Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Aktuelles
Ernährung
Stangenbohnen sollte man nicht roh essen. Foto: Andrea Warnecke

Mit Busch- und Stangenbohnen ist das so eine Sache. Gekocht sind sie sehr gesund, roh dagegen giftig. Das liegt an der Blausäure.

mehr
Ernährung
Mangold ist ein vielseitiges Gemüse.

Mangoldblätter ist ein schmackhaftes Gemüse. Die Blätter haben eine feste Struktur. Deshalb lassen sie sich gut füllen.

mehr
Ernährung
Gegrilltes wie Fleisch wendet man am besten mit einer Grillzange. Die Gabel lässt dagegen Fleischsaft in die Glut tropfen. Foto: Markus Scholz

Der Sommer kommt zurück - und viele packen deshalb noch einmal den Grill aus. Vier Tipps, damit Würstchen, Steaks oder vegetarische Leckereien auf dem Rost gelingen.

mehr
Gesundheit
Laut Foodwatch enthalten viele Erfrischungsgetränke viel zu viel Zucker.

26 Stück Würfelzucker können nach einem Test der Verbraucherorganisation Foodwatch in einem Energydrink stecken. Viel zu viel - sagen nicht nur die Tester.

mehr
Ernährung
Das Einkorn zählt zu den ältesten Weizenarten.

Einkorn und Emmer stammen ursprünglich aus dem Vorderen Orient und sind mehrere tausend Jahre alt. In Deutschland werden die Getreidesorten mittlerweile vor allem im Brot verwendet.

mehr
Ernährung
Süß und herzhaft zugleich: Bei dieser Gazpacho werden Brombeeren und kleine Tintenfische kombiniert. Foto: Franziska Gabbert

Ob süß oder herzhaft, traditionell oder exotisch, als Vorspeise, Hauptgang oder Nachspeise - die Kaltschale ist ein Gericht mit vielen Möglichkeiten. Leicht und erfrischend passt sie dabei perfekt in den Sommer.

mehr
Ernährung
Nicht jedes schokohaltiges Eis wird automatisch zur Sorte Stracciatella.

Wenn warme Schokolade auf kaltes Milcheis trifft, dann wird daraus eine klassische Eissorte. Denn die Schokoladensplitter geben Stracciatella-Eis seinen Namen.

mehr
Wetter
Pilzsucher können sich freuen. Die Saison ist in diesem Jahr aussichtsreich.

Passionierte Pilzsucher dürfen sich freuen. Nach zwei mageren Jahren sprießen heuer die Pilze aus dem Boden. Viele Pilze erhöhen aber auch die Gefahr von Vergiftungen.

mehr
Ernährung
Wenn man Karamell selbst herstellt, sollte man darauf achten, dass es nicht zu heiß wird. Foto: Mascha Brichta

Karamell schmeckt lecker, ob im Schokoriegel oder im Bonbon. Man kann es auch selbst herstellen. Das ist allerdings gar nicht so einfach und bedarf ein wenig Fingerspitzengefühl.

mehr
Ernährung
Smoothies sollten besser keine tiefgefrorenen Früchte enthalten.

Smoothies sind beliebt, vor allem weil sie gesund und erfrischend sind. Obwohl es viele verschiedene Variationen mit unterschiedlichen Früchten gibt, sollte man nicht alles nehmen.

mehr
Ernährung
Aus roten Weintrauben wird Roséwein hergestellt.

Roséwein passt gut zu sommerlichen Gerichten wie Salaten oder gegrilltem Fisch. Seine besondere Farbe bekommt er aber nicht durch eine Mischung aus Weiß- und Rotweinen.

mehr
Ernährung
Mit dem «Großen Buch der Desserts» bekommen Hobbyköche einige Anregungen für außergewöhnliche Süßspeisen. Foto: Teubner/ Westermann & Buroh

Das Beste zum Schluss: Ein perfektes Sommerdessert schmeckt luftig, frisch und süß - und ist im Handumdrehen selbst gemacht.

mehr
Kostprobe im Radieschen

Das Restaurant Radieschen bietet in seinem Biergarten den perfekten Blick auf das Feuerwerk in den Herrenhäuser Gärten und überzeugt auch im Geschmack - nur der Service lässt zu wünschen übrig.