16°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Ernährung
Der Name Parmigiano Reggiano (Parmesan) darf nur für Käse aus fünf Provinzen rund um die Stadt Parma verwendet werden.

Die beiden italienischen Hartkäsesorten Parmesan und Grana Padano werden zwar beide aus Rohmilch hergestellt - sie unterscheiden sich aber in einigen wesentlichen Punkten.

mehr
Ernährung
Die Apfelsorte spielt für würzige Apfel-Zwiebel-Chutneys eine eher untergeordnete Rolle. Wichtiger ist es, die Schale vorher zu entfernen.

Ein frisches Apfelchutney passt sowohl zu kräftigem Käse als auch zu Fleischgerichten. Hobbyköche können die süß-saure, püreeartige Soße leicht selbst herstellen.

mehr
Ernährung
Aber bitte ohne Sahne: Vegane Windbeutel schmecken nicht nur gut, sie sind auch weniger kalorienhaltig als herkömmlich zubereitete.

Backen ohne tierische Produkte, das funktioniert. Ei, Butter und Milch werden einfach weggelassen oder durch pflanzliche Zutaten ersetzt. Der Weltvegantag am Samstag (1. November) ist ein guter Anlass, sich diese Alternativen einmal näher anzuschauen.

mehr
Ernährung
Gut für kühlere Tage: Eine heiße Kürbissuppe bringt neben Wärme auch Farbe auf den Tisch. Foto: Manuela Rüther

Je weiter das Jahr in Richtung Winter fortschreitet, desto mehr steigt bei vielen Menschen der Wunsch nach einer deftigen Suppe. Ein Kürbis ist eine gute Grundlage dafür, geräucherte Entenbrust macht die Speise raffiniert.

mehr
Ernährung
Von wegen Biertrinker-Nation: Die Deutschen greifen immer seltener zu «kühlen Blonden».

Der verregnete August hat den Deutschen die Lust aufs kühle Bier vermiest: Auch deshalb geht der Absatz der deutschen Brauereien im dritten Quartal wieder deutlich zurück.

mehr
Ernährung
Unter den Kohlsorten ist Rosenkohl besonders Vitamin-C-haltig. Er wird weder eingeflogen noch in Gewächshäusern angebaut.

Bonn - Verbraucher müssen im Winter nicht auf Sommergemüse zurückgreifen, um sich vitaminreich zu ernähren. Kohl aus der Region ist ebenso gehaltvoll und schont die Umwelt.

mehr
Kostprobe in "Ruenthai"
Achtung, heiß: Bis zu vier Pepperonisymbole auf der Speisekarte kennzeichnen die Schärfe der Gerichte.

Manche mögen es heiß: Im Thai-Restaurant Ruenthai wird anregend scharf gewürzt. Wie scharf es tatsächlich wird, darüber geben die Peperoni-Symbole Auskunft. Eine große Flasche Wasser sollte da auf dem Tisch nicht fehlen.

mehr
Ernährung
Bei Tee sollten Verbraucher auf das Bio-Siegel achten.

Kräutertees gelten als gesundes und natürliches Getränk. Doch in vielen herkömmlichen Tees stecken Schadstoffe. Daher raten Experten auf Bio-Ware zurückzugreifen.

mehr
Anzeige
Kostprobe im "Ruenthai"

Achtung, heiß: Im Restaurant "Ruenthai" sollten Gäste bei der Wahl ihrer Speisen auf die Pepperonisymbole achten. Vier Pepperonis bedeuten: „thailändisch scharf“.

Restauranttests

Restauranttests

Unter dem Motto "Kostprobe" testen Gastronomie-Experten der HAZ Restaurants in Stadt und Region. Alle Tests der letzten Jahre haben wir für Sie in einem Schlemmer-Archiv mit rund 100 Restaurants zusammengestellt. mehr

Anzeige