Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Lipbutter selber machen

Mode Lipbutter selber machen

Vor allem rauhe Lippen freuen sich über eine cremige Lipbutter. Sie pflegt die Lippen und verleiht ihnen je nach Zutaten eine schöne Farbe. Und das Beste: Lipbutter lässt sich ganz einfach selbst machen.

Voriger Artikel
Mut zum Kontrast: Herrengürtel richtig kombinieren
Nächster Artikel
Studenten zeigen "Experimentelles auf nackter Haut"

Lipbutter macht rauhe Lippen geschmeidig und verführerisch.

Quelle: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf. Zunächst schmilzt man 30 Gramm raffinierte Sheabutter und 30 Gramm Kakaobutter in einem Wasserbad bei etwa 40 Grad und verrührt das Ganze. Dann kommt ein Esslöffel Mandelöl dazu, heißt es auf dem Portal

Checked4You der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

 

Die flüssige Masse wird dann in kleine Förmchen gefüllt, zum Beispiel für Pralinen, und anschließend für 15 Minuten in das Tiefkühlfach gegeben. Danach lässt sich die Butter einfach aus den Förmchen lösen. Am besten härten sie noch etwa zwei Tage bei Raumtemperatur nach.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Baden in Hannover & Region

Wir haben für Sie die schönsten Bäder und Wellness-Oasen zusammengestellt. Unsere interaktiven Karten bieten optimale Orientierung. mehr