Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Regen und Waldbrände: Reise-Einschränkungen in den USA

Tourismus Regen und Waldbrände: Reise-Einschränkungen in den USA

Die USA kämpfen gegen Naturgewalten: Im Bundesstaat Louisiana erreicht das Hochwasser historische Ausmaße, Kalifornien machen verheerende Waldbrände zu schaffen. Das hat auch Auswirkungen für Touristen.

Voriger Artikel
Ist das erlaubt? Feste Tischzeiten für Hotelgäste
Nächster Artikel
Heidefeste: Hochsaison bei der Heideblüte

Große Gebiete sind völlig zerstört.

Quelle: California Department of Forestry and Fire Protection (CAL FIRE) California Department Of Forestry

Berlin. Durch die Überschwemmungen in Louisiana und die Waldbrände in

Kalifornien gibt es weiter Einschränkungen für Reisende. In den Waldbrandregionen sei mit Straßensperrungen und geschlossenen touristischen Einrichtungen sowie Nationalparks zu rechnen, teilte der ADAC mit.

Vor allem betroffen ist derzeit das Gebiet um San Bernardino. Wer eine Unterkunft in der betroffenen Region gebucht hat, sollte sich bei seinem Veranstalter über die Lage informieren.

In

Louisiana ist vor allem die Stadt Baton Rouge von den Überschwemmungen betroffen. Dort sind Straßen und Eisenbahnlinien unterbrochen. Der öffentliche Nahverkehr wurde laut ADAC weitgehend eingestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.