Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Weinweise

Gut zu wissen Weinweise

Das kleine Begriffslexikon:

Es gibt zwei Gründe, warum man Rotweine dekantieren (vorsichtig in eine Karaffe umfüllen) sollte: wenn der Wein Depot, also „Satz“, hat und wenn er noch atmen muss. Besonders alte Rotweine haben zwar Depot, vertragen aber keinen übertriebenen Luftzug – möglichst lange vorher aufrecht hinstellen. Ihn in dieser Stellung entkorken und dann einschenken – möglichst, ohne die Flasche abzusetzen. Und lieber einen reichlichen Rest in der Flasche lassen, als Trübheit und Trübsinn zu verbreiten.

Es hat sich herumgesprochen, dass der Ratschlag „Zimmertemperatur“ für Rotwein aus Zeiten stammt, als es noch keine Zentral- oder Fußbodenheizungen gab. Rotweine, die beim Italiener ums Eck aufrecht im Gastraum herumstehen, sind nur als Dekoration tauglich.

Der Hinweis, je hellroter ein Wein ist, desto kühler sollte er getrunken werden, gilt leider nur für Trollinger und Anverwandte, aber nicht für Spitzenburgunder. Umgekehrt gilt: Beim tintenblauen Beaujolais Primeur hilft auch geschmacksnervenbetäubte Kälte meist nicht viel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Glossar

Das kleine Begriffslexikon:

mehr
Mehr aus Weinseminar

Lust auf ein gutes Restaurant in Ihrer Nähe, aber noch keine Idee welches es sein soll? Lassen Sie sich inspirieren: Hier finden Sie die HAZ-Restauranttests übersichtlich auf einer Karte.

Kostprobe im Café und Restaurant Emma

Ingo Welt kochte früher im Le Monde, jetzt bewirtet er die Gäste im Langenhagener Café Emma.

Eine Auswahl der schönsten Biergärten in der Region Hannover – mit Foto, Öffnungszeiten und Preisen.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.