Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wie gut ist das neue LaSall in der Südstadt?

Kostprobe in "Schönwalds LaSall" Wie gut ist das neue LaSall in der Südstadt?

Stefanie Schönwald hat vor Kurzem das Café LaSall an der Sallstraße übernommen. Schönwalds LaSall nennt sich das Café jetzt – und erfreut sich großer Beliebtheit. Unser Restauranttester Ralf Heußinger hat Schnitzel, Schinkenplatte und Co. getestet.

Voriger Artikel
Bell Mundo serviert jetzt Steaks und Burger
Nächster Artikel
Ach du lieber Scholli

Inhaberin Stefanie Schönwald und Betriebsleiter Mateusz Baizert vor dem Schönwalds LaSall.

Quelle: Kutter

Hannover. Kneipen- und Bistroessen hat oft den Charme des Unvermeidlichen. Die Alternativen zu Pasta, Burger, Currywurst und Hähnchenbrust sind rar gesät. Da ist es doch erfrischend, wenn die Speisekarte eines im weitesten Sinn als Kaffeehaus zu bezeichnenden Lokals neue Akzente setzt. Dass dies an einer bewährten Adresse in der Südstadt passiert, ist umso besser. Stefanie Schönwald profitiert sicher davon, dass sie vor Kurzem das Café LaSall an der Sallstraße übernommen hat, das ja schon vorher einen festen Kundenstamm hatte. Der bekannte Name ist auch nicht ganz verschwunden: Schönwalds LaSall nennt sich das Lokal jetzt - und erfreut sich großer Beliebtheit, wie wir bei zwei Besuchen feststellen.

Stefanie Schönwald hat vor Kurzem das Café LaSall an der Sallstraße übernommen. Schönwalds LaSall nennt sich das Café jetzt – und erfreut sich großer Beliebtheit. Unser Restauranttester Ralf Heußinger hat Schnitzel, Schinkenplatte und Co. getestet.

 

Zur Bildergalerie

Vielleicht weil Schönwald mit ihren zwei anderen Lokalen bereits ein bekannter Name ist - an der Bödekerstraße gibt es ein Frühstückscafé, und im Landesmuseum serviert die Gastronomin ebenfalls Snacks, Kaffee und Kuchen. Im Ex-LaSall dehnt sie die Öffnungszeiten jetzt auch auf den Abend aus.

An der Einrichtung hat sich nichts Entscheidendes geändert, neue Bilder, neue Lampen gibt es zwar, doch der Charme des bekannten Cafés wurde erhalten. Überraschungen kann man aber beim Essen erleben: Ein echtes Brett etwa ist etwa der Schinkenteller (12,50 Euro), der unter der Rubrik „Kleinigkeiten oder bevor es richtig losgeht“ eigentlich falsch platziert ist. Die Portion ist reichhaltig, der Schinken (wie wir später erfahren, stammt er aus Südtirol) dünn geschnitten. Beträufelt wurde er überraschenderweise mit Trüffelöl - dezent genug, um nicht Gefahr zu laufen, das ganze Gericht zu bestimmen. Dazu werden herrlich zarte Kräutersaitlinge mit Knoblaucharoma serviert.
Erinnerungen an Südtirol wecken auch die Spinatknödel (9,80 Euro) mit Salbei und Grana Padano. Der längliche Serviettenknödel wurde in Scheiben geschnitten und leicht angebraten, und obwohl die Zutat Spinat überwiegt, ist das Gericht ein Sattmacher. Empfehlenswert sind auch die Süßkartoffel-Pommes (5,50 Euro) - außen kross, innen weich - und die fruchtige Tomaten-Kokossuppe (6,50 Euro).

Schönwalds LaSall

Sallstraße 79
(Südstadt)
Telefon: (05 11) 81 66 63

schoenwalds-hannover.de

Geöffnet:
Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 23 Uhr, Freitag,
Sonnabend von 9 bis 24 Uhr, Sonntag von 10 bis 21 Uhr.

Preiskategorie: moderat

Die Gerichte wirken alle frisch und hausgemacht. Auch Kneipentraditionalisten kommen auf ihre Kosten: Das (Schweine-)Schnitzel mit Bratkartoffeln (12,50 Euro) könnte zwar etwas dünner sein, ist aber gut paniert. Vielversprechender, als er schließlich war, klang der „Schoko-Mandel-Batzen“ (4,50 Euro). Es handelte sich dabei um einen warmen Schokokuchen mit heißen Kirschen - nicht schlecht, aber auch nicht überraschend.

Mein Fazit: Mit Fantasie und frischer Ware kann das Schönwalds punkten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Restauranttests

Lust auf ein gutes Restaurant in Ihrer Nähe, aber noch keine Idee welches es sein soll? Lassen Sie sich inspirieren: Hier finden Sie die HAZ-Restauranttests übersichtlich auf einer Karte.

Kostprobe im 11A

Das 11A am Küchengartenplatz in Linden kombiniert moderne Hausmannskost und Feinschmeckerküche. 

Eine Auswahl der schönsten Biergärten in der Region Hannover – mit Foto, Öffnungszeiten und Preisen.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.