Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ein No-Go: Blanke Knöchel sind nicht schön

Mode Ein No-Go: Blanke Knöchel sind nicht schön

Hochgekrempelte Hosen können einen tollen Look ergänzen sein, gerade wenn darunter fetzige Socken hervorblitzen. Doch bei blanken Knöcheln kann man schnell daneben greifen, laut Bernhard Roetzel.

Voriger Artikel
Richtig wählen: Brillensteg gleicht Nasenlänge aus
Nächster Artikel
Lidschatten entfernen: Vom äußeren Augenwinkel zum inneren

Laut des Modexperten Bernhard Roetzel liegen blanke Knöchel nicht im Trend. Viel schöner lassen sie sich mit Strümpfen die zum Oberteil passen kombinieren, rät er.

Quelle: Sophia Kembowski

Karstädt. Im letzten Jahr war es ein großer Trend: Der nackte Knöchel trotz niedrigerer Temperaturen im Herbst und Winter.

Damit sollte nun bei Männern Schluss sein, plädiert Bernhard Roetzel, Modekritiker und Buchautor aus Karstädt (Brandenburg). "Ich finde es albern, wenn Leute bei Kälte Knöchel zeigen", sagt Bernhard Roetzel, Modekritiker und Buchautor aus Karstädt (Brandenburg).

Zu kürzeren oder hochgerollten Hosen passen etwa höhere Desert Boots oder Chukka Boots - oder eben sichtbare Socken. "Schön sind Strümpfe, die die Farbe eines oberen Teils des Outfits aufgreifen." Denn passende farbige Socken werten einen Smart-Casual-Look auf. "Das wirkt auch bei trübem Wetter stimmungsaufhellend", sagt Roetzel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Baden in Hannover & Region

Wir haben für Sie die schönsten Bäder und Wellness-Oasen zusammengestellt. Unsere interaktiven Karten bieten optimale Orientierung. mehr