Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 6° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Ernährung
Ein Nanometer ist ein Millionstel Millimeter. Diese elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt, wie Wissenschaftler einen Nanopartikel formen.

Für Nanopartikel in Lebensmitteln gibt es künftig eine Pflicht zur Kennzeichnung auf der Zutatenliste. Bei Kosmetika existiert sie bereits. Was "Nano" sei, sei nicht automatisch riskant, betonen Experten.

mehr
Ernährung
Tofu schmeckt auch in einer Gemüsebrühe als Fondue.

Wenn die Temperaturen sinken, steigt die Lust auf Fondue. Auf das gesellige Essen müssen auch Veganer nicht verzichten. Für sie gibt es etliche Varianten ohne tierische Zutaten.

mehr
Ernährung
Einkaufswagen mit Lebensmitteln: Künftig finden Verbraucher auf Verpackungen deutlich mehr Angaben. So müssen etwa Ersatzstoffe neben dem Produktnamen stehen.

Für Lebensmittel gelten vom 13. Dezember an neue Vorschriften bei der Kennzeichnung. Pflichtangaben wie den Zutaten müssen die gedruckten Buchstaben mindestens 1,2 Millimeter groß sein, bei kleineren Packungen mindestens 0,9 Millimeter groß.

mehr
Ernährung
Besser informiert beim Einkauf: Ab dem 13. Dezember müssen zum Beispiel die Buchstaben der Zutatenliste eine bestimmte Größe haben, damit Verbraucher sie leichter lesen können.

Was steckt eigentlich in Lebensmittelpackungen? Dazu müssen künftig genauere Informationen aufgedruckt werden, die Kunden vor Schwindel schützen sollen. An den neuen Vorschriften gibt es aber schon Kritik.

mehr
Ernährung
In ein schönes Glas abgefüllt, kann selbst gemachtes Entenconfit sogar zum Weihnachtsgeschenk werden.

Als weihnachtliche Alternative zum klassischen Entenschmaus kann man seinen Gästen Confit anbieten. Problemlos lässt sich das Entenfleisch so länger aufbewahren - oder gar im Glas verschenken.

mehr
Ernährung
Ralf Bos handelt seit 25 Jahren mit den unterirdisch wachsenden Pilzen.

Bei Spitzenköchen dürfen Trüffeln nicht fehlen. Zu Weihnachten haben ihre edelsten Vertreter Saison. Wer seinen Gästen diesen Luxus servieren will, sollte das Rezept einfach halten.

mehr
Ernährung
So lassen sich Reste verwerten: Bratkartoffeln aus Knollen, die am Tag zuvor gekocht wurden, sind schnell gemacht. Foto: Tobias Hase

Was für Oma völlig selbstverständlich war, weiß heute nicht mehr jeder Hobbykoch: Zubereitete Lebensmittel müssen nicht in den Müll. Vor allem Kartoffeln eignen sich zur Weiterverarbeitung.

mehr
Ernährung
Haselnüsse sind zurzeit Mangelware. Wer backen will, muss zu Alternativen greifen.

Die Rezepte für viele Weihnachtsplätzchen aus Omas Zeiten müssen dieses Jahr umgeschrieben werden: Gemahlene Haselnüsse sind derzeit in den Supermärkten Mangelware.

mehr
Anzeige
Kostprobe im Mary's

Die Restaurantkritik: Das Mary's in der Luisenstraße. 

Restauranttests

Restauranttests

Unter dem Motto "Kostprobe" testen Gastronomie-Experten der HAZ Restaurants in Stadt und Region. Alle Tests der letzten Jahre haben wir für Sie in einem Schlemmer-Archiv mit rund 100 Restaurants zusammengestellt. mehr

Anzeige