Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 11° Regenschauer

Navigation:
Rezept der Woche
Ernährung
Wer seinen Ketchup selber macht, kann verschiedene Varianten ausprobieren - beispielsweise Gewürz- oder Chiliketchup.

Ein saftiges Steak wäre nur halb so schön ohne den guten alten Ketchup. Mit ihm lässt sich außerdem noch jedem faden Gericht etwas abgewinnen. Ganz besonders gut schmeckt er, wenn man ihn selbst macht - klassisch oder feuerscharf.

mehr
Ernährung
Dieses Pasta-Gericht schmeckt auch kalt: als Nudelsalat.

Nudeln gehen eigentlich immer. In Kombination mit frischem Gemüse werden sie zum sommerlichen Genuss. Mozzarella, Basilikum und Pinienkerne verleihen diesem Gericht den typisch italienischen Anstrich.

mehr
Ernährung
Dieser Beerensmoothie kommt ohne Milchprodukte und exotische Zutaten aus.

Ob Heidelbeeren, Johannis-, Erd- oder Himbeeren - im Hochsommer ist Beerenzeit. Sehr reife Beeren eignen sich perfekt für einen Smoothie. Dieser ist sommerlich frisch, ganz leicht zuzubereiten - und er kommt ohne Milchprodukte und exotische Zutaten wie Chia-Samen aus.

mehr
Ernährung
Viele kennen die Kombination von Grünen Bohnen und Speck. Hier kommen sie mit süß-saurer Marinade ins Weckglas.

Frische Grüne Bohnen haben noch bis September Saison. Viele kennen die Kombination mit Speck. In diesem Rezept kommt beides in ein Weckglas. Wer die Bohnen auf Vorrat kochen möchte, gibt die gefüllten Gläser für etwa zehn Minuten in ein Wasserbad bei 100 Grad.

mehr
Ernährung
In ein klassisches Ratatouille kommen Auberginen, Tomaten, Zucchini und frische Kräuter.

Ratatouille erinnert an Urlaub im Süden. Ursprünglich stammt das Gericht aus Gemüse wie Aubergine und Tomaten aus Südfrankreich. Frische Kräuter und Weißwein verleihen ihm den typischen Geschmack. Es ist einfach zuzubereiten, schmeckt an warmen Tagen besonders gut.

mehr
Ernährung
Kräftig mariniert, schmeckt der Tofu auch nach was: Als Beilage passt er zu Gemüse und Glasnudeln.

Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Mit Soja- und Fischsoße vermischen. Tofu würfeln und in der Chilimarinade 1 Stunde marinieren.

mehr
Ernährung
Wird das Mangochutney in ein Glas abgefüllt, lässt es sich gut aufbewahren oder einfach verschenken.

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Schalotte schälen und fein würfeln. Basilikum waschen und trocken schütteln. Olivenöl und Basilikum in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen.

mehr
Ernährung
Passen perfekt zu frischem Salat, Ei und Guacamole: Quinoa-Pfannkuchen.

Rapsöl zum Backen. Öl zum Ausbacken. Für die Füllung die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. In einem Topf 500 Milliliter Wasser zum Kochen bringen, die 2 oder 3 Eier hineinlegen, das Wasser vom Herd nehmen und die Eier in 10 Minuten gar ziehen lassen.

mehr
Ernährung
Der Aufwand lohnt sich: Die Himbeer-Sauerrahm-Tartelettes schmecken köstlich, sehen schön aus und sind perfekt für Gäste.

Für den Mürbeteig alle Zutaten möglichst zügig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

mehr
Ernährung
Eine Dorade lässt sich perfekt im Ganzen grillen. Mit frischen Kräutern und Kirschtomaten wird sie zum perfekten Abendessen.

Den Grill anheizen. Thymian und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden. Flossen der Doraden, falls nötig, abschneiden.

mehr
Ernährung
Schön cremig muss es sein: Dazu das Bananensorbet während des Gefrierens immer wieder durchpürieren.

Alle Zutaten pürieren und in einer Schüssel in die Tiefkühltruhe stellen. Während des Einfrierens immer wieder pürieren und so lange fortfahren, bis das Sorbet schön cremig gefroren ist.

mehr
Ernährung
Wenig zu spülen: Für die Tajine mit Spargel braucht es nur einen Topf.

Unter einer Tajine versteht man sowohl das Gericht als auch den Lehmtopf, in dem das Essen zubereitet wird. Darin lässt sich braten, kochen und dünsten. Das Ergebnis: ein ganzes Gericht aus einem einzigen Gefäß.

mehr

Am Maschsee geht wieder die Post ab: Beim Maschseefest 2015 in Hannover feiern die Besucher bei Konzerten, Partys und Kleinkunst und genießen die vielseitigen Gastronomieangebote. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Seesause.

Kostprobe im "Landgasthaus Meyer"

Das Landgasthaus Meyer in Neustadt-Poggenhagen lockt mit frischer deutscher Küche in die Region.

Anzeige