbegesicht, Lebensmittelproduzent, Ehemann und vierfacher Vater. Und ganz nebenbei will er noch die Welt verbessern.

mehr
Ernährung
Hans Eckert genießt den Kaffee auf seiner Plantage. Sein Kona-Kaffee hat schon mehrere Preise gewonnen.

Hans Eckert war schon jenseits der 60, als er seine fünfte Karriere begann. Nach Pilot, Wissenschaftler, Politikdozent und Taucher nun also Kaffeebauer. Aber nicht irgendwo und irgendwas: Der 71-Jährige ist Kaffeebauer, -röster, -vermarkter und -verkäufer auf Hawaii, da wo einer der edelsten Kaffees der Welt herkommt.

mehr
Ernährung
Je jünger die Löwenzahn-Blätter sind, desto weniger bitter schmecken sie. Und wem sie doch zu bitter sind, der legt sie in kaltes Wasser.

Löwenzahnblätter schmecken gut im Salat. Dazu passen andere Wildkräuter, Cherrytomaten, Linsen, Käse oder ein hartgekochtes Ei. Im Pesto harmoniert das herbe Aroma der Blätter gut mit Mandeln.

mehr
Ernährung
Chilis essen kann angenehm sein. Denn die Schärfe der Frucht unterscheidet sich je nach Sorte.

Bei Chilis muss man genau hinschauen. Wie viel Capsaicin - der für die Schärfe verantwortliche Inhaltsstoff - in einer Frucht steckt, ist unter anderem von der Sorte, der Bodenbeschaffenheit, dem Klima und der Bewässerung abhängig.

mehr
Ernährung
Nicht nur die roten, scharfen Radieschen-Knollen sind für Salate geeignet, sondern auch die Blätter.

Die Blätter von Radieschen sind zum Wegwerfen zu schade. Man kann sie wie frische Kräuter verwenden und beispielsweise zu Salaten, Suppen oder Soßen dazugeben.

mehr
Ernährung
Markus Herbicht ist Spitzenkoch im «Schmelzwerk» in Berlin.

Eine Scheibe frisches, würziges Schwarzbrot, eine zarte Schicht Butter, darauf ein wenig Salz - schon ist das Glück vollkommen. Davon gibt es insbesondere in Deutschland eine ganze Menge.

mehr
Ernährung
Wer einen Salat zubereitet, sollte darauf achten, dass die Blätter erst nach dem Waschen geteilt werden. So bleiben mehr Inhaltsstoffe erhalten.

Ein Geschirrtuch tut es auch, wenn keine Salatschleuder zur Hand ist. Dazu werden die gewaschenen und zerkleinerten Salatblätter einfach auf das Tuch gelegt, zusammengeknotet und der Salat mehrmals in der Luft hin- und hergeschleudert.

mehr
Ernährung
Es müssen nicht immer die weißen Champignons sein. Die braunen sind geschmacksintensiver.

Zwischen braunen und weißen Champignons gibt es bei den Nährstoffen kaum einen Unterschied. Beide Pilzarten sind sehr kalorienarm und reich an B-Vitaminen und Eiweiß.

mehr
Ernährung
Maarit Kutöharju (r) und ihre Mutter Eila Vihijärvi (M) verkaufen beim Restaurant Day in Helsinki gemeinsam Kaffee, Zimtschnecken und Brote.

In einer Currywurst-Schale hat Christoph Schwarz (38) ein kleines Laugenbrötchen aufgespießt. Zwischen den Hälften klemmt eine Scheibe Leberkäse. Als "Smoked Burger "Bavarian Style"" preist ein Schild den Happen an dem Stand an, den Schwarz und drei Freunde in einem Park mitten in Helsinki aufgebaut haben.

mehr
Ernährung
In Brandenburg wird der erste Paprika geerntet. Archiv

Die ersten unter Glas gewachsenen Paprika werden derzeit geerntet - und zwar in Brandenburg. Pro Tag seien es fünf bis acht Tonnen, sagte die Geschäftsführerin des märkischen Obst- und Gemüseanbauers Werder Frucht, Petra Lack.

mehr
Kostprobe in "Die Insel"
Restauranttests
Restauranttests

Unter dem Motto "Kostprobe" testen Gastronomie-Experten der HAZ Restaurants in Stadt und Region. Alle Tests der letzten Jahre haben wir für Sie in einem Schlemmer-Archiv mit rund 100 Restaurants zusammengestellt. mehr

Anzeige