Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Im Northern Territory darf Santa kurze Hosen tragen

Tourismus Im Northern Territory darf Santa kurze Hosen tragen

Weihnachten bei tropischen Temperaturen: Darauf haben sich die Australier im Northern Territory eingestellt. Neben Kerzenschein und Braten begehen sie das Fest unter anderem mit einem "Fun Run" der Weihnachtsmänner - und die tragen oft Shorts.

Voriger Artikel
Barockfestival auf Malta geht in die zweite Runde
Nächster Artikel
Straßensperren und Demos: Was Bangkok-Reisende wissen müssen

Hitze zu Weihnachten. Die Australier feiern das Fest trotzdem, aber auf ihre eigene Art.

Quelle: Tracey Nearmy

Frankfurt/Main. Auf Minus-Temperaturen und Schnee wartet man im Northern Territory vergeblich. Hier herrschen zur Weihnachtszeit Temperaturen von bis zu 33 Grad im tropischen Top End, dem nördlichsten Teil des Northern Territory, und bis zu 44 Grad im Outback. Für viele Australier gehören Truthahn, Schinken und Co. trotzdem zu Weihnachten, wie eine Sprecherin des Fremdenverkehrsamtes erklärt. Genauso wie die berühmten "Carols by Candlelight", bei denen Familie, Freunde und Nachbarn zum Picknick bei Kerzenschein zusammenkommen und gemeinsam singen.

Und in Darwin ist auch der

"Variety Santa Fun Run" fester Bestandteil des Festes: Die Benefizveranstaltung der Kinderhilfsorganisation Variety steht unter dem Motto "Be a Clause for a Cause". Jedes Jahr verkleiden sich Tausende Australier als Weihnachtsmänner und treten zum zwei Kilometer langen "Fun Run" an. Die Regeln sind denkbar einfach: Ob rennend, laufend oder hüpfend, es geht lediglich darum, das Ziel zu erreichen - inklusive original fünfteiligem Weihnachtsmannkostüm natürlich. Aufgrund des tropischen Klimas darf Santa hier aber auch Shorts tragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.