Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 5° Regenschauer

Navigation:
Aktuelles
Mode
Nylonstrümpfe können ein Blickfang sein. Wie hier beim Label Marc Cain. Es setzt im Herbst/Winter 2014/2015 auf Nylonstrümpfe im Leo-Muster.

Eigentlich war das Zeug für Zahnbürsten gedacht. Doch die Erfinder fanden bald eine bessere Verwendung und statt für saubere Zähne sorgte das neue Material für schöne Beine: Vor 75 Jahren kamen die ersten Nylonstrümpfe auf den Markt.

mehr
Mode
Männer ganz in Rot sind selten auf der Straße zu treffen. Auf ihr Gegenüber wirken sie bestimmend.

Männer in roten T-Shirts wirken einer britischen Studie zufolge auf andere Männer dominanter und aggressiver als blau oder grau gekleidete. Frauen lassen sich dagegen von roter Kleidung an Männern weniger beeindrucken, wie Wissenschaftler der Durham Universität herausgefunden haben.

mehr
Mode
Kombinieren kann man ein weißes Oberteil zum Beispiel mit Blau - was auch 7 for all Mankind vormacht (Rock 160 Euro, Pullover 200 Euro).

Weiß ist in - aber nicht jeder kann es in allen Variationen tragen. Denn Weiß trägt auf, erklärt Janine Katharina Pötsch, Typberaterin aus München. Ein solches Kleidungsstück kann daher nicht beliebig getragen werden.

mehr
Kosmetik
Bevor der Selbstbräuner auf die Haut kommt, sollte man duschen und ein Peeling benutzen.

Jedes Jahr im Frühling wiederholt sich für viele Frauen die gleiche Situation: Draußen wäre es endlich einmal wieder warm genug, um ein Kleid oder einen Rock anzuziehen.

mehr
Mode
Auszeit für die warme Winterkleidung: Bevor die dick gefütterten Stücke ins Sommerlager kommen, wandern sie in die Waschmaschine.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Im Frühling beginnt das Räumen: Die dicken Bettdecken kommen ins Sommerlager, Mäntel, Daunenjacken und kuschelige Wollpullover werden gewaschen und in hintere Teile des Schrankes oder in Kartons gepackt.

mehr
Freizeit
Digital Natives: Junge Menschen sammeln eher Apps auf ihrem Smartphone als Briefmarken in einem Album.

E-Mails, Smartphones, Chats: Jugendliche kommunizieren über alle möglichen digitalen Kanäle - aber nicht, indem sie Briefe schreiben. Entsprechend selten kommen junge Menschen mit Briefmarken in Kontakt.

mehr
Buntes
So aufwendig werden Kassetten-Hüllen mitunter gestaltet.

Das Mix-Tape mit Lieblingsmusik und handbemaltem Cover, das war einmal. Ebenso die verstaubte James-Last-Kassette im Rentnerauto. Und natürlich der ewige Bandsalat, das Leiern.

mehr
Mode
Ein Streifen-Shirt darf in keinem Kleiderschrank fehlen.

Dicke oder dünne, dunkle oder helle - Hauptsache Streifen. So sieht das im Moment die Mode-Branche. Denn Ringel-Shirts sind in, berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" aus dem Handel.

mehr
Mode
Nur keinen Stil-Fauxpas begehen. Zum schwarzen Anzug passen schwarze Schuhe am besten.

- Ein schwarzer Anzug braucht schwarze Schuhe. - Ist der Anzug anthrazit oder mittelgrau, trägt der Mann dazu schwarze oder mittelbraune Schuhe. Die Frau darf auch blaue Schuhe zu so einem Hosenanzug anziehen.

mehr
Mode
Auch die Sängerin Rihanna hat den Granny-Hair-Trend schon ausprobiert.

Die Haare silbern wie bei Oma: Lady Gaga, Rihanna und Kelly Osbourne haben diesen Trend schon mitgemacht. Im Internet hat sich daraus ein richtiger Hype entwickelt.

mehr
Mode
Laut einer Umfrage werden kochfeste Baumwoll-Doppelripp-Modelle mit Eingriff nur noch von über 60-Jährigen bevorzugt.

Durchschnittlich 23 Unterhosen hat der deutsche Mann inzwischen in seinem Wäscheschrank liegen - und damit vier mehr als noch vor gut zehn Jahren. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Fachzeitschrift "TextilWirtschaft" hervor.

mehr
Kosmetik
Pflegeprodukte für reife Haut müssen besonders reichhaltig sein. Denn sie kann den Feuchtigkeitshaushalt schlechter selbst regulieren.

Etwa ab dem 30. Lebensjahr vermindern sich die Produktion von Hautfett, das Feuchthaltevermögen und die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern. Deshalb braucht die Haut dann andere Pflegeprodukte, erklärt Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel.

mehr
Anzeige