Volltextsuche über das Angebot:

10°/ 2° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Reisen
Island

Eisige Schönheit

Island und sein Eyjafjallajökull - das ist eine schicksalhafte Verbindung. Der Ausbruch des Vulkans legte im Jahr 2010 den Flugverkehr europaweit lahm. Jetzt beschert er Island einen ungeahnten Touristenboom.

mehr
Tourismus
Die Sturmböen sind so stark, dass viele Skilifte und Bergbahnen in Bayern den Betrieb einstellten.

In den Oberstdorfer Skigebieten standen am Dienstag (31. März) alle Lifte oberhalb von 1200 Metern still, im grenzüberschreitenden Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand wurde der Betrieb vorübergehend komplett eingestellt.

mehr
Tourismus
Organist Ludolf Heikens bedient im Organeum in Weener die Kabinett-Orgel aus Emden aus dem Jahr 1790.

"Am besten nehmen Sie auf einer Bank in der Kirchenmitte Platz", rät Organistin Jutta Tammeus den Besuchern der Rysumer Dorfkirche. Dort sei das Hörerlebnis am besten.

mehr
Vorsicht beim Kamelreiten
Wie genau der Coronavirus übertragen wird, ist unklar - Urlauber sollten aber unnötigen Kontakt mit Tieren meiden.

Reisende im Nahen Osten sollten derzeit unnötigen Kontakt mit Kamelen vermeiden. Grund ist der Coronavirus, der seit Sommer 2012 im Umlauf ist. Im Nahen Osten grassiert der Coronavirus.

mehr
Anzeige
Wetterkarte Niedersachsen
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Leer
Verden
Uelzen
Osnabrück
Hannover
Göttingen
Anzeige
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.

Anzeige
Im Bismarck-Museum in Bad Kissingen gibt es zum Jubiläumsjahr einiges zu sehen. Eine Sonderausstellung widmet sich zum Beispiel dem «Kissinger Diktat», einem außenpolitisch bedeutenden Dokument.
Tourismus

Otto von Bismarck kam oft und gerne ins Bayerische Staatsbad Bad Kissingen. Und weil der ehemalige deutsche Reichskanzler vor 200 Jahren geboren wurde, feiert ihn die Stadt mit einer Sonderausstellung und mehreren Veranstaltungen.

mehr
Tourismus
Warum nicht mal Bogenschießen? Mittlerweile ist das Sportprogramm oft inbegriffen.
Urlaub ohne Portemonnaie: Was all inclusive bedeuten kann

Nürnberg (dpa/tmn) - All inclusive boomt. Der Anteil der Urlaube mit der beliebten Vollverpflegung ist bei den Veranstaltern im vergangenen Touristikjahr um zwölf Prozent gestiegen, ergab eine neue GfK-Studie zum Reiseverhalten der Deutschen.

mehr
Tourismus Schwarzes Gold und neongrüne Creme - Cáceres bittet zu Tisch

Chefkoch Toño Pérez mag es bunt und schrill, aber traditionell: Das iberische Spanferkel versteckt er unter neongrüner Wasabi-Erbsencreme. Es folgt eine knallrote Tomaten-Suppe mit Herzmuscheln und ein Eis aus Frühlingszwiebeln.

mehr
Tourismus
Der Sturm sorgt für Behinderungen. Verspätet sich der Zug, steht Fahrgästen einhe Entschädigung zu.

"Der Sturm war schuld!" - mit dieser Begründung kann die Bahn keine Entschädigung bei Zugverspätungen verweigern. Denn auch bei höherer Gewalt gibt es Geld zurück, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) im September 2013 entschieden (Rechtssache C-509/11).

mehr