28°/ 18° Gewitter

Navigation:
Rezept der Woche
Ernährung
Fisch vom Grill: Eine Streifenbrasse schmeckt mit Speck, Tomaten und Feta. Foto: Manuela Rüther

Tschüss Würstchen und Steak - jetzt kommt Fisch auf den Grillrost! Mit diesem Rezept gelingt ein leichtes Gericht für heiße Sommertage. Und es lässt sich gut vorbereiten.

mehr
Ernährung
Entweder in Flaschen abfüllen oder direkt genießen: Eine Limo schmeckt am besten eisgekühlt. Foto: Manuela Rüther

Die Sonne knallt, es ist brütend heiß - wie gut tut da eine kalte Limonade! Im Supermarkt gibt es zwar viele Geschmacksvarianten. Doch auch daheim lässt sich ein erfrischendes Getränk mit ungewöhnlichen Aromen zubereiten.

mehr
Ernährung
Frischekick aus dem heimischen Gemüsegarten: Ein Salat aus frischen Erbsen, Bohnen und Zuckerschoten ist ein herrliches sommerliches Essen. Foto: Manuela Rüther

Jetzt haben jede Menge Gemüsesorten aus heimischen Anbau Saison. Eine gute Gelegenheit, mal einen Salat aus frischen grünen Erbsen und Schnippelbohnen aufzutischen.

mehr
Ernährung
Lassen sich gut in Muffinförmchen zubereiten: Diese Küchlein sind mit frischen Kirschen im Hochsommer ein besonderer Genuss.

Kirschen haben bis in den August hinein Saison. Zum Backen sind Sauerkirschen (Morellen) am besten geeignet. Unterschieden wird zwischen den dunklen, weichfleischigen "Weichseln" und den bunten "Amarellen".

mehr
Ernährung
Die Mischung macht's: Damit die Rippchen schön braun und saftig werden, pinselt man sie mit einer selbstgekochten Marinade ein. Foto: Manuela Rüther

Fleischliebhaber freuen sich über Abwechslung vom Rost. Wer Rippchen auf dem Grill zubereiten will, sollte genug Vorbereitungszeit einplanen. Die Spareribs zwei Stunden in gesalzenem Wasser köcheln lassen.

mehr
Ernährung
Beim Kochen im Freien muss alles ein wenig improvisiert werden: Verschließbare Gläser etwa für die Joghurtsoße zum Hähnchen sind da ganz hilfreich. Foto: Manuela Rüther

Grill und Gaskocher sind vom Campingplatz nicht wegzudenken. Gut geeignet fürs Outdoor-Essen sind Gerichte, die sich mit wenigen Handgriffen zubereiten lassen. Auf geschmackliche Abwechslung muss man dabei nicht verzichten, wie dieses Rezept beweist.

mehr
Ernährung
Passt zu gegrilltem Fisch oder Fleisch: Ein Blattsalat ist schnell zubereitet. Foto: Manuela Rüther

Jetzt hat Kopfsalat aus heimischen Anbau wieder Saison. Die grünen Freilandgewächse sind weitaus aromatischer als ihre Verwandten aus dem Treibhaus. Zeit, sie mal wieder aufzutischen.

mehr
Ernährung
Aufgegabelt: Frische Petersilie und frischer Basilikum geben dem Pesto zur Pasta sein besonderes Aroma.

Jetzt gibt es auf dem Markt oder im eigenen Garten wieder frische Kräuter in Hülle und Fülle. Es ist also Zeit, ein Kräuter'-Pesto selbst zu machen. Das ist auch auf Vorrat möglich.

mehr
Ernährung
Goldbraun gebratene Fischnockerl und ein frischer Endivien-Paprika-Salat ergeben eine abgrundete, aufregende Kochkreation.

Zandernockerl gehören zur bodenständigen Küche Österreichs. Ein scharfer Endivien-Paprika-Salat bringt jedoch eine mediterrane Note ins Spiel. Frische Gewürzblätter, Dijon-Senf und Chilisalz machen das Gericht noch aufregender.

mehr
Ernährung
Kein großer Aufwand nötig: Eis wie dieses Früchtegranité aus Erdbeeren lässt sich gut selbermachen. Foto: Manuela Rüther

Bei den heißen Temperaturen steigt der Appetit auf frische Früchte - und auf ein leckeres Eis. Beides zusammen ergibt ein Früchte-Granité. Das lässt sich gut vorbereiten.

mehr
Ernährung
Spargel und Erdbeeren haben für kurze Zeit gemeinsam Saison. Mit einem gemsichten Salat können Hobbyköche die Chance nutzen, beide Zutaten zusammenzubringen. Foto: Manuela Rüther

Noch haben Spargel und Erdbeeren gemeinsam Saison. Eine gute Gelegenheit also, aus beiden einen köstlichen Salat zuzubereiten. Der bringt nicht nur Farbe ins Spiel, sondern auch einen sommerlich leichten Geschmack.

mehr
Ernährung
Wenig Arbeit, viel Geschmack: Ein Perlhuhn mit Gemüse ist schnell vorbereitet. Foto: Manuela Rüther

Je wärmer es draußen ist, umso größer auch die Lust auf leichte Küche. Dieses Rezept passt da perfekt: Perlhuhn mit würzigem Gemüse. Besonders gut schmeckt es, wenn man für den Braten ein Tier aus Freilandhaltung wählt.

mehr
Anzeige
„Lolas Gourmet“ in Laatzen

Die Betreiberin vom „Lolas“, Miriam Garcia Cordero, ist in Kassel aufgewachsen, hat lange in Spanien gelebt, bevor sie Ende des vergangenen Jahres zurück von Mallorca nach Deutschland gezogen ist und das Restaurant in Laatzen in Messenähe eröffnet hat.

Restauranttests

Restauranttests

Unter dem Motto "Kostprobe" testen Gastronomie-Experten der HAZ Restaurants in Stadt und Region. Alle Tests der letzten Jahre haben wir für Sie in einem Schlemmer-Archiv mit rund 100 Restaurants zusammengestellt. mehr

Anzeige