Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Aktuelles
Ernährung
Hülsenfrüchte wie Erbsen sind sehr eiweißhaltig - bei der peganen Ernährung kann ein Verzicht also ein Nachteil sein. Foto: Andrea Warnecke

Peganer sollten Öle und Hülsenfrüchte meiden. Da genau hier jedoch wertvolle Inhaltsstoffe zu finden sind, bietet sich der Mittelweg an. Einige Empfehlungen dürften die Ernährungsform sogar noch schmackhafter machen.

mehr
Ernährung
Viele Menschen probierten vegane und vegetarische Produkte. Dieser Trend geht mittlerweile zurück.

Die Begeisterung für Fleischersatzprodukte hat in den vergangenen Monaten Marktforschern zufolge deutlich nachgelassen. Wurstersatz und Veggie-Frikadellen schmecken offensichtlich nicht allen. Dazu könnten auch einige Warentests beigetragen haben.

mehr
Ernährung
Vegetarische Brotaufstriche kann man sich ganz einfach selber machen. Was viele wahrscheinlich nicht wissen: Dazu kann man auch Nährhefe als Basis nutzen.

Neben Avocado-Creme kann man sich auch noch andere leckere vegetarische Brotaufstriche zaubern. Zum Beispiel mithilfe von Nährhefe. Das beste daran: Mittels eines einfachen Tricks gährt die Hefe nicht.

mehr
Ernährung
Wird Honig über 40 Grad erhitzt, verliert er wichtige Enzyme und damit an Qualität.

Lecker und gesund - Honig ist ein Allrounder. Er ist allerdings sehr wärmeempfindlich. Verwendet man ihn beim Backen und Kochen, muss man ein paar Dinge beachten.

mehr
Ernährung
Kraft für die kalte Jahreszeit: Wer jeden Tag Obst und Gemüse isst, kommt gesünder durch den Winter. Foto: Monique Wüstenhagen

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist gerade im Winter das A und O: So lassen sich die Abwehrkräfte stärken und Infekte vermeiden. Manche Lebensmittel tun dem Körper ganz besonders gut.

mehr
Ernährung

Pfeffer ist nicht gleich Pfeffer - die scharfen Körner gibt es in unterschiedlichen Farben. Je nach Stärke wirken weißer, schwarzer oder grüner Pfeffer unterschiedlich auf die Verdauung.

mehr
Ernährung
Kleinkinder sollten Zimtsterne nur in Maßen genießen.

Naschkatzen freuen sich das ganze Jahr auf den Advent. Aber Vorsicht ist geboten, wenn es ans Backen von Zimtsternen geht. Denn zu viel Zimt kann bei Kleinkindern zu Gesundheitsproblemen führen.

mehr
Ernährung
Schwangere sollten keine Lakritze essen.

Viele Menschen mögen Lakritze. Doch nicht für jeden ist die dunkle Süßigkeit gesund. Sie enthält Stoffe, die den Wasser- und Salzgehalt im Körper verändern können. Schwangere sollten daher nur sehr wenig Lakritze essen.

mehr
Ernährung
Gegrilltes Steak der Extraklasse gibt es im Hamburger Fleischhandel «Meat Market». Teures Premium-Fleisch findet in Deutschland immer mehr Käufer.

Beim Fleischkauf ist für immer weniger Deutsche Geiz geil. Dafür wollen sie für Fleisch von glücklicheren Tieren mehr bezahlen. Auch teureres Premium-Fleisch findet immer mehr Käufer.

mehr
Ernährung
Der Michelin Guide 2017 macht einen Trend zu lokal produzierten Zutaten in der Sterne-Küche deutlich. Das aktuelle In-Gemüse ist Rote Bete.

In Deutschland kochen immer mehr Köche so gut, dass sie "Michelin"-Sterne dafür bekommen. Sogar dann, wenn sie schlichte Zutaten wie Kohl und Makrele auf den Tisch bringen. Ihr Kunst liegt im Verfeinern.

mehr
Ernährung
Feines, weiches Mehl vom Typ 405 eignet sich gut für das Plätzchen-Backen.

Zum Backen von Weihnachtsleckereien ist Mehl mit kleiner Typenzahl am besten geeignet. Die Mehltypen 405 und 550 enthalten zum Beispiel verhältnismäßig viel Stärke und Klebereiweiß, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern.

mehr
Ernährung
Lose Teeblätter, wie hier die vom weißen Tee, sollte man besser nicht in einem Tee-Ei ziehen lassen. Es gibt den Blättern zu wenig Platz.

Winterzeit ist Teezeit: Das Heißgetränk erfreut sich in den kalten Monaten großer Beliebtheit. Bei der Zubereitung gibt es einige Dinge beachten, damit das optimale Geschmackserlebnis erreicht werden kann.

mehr

Lust auf ein gutes Restaurant in Ihrer Nähe, aber noch keine Idee welches es sein soll? Lassen Sie sich inspirieren: Hier finden Sie die HAZ-Restauranttests übersichtlich auf einer Karte.

Kostprobe im "... und der böse Wolf"

Stimmt’s, dass die Lindener Restaurantkneipe "... und der böse Wolf" das beste Thai-Food Hannovers serviert? Jedenfalls bleibt das gute Essen länger in Erinnerung als der überall wabernde Zigarettenqualm aus der Raucherecke.

Eine Auswahl der schönsten Biergärten in der Region Hannover – mit Foto, Öffnungszeiten und Preisen.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.