24°/ 15° wolkig

Navigation:
Ernährung
Für Spaghetti bolognese können die Nudeln zum Beispiel in einem Kalbsfond kochen. Bei einem Fischgericht lässt sich dasselbe mit einem Bouillabaisse-Sud machen. Foto: Franziska Gabbert

Nudeln müssen nicht erst durch die Soße Geschmack bekommen. Kleine Tricks schon beim Kochen verleihen ihnen Würze. Sternekoch Thomas Bühner erklärt, wie es geht.

mehr
Ernährung
Tipp für Hobbyköche: Die auch Beurre manié genannte Mehlbutter zum Andicken von Soßen lässt sich auch prima auf Vorrat produzieren.

Zum Andicken einer Soße verwenden Köche oft mit Mehl verknetete Butter. Diese sogenannte Beurre manié lässt sich gut auf Vorrat zubereiten, erklärt Sternekoch Thomas Bühner.

mehr
Ernährung
In einem Bund frischer Mohrrüben steckt viel Geschmack. Das Aroma bleibt beim Kochen am besten erhalten, wenn die Möhren im eigenen Saft garen.

Landet Gemüse einfach nur in einem Topf mit heißem Wasser, geht viel Geschmack verloren. Möhrengemüse etwa schmeckt aromatischer, wenn es in Möhrensaft gegart wird.

mehr
Ernährung
Pastinake schmeckt etwas milder als Petersilienwurzel. Sie eignet sich für Suppen, Gemüsebeilagen oder Salat.

Wem das feine Aroma der Petersilienwurzel nicht zusagt, greift am besten zur Pastinake. Denn das Petersilienaroma bleibt da auch beim Kochen erhalten. Beide Wurzelgemüse können roh oder gegart zubereitet werden.

mehr
Ernährung
Butter eignet sich nur für sanftes Garen. Zum Anbraten von Fleisch wird besser Butterschmalz oder Bratöl verwendet.

Nicht jedes Fett ist gleich gut geeignet für unterschiedliche Speisen. Manche Öle etwa vertragen keine Hitze. Und wer Fleisch scharf anbraten möchte, tut besser keine Butter in die Pfanne.

mehr
Ernährung
Eis wie dieses Früchtegranité aus Erdbeeren lässt sich gut selbermachen. Tipps für die Eisherstellung zuhause gibt Jeunes Restaurateurs, eine Vereinigung junger Spitzenköche. Foto: Manuela Rüther

Wollen Hobbyköche Eis selbst herstellen, sollten sie wie die Küchenprofis nur beste Zutaten verwenden. Worauf man bei Milcheis, Parfait und Sorbet achten sollte, erklärt Jeunes Restaurateurs, eine Vereinigung junger deutscher Spitzenköche.

mehr
Ernährung
Kalorienarme Soßen und Milchspeisen gelingen mit Mineralwasser.

Manchmal ist es so einfach, ein paar Kalorien einzusparen und unbeschwert zu essen. Ein Beispiel ist Sprudelwasser. Milchspeisen und Soßen werden leichter, wenn es beigemischt wird.

mehr
Ernährung
Mangold wird in der Küche wie Spinat verarbeitet, die Blätter sind aber fester, weshalb er gefüllt werden kann.

Mangold hat ein ähnliches Aroma wie Spinat. Doch er kann anders zubereitet werden, da die Blätter fester sind. So lässt sich Mangold gut füllen - mit Hackfleisch etwa.

mehr
Ernährung
An heißen Tagen genau das Richtige: Portonic.

Alkohol steigt bei heißem Wetter schnell zu Kopf. Gut, wenn man einen leichten Aperitif parat hat. Ein kühler Portonic ist in dem Fall eine gute Wahl. Ein einfacher weißer Portwein ist gut gekühlt ein idealer Aperitif.

mehr
Ernährung
Noch bis Ende August haben die süß-säuerlichen Stachelbeeren aus heimischen Anbau Saison. Foto: Franziska Koark

Im Garten reifen die Stachelbeeren heran. Zeit für einen köstlichen Stachelbeerkuchen. Doch wer mit den Früchten backen möchte, sollte diese vorher einstechen.

mehr
Ernährung
Ganz wie im Restaurant sollte man auch Zuhause darauf achten, welcher Wein zu welchem Fisch gereicht wird.

Welcher Wein zum Fischgericht passt, darüber entscheiden verschiedene Faktoren. Das Deutsche Weininstitut (DWI) gibt in einer neuen Broschüre Empfehlungen, wie man den passenden Wein für seine Fischkreation aussucht.

mehr
Ernährung
Reife Himbeeren haben einen weißen, weichen Flaum.

Tipps für die Ernte, den Kauf und Verzehr von Himbeeren gibt der Bayerische Bauernverband: Wenn sich die Früchte leicht vom Fruchtzapfen lösen lassen und einen weichen Flaum haben, sind sie reif und lecker.

mehr
Anzeige
Kostprobe im Parfait

Der Name klingt sowohl schön als auch ehrgeizig. Parfait, hat Inhaber Özcan Dönmez sein Anfang des Jahres eröffnetes deutsch-französisches Restaurant genannt. Parfait – das heißt übersetzt so viel wie perfekt, vollkommen und auch vollendet.

Restauranttests

Restauranttests

Unter dem Motto "Kostprobe" testen Gastronomie-Experten der HAZ Restaurants in Stadt und Region. Alle Tests der letzten Jahre haben wir für Sie in einem Schlemmer-Archiv mit rund 100 Restaurants zusammengestellt. mehr

Anzeige