22°/ 12° heiter

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Übersicht
Ernährung
Der Vorsitzende der Deutschen Röstergilde, Klaus Langen, auf der Spezialitätenkaffeemesse «Kaffee Campus» in Berlin. Er selbst liebt Kaffee aus Ostafrika.

Alles alt und doch irgendwie neu in der Tasse: Kaffeeliebhaber besinnen sich neuerdings auf alte Werte. Das erzählt ein Experte im Interview. Es gebe aber ganz neue Tendenzen.

mehr
Ernährung
Einige dieser Tomaten haben am Strauch noch nicht die volle Reife erreicht.

Bonn (dpa/tmn) - Wer selbst Tomaten züchtet, braucht sich keine Sorgen zu machen, falls nicht alle Früchte einen satten Rotton erreichen: Sie reifen nach der Ernte weiter.

mehr
Kostprobe in der „Finca"
Foto: Der Fischteller mit Thunfischsteak in Sesam, Wolfsbarsch, Pulco-Spieß und Salat im Kartoffelnest von Roland Bühlmann und Küchenchef  Sebastian Leopold sieht schon mal appetitlich aus.

Was liegt nicht alles in der Nähe der Finca: Der Sportpark, die Parkbühne, der Maschsee, das Stadion. Aber ist das Restaurant in der Nähe des Maschsees auch selbst ein Highlight?

mehr
Ernährung
Die Bereiche um die Triebe und grüne Verfärbungen an der Kartoffel sind nicht für den Verzehr geeignet. Sie sollten immer weggeschnitten werden.

Ob als Beilage oder als Hauptzutat - Kartoffeln tragen im Regelfall zu einer bekömmlich Mahlzeit bei. Werden sie jedoch nicht gründlich für den Verzehr vorbereitet, können sie ungesunde Stoffe enthalten.

mehr
Ernährung
Ein Korb mit Maronen-Röhrlingen und einem giftigen Knollenblätterpilz: Der Knollenblätterpilz ist leicht mit Champignons zu verwechseln. Pilzsammler sollten deshalb einen Sachverständigen um Rat fragen.

Die deutschen Wälder sind dieses Jahr ein Paradies für Pilzsucher. Doch immer mehr Menschen sammeln auch giftige Exemplare. Experten raten, die Fundstücke von Fachleuten begutachten zu lassen.

mehr
Ernährung
Ein Code bildet die Herkunft eines Eis ab. Foto: Andrea Warnecke

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich genau über die Herkunft eines Lebensmittels informieren will, darf nicht nur kurz auf die Verpackung schauen. Er muss recherchieren.

mehr
Ernährung
In einem Bund frischer Mohrrüben steckt viel Geschmack. Das Aroma bleibt beim Kochen am besten erhalten, wenn die Möhren im eigenen Saft garen.

Landet Gemüse einfach nur in einem Topf mit heißem Wasser, geht viel Geschmack verloren. Möhrengemüse etwa schmeckt aromatischer, wenn es in Möhrensaft gegart wird.

mehr
Ernährung
Uwe Wünstel ist Hobbykoch und Geschäftsführer des Reptiliums in Landau. Foto: Karin Willen

Man muss nicht in den australischen Dschungel reisen, um Insekten zu verspeisen. In Deutschland gibt es Restaurants, die Heuschrecke, Mehlwurm und Co. anbieten. Wer sie selbst zubereiten will, kann das in Insektenkochkursen ausprobieren.

mehr
Anzeige
Das Monte Collo No1 in Kleefeld

Genau gegenüber der Bahnstation Nackenberg liegt das Restaurant Monte Collo No 1 in Kleefeld. Ein Restaurant mit Tavernchencharme - und vielen Stammgästen.

Restauranttests

Restauranttests

Unter dem Motto "Kostprobe" testen Gastronomie-Experten der HAZ Restaurants in Stadt und Region. Alle Tests der letzten Jahre haben wir für Sie in einem Schlemmer-Archiv mit rund 100 Restaurants zusammengestellt. mehr

Anzeige