Volltextsuche über das Angebot:

32°/ 19° Gewitter

Navigation:
Aktuelles
Mode
Cremetuben mit glatten Deckeln sind am verbraucherfreundlichsten.

Runde oder glatte Deckel: Die Kappen von Cremetuben sehen sehr verschieden aus. Um möglichst viel des Produkts aus der Flasche zu bekommen, sollte man sich für Tuben entscheiden, die auf dem Kopf stehen können.

mehr
Mode
Natürlich liegt auch dieses Jahr das Augenmerk nicht nur auf den Flügeln.

Wer für Victoria Secret Dessous präsentieren darf, hat es ziemlich weit nach oben geschafft in der Modewelt. In diesem Jahr hat das Label seine Engel erstmals in London auf den Laufsteg geschickt.

mehr
Mode
Karl Lagerfeld mit dem britischen Model Cara Delevingne: Für die Modenschau «Métiers d'Art» in Salzburg scheute man bei Chanel keine Kosten und Mühen.

Wer weiß schon, dass es Federschmuckmacher gibt? Chanel führt in einer besonderen Schau in Salzburg die Künste der "kleinen Hände" vor. Als stilvolle Kulisse dient ein Rokoko-Schloss.

mehr
Mode
Bunte Motivfolien auf den Fingernägeln sind im Trend. Passend zur Jahreszeit sehen winterliche Motive besonders hübsch aus.

Einfach nur Nagellack auf den Fingernägeln war gestern: Wer richtig auffallen möchte, klebt sich schrille Motivfolien auf die Nägel. Ob Leopardenmuster oder Weihnachtsmotive: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

mehr
Kosmetik
Schnelle Hilfe für die Haut: Diese braucht nach einer durchzechten Nacht vor allem Feuchtigkeit. Foto: Mascha Brichta

Ging die Firmenfeier bis tief in die Nacht? War sie feuchtfröhlich? Dann braucht die Haut am nächsten Morgen eine Pflegekur. Kosmetik-Experte Peter Schmidinger erklärt, worauf es ankommt.

mehr
Mode
Gestricktes kommt nun quasi überall zum Einsatz - Bugatti hat zum Beispiel einen Parka mit Schurwolle im Angebot.

Handschuhe, Mützen und Pullis gehören natürlich zur Wintermode. Aber Strickröcke und gar Hosen aus Wolle sind doch eher selten. Jetzt aber sind sie gefragt - und am besten wird alles auf einmal getragen.

mehr
Freizeit
Steffi Praher (l) und die Gründerin des Meerjungfrauen-Clubs, Katharina Hegemann (r), verwandeln sich gerne in Meerjungfrauen.

Platsch! Wasserliebende Mädchen und Frauen tauschen ihren Badenanzug gegen Bikinioberteil und Fischschwanz - und schwimmen als Meerjungfrau verkleidet durch Hallenbäder.

mehr
Mode
Eine gemusterte Krawatte eignet sich nicht: Für einen Ball sollte man nach einer schwarzen greifen.

Hamburg (dpa/tmn) - Wer zu einem Ball eingeladen wird, sollte sich Gedanken über das richtige Outfit machen. Ob Black oder White Tie - einige Tipps der Vereinigung Etikette Trainer International können helfen.

mehr
Mode
Ein bauchfreies Top - geziemt sich das für Lehrerinnen? Ganz klar nein, meint der Stilberater Jeroen van Rooijen.

"Kleider machen Leute". Diese Novelle des Schweizers Gottfried Keller (1819-1890) war lange Pflichtlektüre auch an deutschen Schulen. Jetzt kommt aus der Schweiz eine neue Botschaft: Kleider machen Lehrer.

mehr
Mode
Gummistiefel im Büro sind in klassischen Berufsbranchen mit Dresscode tabu. Auf dem Weg zur Arbeit sind sie aber genau richtig, damit die Füße trocken bleiben.

Der Winter ist oft nass. Fällt Schnee, wird er bei Temperaturen über Null schnell zu Matsch. Feuchte Schuhe sind dann nicht zu vermeiden. Hier ein paar Tipps, wie man sie schnell wieder trocken bekommt und einen Bürotag mit nassen Füßen vermeidet.

mehr
Mode
Bei Bommeln und Puscheln an der Mütze gilt: je größer, desto besser.

Long-Beanie und Glockenhut bleiben, Sherlock-Holmes-Cappy und Mantella kommen: Für die Accessoire-Trends des kommenden Winters sind noch nicht einmal Minusgrade nötig.

mehr
Mode
Angesagtes Winter-Accessoire: Beanie-Mützen schützen vor Kälte und sehen auch noch top aus.

Im Winter auf keinen Fall oben ohne: In der kalten Jahreszeit ist eine wärmende Kopfbedeckung Pflicht. Wer nach einem lässigen Styling sucht, dem seien Beanie-Mützen empfohlen.

mehr
Anzeige