Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Rund um die Welt
Tourismus
Die neue Kabinenbahn zum Giigijoch im Ötztal soll 4500 Wintersportler pro Stunde befördern - in den Gondeln gibt es kostenloses WLAN.

Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet, hochmoderne Bahnen und eine Seilrutsche für wagemutige Urlauber: In den Alpen haben viele Wintersportregionen erneut stark modernisiert. Was Skifahrer und Snowboarder in dieser Saison geboten bekommen - ein Überblick.

mehr
Tourismus
Viele Campingplätze in Deutschland haben das ganze Jahr über geöffnet. Gerade in den Skigebieten und an Kurorten besteht auch im Winter ein großer Zulauf.

Sommer und Sonnenschein sind noch immer die besten Argumente für einen Campingurlaub. Aber immer mehr Plätze in Deutschland mausern sich zu Ferienparks mit allen Annehmlichkeiten. Das könnte den Boom künftig auch während der kühleren Jahreszeit weiter anheizen.

mehr
Tourismus
Mit dem Kamel zu den Pyramiden: Das geht mit einer Reisegruppe, viel mehr Freiheiten aber haben Urlauber oft, wenn sie auf eigene Faust unterwegs sind.

Wer eine individuelle Rundreise plant, muss sich über ein paar Dinge vorher Gedanken machen. Ein Patentrezept dafür, dass nichts schiefgeht, gibt es allerdings nicht.

mehr
Tourismus
Schlichter geht's kaum: Nur die Buchstaben M, V und B kennzeichnen das Grab des US-Präsidenten Martin van Buren in Kinderhook im US-Bundesstaat New York.

Gräber werden in den USA in der Regel nicht nach einigen Jahrzehnten wieder aufgelöst. Deshalb sind Friedhöfe wie Geschichtsbücher - erst recht, wenn es sich um die Gräber der US-Präsidenten handelt. In ihrer Vielfalt erzählen sie auch einiges über das heutige Amerika.

mehr
Norditalien
Foto: Aufbruch zu den Borromäischen Inseln: Von Cerro di Laveno aus sind die fünf Eilande im Lago Maggiore gut erreichbar.

Klare Seen, malerische Inseln und voralpine Landschaft: ein Besuch in der Provinz Varese in Oberitalien. Ein Besuch...

mehr
Tourismus
Das Gemälde «Die letzte Fahrt der Temeraire» von William Turner hängt in der Londoner National Gallery. In dem Film «Skyfall» philosophiert Bond (Daniel Craig) mit Q (Ben Whishaw) über das Bild.

Wer London auf den Spuren von James Bond erkundet, muss stark sein: Statt einer verlassenen U-Bahn-Station findet der Urlauber vielleicht nur eine Besenkammer vor. Dafür steht die Geheimdienstzentrale noch - und es gibt zwischendurch einen Abstecher nach St. Petersburg.

mehr
Tourismus
Wer bei der Hotelbuchung Geld sparen will, kann etwa Preise vergleichen, Feiertage als Reisezeitraum meiden und Prämienprogramme nutzen. Foto: Andrea Warnecke

Suchen, auswählen, zuschlagen: Es war noch nie so einfach, günstige Hotels zu buchen wie heute - den Vergleichsportalen sei dank. Doch wer richtig Geld sparen will, sollte noch ein paar Tricks kennen. Sechs Spartipps für Anfänger und Profis.

mehr
Tourismus
Kentucky steht bei USA-Reisenden auf der Liste der beliebtesten Bundesstaaten nicht weit oben. Dabei kann man dort ausgezeichneten Bourbon Whiskey probieren - sofern das Trinken erlaubt ist.

Kentucky ist für viele Amerikaner ein "flyover state" - ein US-Bundesstaat, den man auf Reisen gut auslassen und überfliegen kann. Doch wer einen guten Drink mag, sollte sich ins Auto setzen - der amerikanische Bourbon Whiskey wird vornehmlich hier gebrannt.

mehr
Schweiz
Foto: Majestätische Berglandschaft: Von der Schatzalp aus blicken Reisende auf Davos.

Die Schatzalp in Davos ist zum Hotel geworden, hat aber noch etwas von einem Luxussanatorium

mehr
Tourismus
In Österreich lehren die Skilehrer ab dieser Saison einen neuen Stil: Die Bewegungen nicht mehr so extrem, die Füße etwa so weit auseinander wie beim normalen Laufen, die Skier weniger aggressiv. Foto: Rudi Lapper

Jahrelang sind Skifahrer die Pisten hinuntergecarvt - mehr oder weniger technisch sauber, nicht immer schön anzusehen. Doch damit ist es vorbei: Die Ära des Carving ist zu Ende. Zumindest in den österreichischen Skischulen - wie am Hochzeiger im Pitztal.

mehr
Tiere hautnah erleben
Foto: Ganz nah dran: Im Sabi-Sands-Wildreservat sehen Reisende viele Wildtiere wie diese Gruppe Elefanten an ihrer Wasserstelle.

Entdeckungsreise durch Afrika: Vom Busch geht es nach Kapstadt, stets auf den Spuren der Wildtiere und erlesener Weine von Südafrika.

mehr
Tourismus
Panama ist nicht groß. Von der glitzernden und hochmodernen Hauptstadt gelangen Reisende über den berühmten Panama-Kanal schnell in einen der artenreichen Nationalparks, die mit großartiger Natur beeindrucken. karte: dpa-infografik

Wer an Panama denkt, hat den berühmten Kanal vor Augen und schwere Containerschiffe. Doch die Natur ist gleich nebenan. Im artenreichen Regenwald heißen Indigene Touristen willkommen. Eine kontrastreiche Reise aus der glitzernden Hauptstadt in den Dschungel.

mehr
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.