Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Großes Abenteuer für kleine Piraten

Kleinseenplatte südlich der Müritz Großes Abenteuer für kleine Piraten

Die Kleinseenplatte südlich der Müritz ist das ideale Revier für eine Hausbootfahrt mit der ganzen Familie.

Voriger Artikel
Zu Besuch bei Rotkäppchen & Co.

Idyllisch und auch mal etwas wild: Die Tour führt über schmale Kanäle und großzügige Seen – hier gibt es Erholung für die Großen und Abenteuer für die Kleineren

Quelle: Christian Richard Gülde

Uckermark. Dürfen diesmal unsere Freundinnen mit, das wäre soooo toll!“ Meine elfjährige Tochter Stella ist wie der Rest der Familie von allem fasziniert, was übers Wasser fährt. Kein Wunder, dass wir bereits unseren vierten gemeinsamen Törn mit einem Hausboot planen. Und diesmal sollen auch endlich Stellas Freundin und die Freundin ihrer jüngeren Schwester Marina mit, denen sie schon so oft von ihrem Piratenleben vorgeschwärmt haben.

Ein stolzes Schiff mit sehr viel Platz

Unser Reiseziel ist das Herzstück der Mecklenburgischen und Märkischen Gewässer, die südlich der Müritz liegende Kleinseenplatte mit ihren schmalen, tiefen Rinnenseen, kreisförmigen Flachseen und kurzen Stichkanälen. Praktisch ist, dass dieses Wassersportparadies von Berlin, Hamburg oder Hannover aus in gut vier Stunden zu erreichen ist.

Das für unsere nun vergrößerte Crew passende Boot finden wir bei Kuhnle-Tours im Hafendorf Müritz, eine Kormoran 1280, die aus solidem Stahl gefertigt wurde. Kein Wasserdomizil für Landratten also, sondern ein richtig stolzes Schiff. Die Aufteilung des fast 13 Meter langen Stahlverdrängers ist für uns ideal: Achtern haben die Mädchen in zwei Kabinen mit jeweils zwei Kojen und einer Nasszelle ihr eigenes Reich, und vorne im Bug ist in der dritten Kabine, ebenfalls mit Nasszelle, ausreichend Platz für uns Erwachsene.

Mit Kindern sicher auf dem Wasser unterwegs

Familientauglich ist unsere Kormoran 1280 auch wegen ihrer breiten Gangborde und der hohen Reling, hier geht so schnell niemand über Bord. Dennoch sollte jeder Skipper, der Kinder in seiner Mannschaft hat, sich seiner besonderen Verantwortung bewusst sein. Ein Hausbooturlaub ist keine Kreuzfahrt, bei der das größte Risiko darin besteht, sich am Büfett zu übernehmen. Auf einem Hausboot sind auch Kinder Teil der Crew, und die zahlreichen spannenden Aufgaben, die es zu meistern gilt, machen diese Art zu reisen zu einem großartigen Erlebnis für Jung und Alt. Aber sie erfordern eben auch besondere Wachsamkeit und vorab eine ordentliche Einweisung. Das fängt mit der Bootsübergabe an, die bei Kuhnle vorbildlich abläuft: Alle Fragen werden ausführlich und mit viel Humor beantwortet, zudem bekommen wir auf einer kleinen Proberunde einen guten Eindruck vom Fahrverhalten unserer Kormoran 1280.

Führerscheinfrei auf zu neuen Ufern

Für den Törn, den wir geplant haben, ist ein Bootsführerschein nicht erforderlich, auch wenn zwischen dem Hafendorf Müritz und Lychen in der Uckermark sowie auf einem Abstecher nach Rheinsberg ein gutes Dutzend Schleusen und einige andere kleine Schwierigkeiten auf uns warten. Wir legen frohen Mutes ab und nehmen Kurs Richtung Süden auf unser erstes Etappenziel, die Schlossinsel Mirow.

Von Prinzessinnen und Schlössern

Dort steht das sogenannte 3-Königinnen-Palais, in dem eine kindgerechte Ausstellung über drei mecklenburgische Prinzessinnen informiert, die an europäischen Höfen zu Königinnen gekrönt wurden. Die aristokratischen Geschichten begeistern unsere vier Bord-Prinzessinnen so sehr, dass sie einen kurzen Moment lang ihre Pläne für ein Leben als Piratinnen verwerfen. Doch als der mächtige Schiffsdiesel wieder losbrummt und wir Richtung Rheinsberg in See stechen, bleibt der Traum vom Thron an Land zurück, während unsere Piratinnen voller Abenteuerlust der Reihe nach das Steuer übernehmen.

Bucht + Badeplattform = Entschleunigung pur

In den kommenden Tagen geht unsere Fahrt durch enge Kanäle, über weite Seen und entlang kleiner Flussläufe, die uns mit ihrer dichten Ufervegetation und den seltsamen Vogelrufen vorkommen wie das Quellgebiet des Amazonas - menschenleere Wildnis zwischen Hamburg und Berlin!

In einer sonnigen Bucht gehen wir schließlich vor Anker, weil die Mädchen die Badeplattform unserer Kormoran 1280 testen wollen. Der glasklare See ist oktoberfrisch, doch das macht nichts, die vier sind in den wenigen Tagen bereits richtige Seeleute geworden, und deren Element ist das Wasser - ganz gleich, wie kalt es ist!

Barrierefreies Reisen mit dem Hausboot

Für Menschen, die im Rollstuhl sitzen, blieb der Traum vom Hausbooturlaub bislang meist unerfüllt, weil es weder praktikable Möglichkeiten gibt, an Bord zu kommen, noch auf und unter Deck ausreichend Platz für einen breiten Rollstuhl vorhanden ist. „Wir haben uns deshalb mit Spezialisten für barrierefreies Reisen zusammengesetzt, die uns neben Durchfahrtsbreiten und Drehradien vor allem eins mit auf den Weg gegeben haben: ‚Fangt erst mal an, macht was!’“, erinnert sich Harald Kuhnle.

Der Charterunternehmer mit eigener Werft entwickelte mit seinem Team die überwiegend barrierefreie Bootsbaureihe Febomobil, die sich durch eine durchgängige Ebene auszeichnet. Es sei gar nicht sein Ziel gewesen, ein spezielles Behindertenboot zu bauen, erklärt Kuhnle, sondern schlicht ein Boot für alle. Auf dem auch alle ihre Aufgaben erfüllen müssen: Auf dem Febomobil kann sich ein Rollifahrer nicht mit dem Argument vor dem Abwasch drücken, dass die Küchenspüle nicht unterfahrbar sei. Hier kann ebenso eingeparkt werden wie am Steuerstand, denn wer einen Rollstuhl pilotieren kann, schafft dies auch mit dem Febomobil, das mit einer oder zwei Schlafkabinen an der Müritz und in Zeuthen bei Berlin ab 121 Euro pro Tag auf Abenteuerlustige wartet. Tipps für barrierefreie Landausflüge gibt es von Kuhnle obendrauf, sodass dem Spaß nichts mehr im Wege steht. „Vielleicht habe ich zu viele Rollstuhlfahrer gesehen, die mit sehnsüchtigem Blick auf die Boote und die Müritz guckten“, sagt Kuhnle und ist froh, dass er das ändern konnte.

Christian Richard Gülde

Voriger Artikel
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.