23°/ 14° wolkig

Navigation:
Rechtstipp
Tourismus
Nahezu menschenleer war der Check-In Bereich der Lufthansa-Tochter Germanwings am Freitag in Hamburg.

Der Streik der Flugkapitäne von Germanwings hat deutschlandweit zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Rund 15 000 Passagiere waren betroffen. Germanwings nicht antreten.

mehr
Tourismus
Beim Buchen einer Flugreise, müssen Kunden häufig die Kosten für den Flug sofort begleichen. Das Landgericht Berlin widerspricht dieser Praxis.

Wer eine Flugreise bucht, wird oft sofort zur Kasse gebeten. Das Landgericht Berlin gab jedoch einem Verbraucherverein recht, der sich gegen diese Praxis wehrte.

mehr
Tourismus
Reisen mit dem Fernbus sind oft viel günstiger als mit der Bahn. Die Fahrgastrechte für Busreisende weichen jedoch stark von jenen für Passagiere auf den Schienen ab.

Immer mehr Deutsche reisen mit dem Fernbus. In puncto Fahrgastrechte sind sie dabei schlechter gestellt als Passagiere der Bahn. So gibt es bei Busreisen keine Entschädigung bei Verspätungen durch Unwetter.

mehr
Tourismus
Bei einem Streik der Vorfeldaufsicht und damit entstanden Unannehmlichkeiten für Passagiere ist die Airline nicht zu Ausgleichzahlungen verpflichtet.

Streiken Mitarbeiter der Vorfeldaufsicht und verspäten sich deshalb Flüge, muss die Airline den Passagieren keine Ausgleichszahlung leisten. Es handelt sich dabei um außergewöhnliche Umstände.

mehr
Tourismus
Bei einer Flugannullierung muss die Airline ihre Passagiere mit Speisen und Getränken versorgen.

Verspätet sich ein Flug massiv, muss sich eine Airline um kranke Passagiere kümmern und ihnen - wie anderen Passagieren auch - Speisen und Getränke zur Verfügung stellen.

mehr
Tourismus
Flüge werden auch noch kurzfristig gebucht. Eine Stornierung lässt sich daher in der Regel finanziell ausgleichen. Der Schaden hält sich für die Fluglinie in Grenzen.

Eine Frau storniert aus persönlichen Gründen den Flug. Die Airline will ihr den Flugpreis nicht erstatten. Die Frau klagt dagegen. Das Ergebnis fällt überraschend verbraucherfreundlich aus.

mehr
Tourismus
Passagieren steht bei einer Flugverspätung eine Ausgleichzahlung zu. Dabei gilt: Teilstrecken werden addiert.

Die Höhe der Ausgleichszahlung bei Flugverspätungen bemisst sich nach der Flugdistanz. Wer einen oder mehrere Zwischenstopps einlegt, muss die Länge der einzelnen Teilstrecken zusammenrechnen.

mehr
Tourismus
Jedes Gepäckstück sollte vor dem Abflug überprüft werden. Ungecheckte Koffer sollten nicht in ein Flugzeug gelangen. Foto: Oliver Berg

Wenn sich ein Flugzeug verspätet, erhält der Passagier in der Regel eine Entschädigung. Das gilt auch dann, wenn die Polizei aufgrund eines nicht kontrollierten Gepäckstückes eine Zwischenlandung erzwingt.

mehr
Tourismus
Viele Airlines haben die Verbindungen zum internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv wegen des andauernden Raketenbeschusses aus dem Gazastreifen vorübergehend eingestellt.

Zahlreiche Airlines haben ihre Flüge nach Tel Aviv gestrichen. Allerdings ist der Flughafen Ben Gurion weiterhin geöffnet. Wegen des Gaza-Konfliktes sind viele Flüge nach Israel gestrichen worden - betroffene Passagiere sollten jetzt einen Anspruch auf Entschädigung prüfen.

mehr
Tourismus
Der Reisepreissicherungsschein als Absicherung des Urlaubers ist eine Selbstverständlichkeit und darf vom Veranstalter daher nicht beworben werden, urteilte ein Gericht.

Der Reisepreissicherungsschein schützt Pauschalurlauber bei Insolvenz des Reiseveranstalters. Dieses rechtlich vorgeschriebene Instrument darf vom Veranstalter nicht beworben werden, urteilte nun das Oberlandesgericht Frankfurt.

mehr
Prozesse
Mieter eines Ferienhauses müssen Mängel sofort angeben. Tun sie dies nicht, können sie zur Zahlung des vollen Mietpreises aufgefordert werden.

Urlauber, die ein Ferienhaus oder Ferienwohnung buchen, werden bei ihrer Ankunft meist überrascht. Schließlich geben viele Unterkünfte in der Realität ein anderes Bild ab als im Inserat.

mehr
Tourismus
Wenn ein Hafen auf einer Kreuzfahrt nicht planmäßig angesteuert wird, steht den Passagieren eine Entschädigung zu.

Eine spontane Änderung der Route kann für Schiffsgesellschaften teuer werden: Wird ein Ziel auf einer Kreuzfahrt nicht wie angekündigt angesteuert, haben Passagiere das Recht auf eine Minderung der Reisekosten.

mehr
Anzeige
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.

Hatten Sie, liebe Leser, einen schönen Urlaub mit einem traumhaften Zimmer mit Aussicht? Dann schicken Sie uns doch ein Foto mit dem unvergleichlichen Blick aus dem Fenster und bereichern Sie damit die Bildergalerie unserer Leser.mehr

Ausflüge

Auslüge

Egal ob Sie durch Niedersachsen wandern, Schlösser erkunden oder Museen besuchen möchten – unsere Ausflugtipps führen Sie sicher zum Ziel.mehr

Wechselkurse interaktiv

Anzeige