Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Ernährung
Mehr Protein geht fast nicht: Quinoa, auch «Inkareis» genannt, schmeckt nussig und kann roh oder gekocht verzehrt werden. Foto: Wikimedia/Methylsoy (Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Kleine weiße Körner, die nichts mit Vogelfutter zu tun haben: Quinoa ist eine glutenfreie Getreidesorte. Somit eignen sich die Körner für Menschen, die allergisch auf den Eiweißstoff in Weizen, Roggen und anderen Getreidesorten reagieren.

mehr
Ernährung
Schmeckt und macht satt: Ein saftiges Gulasch ist ein perfektes Winteressen. Foto: Manuela Rüther

In der kalten Jahreszeit darf das Essen ruhig deftig sein. Ein würziges Gulasch passt jetzt gut. Dieses Rezept erfordert zwar etwas Vorbereitungszeit - das Gulasch schmeckt dafür aber auch am zweiten Tag noch vorzüglich.

mehr
Ernährung
Gotteslachs (Lampris guttatus), auch Opah oder Mondfisch genannt, hat rotes, festes Fleisch.

Er ist optisch ein Hingucker: der Gotteslachs, auch Opah genannt. Sein Fleisch ist fest und sehr schmackhaft. Am besten wird er gegrillt oder gebraten. Er ist optisch ein Hingucker: Der Gotteslachs, auch Opah genannt, gehört mit seinen roten Flossen zu den auffälligeren Fischen.

mehr
Ernährung
Schinken satt: So geht Sushi auf Westfälisch. Ein Zahnstocher verhindert, dass die Röllchen wieder auseinanderfallen.

Roher Fisch, umhüllt von Reis und Algenblättern: Damit kann man mittlerweile niemanden mehr überraschen. Ausgefallener ist es, für die japanische Zubereitungsweise ausschließlich regionale Zutaten zu verwenden.

mehr
Ernährung
Obstangebot im Supermarkt: Oft liegt hier nur unversehrte Ware. Dabei würden viele Verbraucher auch bei nicht perfekt aussehendem Obst und Gemüse zugreifen.

Obst und Gemüse im Supermarkt muss nicht perfekt aussehen: Viele Verbraucher würden trotz Druckstellen und bei nicht ideal gewachsenen Früchten zugreifen. Rund jeder Zweite (49 Prozent) würde Obst und Gemüse auch mit äußeren Mängeln kaufen - wenn es günstiger ist.

mehr
Ernährung
Viele kennen Wirsing als Suppe. Man kann ihn aber auch roh im Salat essen.

Viele Vitamine, Folsäure, Kalzium und Eisen: All das steckt in Wirsing. Der Kohl ist damit genau das richtige Essen für den Winter. Allerdings muss er frisch sein - und das erkennen Verbraucher an drei Punkten.

mehr
Ernährung
Neue Apfelsorten auf der Grünen Woche: In den Berliner Messehallen darf jetzt wieder nach Herzenslust verkostet werden.

Schauen, staunen, schlemmen: Die Internationale Grüne Woche hat geöffnet. Rund 400 000 Menschen werden erwartet. Was Gäste für einen Besuch in den Berliner Messehallen wissen müssen, hier im Überblick.

mehr
Ernährung
Die Auswahl an Wurst ist groß.

Die Deutschen lieben Wurst. Bei vielen kommt sie mehrmals in der Woche auf den Tisch. Die Sorten werden traditionell in drei Hauptgruppen unterteilt: Brühwürste, Kochwürste und Rohwürste.

mehr

Kostprobe im Picanto

Im Picanto kann man draußen unter freiem Himmel speisen, geschützter an der Fensterfront unter Schirmen oder aber im Innern in zwei verschiedenen Bistroräumen. Besonders bekannt ist das Restaurant für seinen Mittagstisch.

Anzeige