Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Tourismus
Mit Sommerkleidung kann es an Bord eines Flugzeugs schnell frisch werden. Denn die Klimaanlage sorgt für kühle Temperaturen.

Kurze Sommerkleidung oder dezentes Freizeit-Outfit? Reisende tragen auf einem Flug oft Kleidung, die bequem und auf die erwarteten Temperaturen abgestimmt ist. Einiges wird dabei jedoch außer Acht gelassen.

mehr
Tourismus
Flüssigkeiten dürfen nur ins Handgepäck, wenn sie in kleinen Behältnissen in einer transparenten Plastiktüte verpackt sind.

Für das Handgepäck an Bord gelten strenge Regeln. Vor allem bei Flüssigkeiten. Eine Ausnahme sind flüssige Medikamente. Und da sollten sich Kontaktlinsen-Träger nicht vormachen.

mehr
Tourismus
Einige Seebäder an der mecklenburg-vorpommerschen Ostseeküste planen zum Saisonstart Änderungen bei der Kurtaxe. Die Kommunen versprechen sich durch die Neuerungen Mehreinnahmen.

Zum Saisonstart werden die Kosten für Kurtaxen erhöht. Da die Änderungen nicht für alle Seebäder einheitlich geregelt sind, sollten sich Urlauber vor Ort informieren.

mehr
Tourismus
Der Frankfurter Flughafen gehört zu den zehn besten Flughäfen der Welt.

Der unter Flugreisenden beliebteste Flughafen ist weiterhin der Changi-Airport in Singapur. Mit München und Frankfurt schafften es zwei deutsche Flughäfen in die Top Ten. Weitere Neuigkeiten für Passagiere gibt es hier im Überblick.

mehr
Tourismus
Die Insel Mainau ist die größte Touristenattraktion am Bodensee. In diesem Jahr können Besucher Zahlenfolgen in der Natur aufspüren.

Welche geometrischen Figuren lassen sich in Blumen und Bäumen entdecken? Und was haben mathematische Zahlenfolgen mit der Natur zu tun? Fragen wie diese will die Blumeninsel Mainau in dieser Saison beantworten.

mehr
Tourismus
In Brasilien tritt verstärkt Gelbfieber auf. Wer in die betroffenen Gebiete reist, lässt sich am besten vorher impfen.

Nach der Zika-Epidemie im Vorjahr breitet sich in Brasilien in diesem Jahr das tödliche Gelbfieber weiter aus. Sieben Bundesstaaten sind betroffen. Reisende schützen sich am besten mit einer Impfung.

mehr
Tourismus
Die türkische Tourismus-Branche befindet sich in der Krise. Viele Reisebüros glauben, dass sie noch lange anhalten wird.

Die Tourismusflaute in der Türkei hält an - viele Urlauber zieht es in diesem Jahr eher nach Palma de Mallorca als nach Pamukkale. Doch kann das Land noch im Last-Minute-Geschäft punkten? Viele Reisebüros sind skeptisch.

mehr
Tourismus
Bei den Fischertagen auf Rügen dreht sich alles um die Köstlichkeiten aus dem Meer - Besucher können auch mit Fischern ins Gespräch kommen.

Die Frühjahrswochen eignen sich ideal für einen Kurztripp in eine der deutschen Urlaubsregionen. Einen guten Anlass bieten etwa ein Afrika-Festival in Würzburg oder die Fischertage auf Rügen. Für Städtereisende lohnt sich ein Besuch des Raumfahrtzentrums in Köln.

mehr
Tourismus
Neue US-Richtlinie: Wer von Ägypten oder Saudi-Arabien aus in die USA reisen möchte, darf keine größeren elektronischen Geräte im Handgepäck mitführen.

Mit Terrorgefahr begründet die US-Regierung ihr Verbot, größere Elektronikgeräten auf einigen Direktflügen aus muslimisch geprägten Ländern weiter an Bord mitnehmen zu dürfen. Großbritannien zieht nach.

mehr
Tourismus
Eine Stadt für Luxus-Urlauber: Die Ausgaben für Nahrungsmittel, Kleidung und Mieten sind derzeit in Singapur am höchsten.

Ob New York, London oder Tokio - die meisten großen Metropolen der Welt sind teuer. Dennoch ist das Leben in den Zentren nicht überall gleich kostspielig. Spitzenreiter in einem Ranking ist derzeit Singapur.

mehr
Tourismus
In der Ausstellung «Das Fahrrad - 200 Jahre Handwerk auf Rädern» in Koblenz ist auch der Nachbau einer hölzernen Laufmaschine zu sehen.

Vor 200 Jahren, als Karl Drais die Laufmaschine erfand, nahm die Geschichte des Fahrrads ihren Anfang. Die Handwerkskammer Koblenz feiert das Jubiläum mit einer Sonderausstellung.

mehr
Tourismus
Durch die Überschwemmungen wurden Flüsse zu reißenden Strömen, die Ortschaften verschwinden ließen und Autos mit sich rissen.

Heftiger Regen in den Anden hat in Peru zu schweren Überschwemmungen geführt. Das öffentliche Leben ist stark beeinträchtigt - und das betrifft auch viele Urlauber im drittgrößten Land Südamerikas. Von Reisen in einzelne Regionen Perus rät das Auswärtige Amt derzeit ab.

mehr
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.