Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bei Schwarzwurzeln zu dickeren Stangen greifen

Ernährung Bei Schwarzwurzeln zu dickeren Stangen greifen

In der kalten Jahreszeit beliebt: Wegen ihrer Form und ihres Aromas werden Schwarzwurzeln auch als Winter-Spargel bezeichnet. Der Verbraucherinformationsdienst aid verrät, worauf Hobbyköche beim Kauf achten sollten.

Voriger Artikel
Limetten enthalten fast doppelt so viel Saft wie Zitronen
Nächster Artikel
Banane und Leinsamen ersetzen Ei im Gebäck

Stangengemüse: Schwarzwurzeln werden wegen ihrer Form und ihres Aromas auch als Winter-Spargel bezeichnet. Foto: Franziska Gabbert

Bonn. Wer Schwarzwurzeln kauft, greift idealerweise zu möglichst dicken Stangen. Denn beim Putzen des sogenannten Winter-Spargels entsteht viel Abfall, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Beim Putzen trägt man am besten Gummihandschuhe, da der austretende Saft die Haut verfärben kann. Entweder säubert man die Stangen zuerst unter fließendem Wasser, schält sie und dünstet sie anschließend in Salzwasser.

Oder man gart sie mit Schale und entfernt diese danach. Beim Kauf sollten Verbraucher darauf achten, dass die Wurzeln fest, frisch und unverletzt sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Lust auf ein gutes Restaurant in Ihrer Nähe, aber noch keine Idee welches es sein soll? Lassen Sie sich inspirieren: Hier finden Sie die HAZ-Restauranttests übersichtlich auf einer Karte.

Kostprobe im 11A

Das 11A am Küchengartenplatz in Linden kombiniert moderne Hausmannskost und Feinschmeckerküche. 

Eine Auswahl der schönsten Biergärten in der Region Hannover – mit Foto, Öffnungszeiten und Preisen.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.