Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tomaten vor dem Enthäuten in kochendes Wasser tauchen

Ernährung Tomaten vor dem Enthäuten in kochendes Wasser tauchen

Für Tomaten-Suppen oder -Soßen lohnt es sich, das Gemüse vorher zu enthäuten. Doch das geht gar nicht so leicht - zumindest wenn man den richtigen Trick nicht kennt.

Voriger Artikel
Food-Saver retten Essen vor dem Müll
Nächster Artikel
Fisch grillen, räuchern oder fermentieren

Um Tomaten besser enthäuten zu können, sollte man sie in kochenendes Wasser tauchen.

Quelle: Daniel Karmann

Köln. Wer Tomaten enthäuten möchte, taucht sie am besten kurz in kochendes Wasser. Vorher sollte man die Haut kreuzweise einschneiden, rät die Initiative Deutschland - Mein Garten.

Am einfachsten geht es, wenn man die Tomaten mit einer Schaumkelle in das kochende Wasser hält und sie anschließend mit eiskaltem Wasser abschreckt. Dann lässt sich die Haut von dem Kreuz ausgehend mit einem Messer ganz leicht abziehen.

Das Enthäuten der Tomaten bietet sich vor allem an, wenn man daraus Suppen oder Soßen kochen möchte. Ansonsten isst man die Schale aber besser mit - denn sie enthält den sehr gesunden Stoff Lycopin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles

Lust auf ein gutes Restaurant in Ihrer Nähe, aber noch keine Idee welches es sein soll? Lassen Sie sich inspirieren: Hier finden Sie die HAZ-Restauranttests übersichtlich auf einer Karte.

Kostprobe im "... und der böse Wolf"

Stimmt’s, dass die Lindener Restaurantkneipe "... und der böse Wolf" das beste Thai-Food Hannovers serviert? Jedenfalls bleibt das gute Essen länger in Erinnerung als der überall wabernde Zigarettenqualm aus der Raucherecke.

Eine Auswahl der schönsten Biergärten in der Region Hannover – mit Foto, Öffnungszeiten und Preisen.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.