Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
„Wein spricht deutsch“

Buchtipp „Wein spricht deutsch“

Wenn ein Buch verspricht „Wein spricht deutsch“ und fröhlich die Schweiz, das Elsass, Österreich und Südtirol eingemeindet, könnte man großdeutsches Denken vermuten.

Doch der Name Stuart Pigott ist Garantie dafür, dass es hier um grenzübergreifende Bekenntnisse zum reinen Wein geht: Rheinwein inbegriffen. Der in Deutschland lebende Brite ist einer der wortwitzigsten und gewitztesten Weinjournalisten des Landes. Zusammen mit renommierten Kollegen hat er ein opulentes Nachschlagewerk über „deutschsprachigen“ Wein verfasst. Das ist ansehnlich, informativ und obendrein auch noch unterhaltsam. Was will man mehr?

Stuart Pigott (u.a.): „Wein spricht deutsch“. Scherz Verlag, 720 S., 78 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Deutscher Wein ist wieder da
Deutscher Wein ist wieder da.

Nicht immer, aber immer öfter: Der deutsche Wein meldet sich mit Spitzenqualität zurück – dabei war er nie weg.

mehr
Mehr aus Weinseminar

Lust auf ein gutes Restaurant in Ihrer Nähe, aber noch keine Idee welches es sein soll? Lassen Sie sich inspirieren: Hier finden Sie die HAZ-Restauranttests übersichtlich auf einer Karte.

Kostprobe im Jo's Food & Craft

Nicht nur die tollen Burger, Rippchen und Salate sind Gründe im Jo's Food & Craft einzukehren, meint HAZ-Feinschmecker Hannes Finkbeiner. Eine exzellente Auswahl an Craft-Bieren und selbst gemachten Limonaden rundet das Angebot weiter ab.

Eine Auswahl der schönsten Biergärten in der Region Hannover – mit Foto, Öffnungszeiten und Preisen.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.