Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 10° wolkig

Navigation:
Auch bei Fertigprodukten auf Herstellung mit Jodsalz achten
Mehr aus Aktuelles

Ernährung Auch bei Fertigprodukten auf Herstellung mit Jodsalz achten

Auch bei Fertigprodukten sowie Brot, Käse und Fleischwaren greifen Verbraucher am besten zu Waren, die mit Jodsalz hergestellt wurden. Denn die Bundesbürger laufen Experten zufolge Gefahr, nicht mehr genug Jod zu sich zu nehmen.

Voriger Artikel
Wilde Variationen auf der Süßwarenmesse ISM
Nächster Artikel
Deutschland und seine Biere: Weltmeister in Sachen Vielfalt

Wer im Supermarkt zu Fertiggerichten greift, sollte auf die Verwendung von Jodsalz achten.

Quelle: Oliver Berg

Bonn. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn rät neben dem Kauf von Lebensmitteln mit Jodsalz, beim Kochen immer jodiertes Salz zu verwenden und ein- bis zweimal pro Woche Seefisch zu essen. Jod ist wichtig für die Funktion der Schilddrüse, die Hormone für Wachstum, Entwicklung und Stoffwechsel produziert. Zu wenig Jod kann die geistige Leistungsfähigkeit mindern und dazu führen, dass sich ein Kropf bildet.

Der DGE zufolge zeigen die im aktuellen Ernährungsbericht veröffentlichten Untersuchungen der DONALD-Studie, dass bis 2003 die Jodversorgung bei Schulkindern klar angestiegen ist. Ab 2004 deute sich ein Rückgang an. Mehr als die Hälfte der Sechs- bis Zwölfjährigen erreicht die empfohlene Jodzufuhr demnach nicht. Als möglichen Grund nennt die DGE, dass immer weniger Lebensmittelhersteller Jodsalz verwenden - möglicherweise aus Kostengründen.

Nach Angaben der DGE machen mit Jodsalz zubereitete Speisen und Lebensmittel zusammen mit Milchprodukten derzeit mehr als drei Viertel der täglichen Jodzufuhr aus. Eine Fischmahlzeit könne die empfohlene Zufuhr für mehr als einen Tag sicherstellen, allerdings äßen Kinder eher wenig Fisch.

dpa

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel

Am Maschsee geht wieder die Post ab: Beim Maschseefest 2015 in Hannover feiern die Besucher bei Konzerten, Partys und Kleinkunst und genießen die vielseitigen Gastronomieangebote. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Seesause.

Kostprobe im "Landgasthaus Meyer"

Das Landgasthaus Meyer in Neustadt-Poggenhagen lockt mit frischer deutscher Küche in die Region.

Anzeige