20°/ 10° heiter

Navigation:
Aktuelles
Mode
Wer eine Kontrastfarbe zur Iris wählt, kann mit dem Lidschatten die Augen hervorheben.

Die Farbe des Lidschattens entscheidet, ob die Augen betont oder hervorgehoben werden. Harmonierende Töne unterstreichen die Farbe der Iris und wirken natürlich.

mehr
Mode
Blumenmuster sind in diesem Sommer in der Frauenbekleidung groß in Mode - natürlich auch in der Umstandsmode, wie Otto etwa zeigt (ca. 27 Euro).

Latzhosen, Schlappershirt, weiter Pulli - das trugen Schwangere früher. Dabei sollte der Bauch so gut wie möglich versteckt sein. Aber das hat sich geändert: Heute zeigen Schwangere stolz ihre Rundungen.

mehr
Mode
Der Qualm setzt sich sofort in den Haaren fest - da braucht man gar nicht lange in dem Dunst'zu verweilen.

Es reichen schon wenige Minuten in einer Raucherkneipe, und der Dunst hat sich im Haar festgesetzt. Eigentlich müsste man es nun waschen. Doch es gibt noch eine andere, schnelle Lösung.

mehr
Kosmetik
Keine Panik! Es ist normal, dass rund 30 bis 100 Haare am Tag ausfallen. Foto: Mascha Brichta

Haare sind empfindlich. Heiße Föhnluft, Haargummis und sogar das Handtuch zum Trockenrubbeln können es beschädigen. Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen lässt sich das verhindern.

mehr
Mode
Moderatorin Annica Hansen macht es richtig: Die zerrissene Jeans zur schicken Bluse bilden ein gutes Paar.

Jeans mit Rissen und Löchern sind schon lange beliebt. Aber jetzt steigert sich das noch einmal: Die angesagten Jeansmodelle sehen richtig zerfetzt aus. Und das will richtig kombiniert werden.

mehr
Mode
Auf dem Catwalk: Ein Model trägt Badelatschen auf der Berliner Fashion Week.

Sie gilt als Inbegriff des schlechten Geschmacks: die Badelatsche. Ob mit Socken oder ohne, ausgehfertig ist man mit den gestreiften Gummischlappen nicht. Das könnte sich jetzt ändern.

mehr
Mode
Wer nicht auf den Absatz verzichten möchte, greift zur Sandalette mit Keilabsatz. Hier ein Beispiel von Fred de la Bretoniere (ca. 140 Euro).

Halbwegs modeinteressierte Menschen mögen es kaum glauben: An den Füßen von Modejunkies tummeln sich nun Trekkingsandalen, Gesundheitslatschen oder wenigstens ganz flache Riemchenschuhe.

mehr
Mode
Ebenfalls angesagt sind Sneakers im Retro-Look.

Ein ziemlich unförmiges Stück Stoff mit Krempe mausert sich zum schicken Accessoire: Der Angler-Hut liegt Rihanna sei Dank wieder im Trend. Gefragt sind auch Jeans mit hohem Bund.

mehr
Mode
Sonnenbrille ist nicht gleich Sonnenbrille: Echten Schutz bieten an Sommertagen in Mitteleuropa Gläser der Kategorie Zwei. Wer in den Bergen wandert, greift lieber zu Kategorie Drei.

Sonnenbrillen sind am Strand oft günstig zu erstehen, aber nach Ansicht des TÜV Rheinland auch gefährlich: Sie bieten oft nur unzureichenden UV-Schutz für die Augen.

mehr
Mode
Sexy Outfit auf der New York Fashion Week: Trugen die Frauen Rot, glaubten die Teilnehmerinnen der Studie eher, dass sie für Sex empfänglich seien.

Tragen Frauen rote Kleidung, lässt das bei anderen Frauen die Alarmglocken schrillen. Sie werden unter anderem als sexuell sehr aktiv eingeschätzt. Das ist das Ergebnis einer US-amerikanischen Studie.

mehr
Mode
Luftig-leicht: Sommerkleidchen aus so hauchdünnem Stoff wie dieses aus der Kollektion von Frida Weyer wehen im Wind schon mal hoch.

Ein Sommergewitter, die Böen am Strand oder einfach nur ein leichter Windhauch: Luftig-leichte Sommerkleider und Röcke heben schnell ab und zeigen das Höschen unten drunter.

mehr
Mode
Vladimir Karaleev setzt mit dem Mehr-Lagen-Look einen Trend.

Was trägt man im kommenden Frühjahr und Sommer? Die Berliner Fashion Week hat neue Kollektionen gezeigt. So viele Promis waren lange nicht mehr da, allen voran Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton.

mehr
Anzeige
Anzeige