Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rund um die Welt
Tourismus
«Beigel Bake» auf der Brick Lane ist eine Institution im East End - dort gibt es köstliche koschere Bagels. Der Andrang vor dem kleinen Laden ist die meiste Zeit enorm.

Das Londoner East End ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Die Einwanderer haben das Stadtviertel geprägt, auch kulinarisch. Auf einer Food-Tour können Touristen ohne Hemmungen schlemmen: jüdische Spezialitäten, Teigtaschen aus Bangladesch und englische Klassiker.

mehr
Tourismus
Die Jugendherberge am Berliner Ostkreuz ist in einem früheren Gymnasium untergebracht.

Von wegen staubiges Schullandheim: Wie das Konzept Jugendherberge künftig funktionieren kann, zeigt ein Haus am Berliner Ostkreuz. Es erinnert fast an ein Design-Hotel.

mehr
Tourismus
Der Brite Eugene Quinn wirbt vor dem Haus der Zeit in Wien für seine «Vienna ugly»-Tour .

Brav hinter einem Fremdenführer hertrotten, der hoffentlich nicht langweilt. Ein vertrautes Bild auch in Wien, das als Touristenmagnet ein besonderes Pflaster für Führungen ist. Das Gewerbe hat Fallstricke.

mehr
Tourismus
Der Klassiker ist auch zu finden: Verschiedene Ausgaben von «Pippi Langstrumpf» stehen im Wohnzimmer im Bücherschrank.

Auf dem Tisch steht eine Tasse Tee, in der Küche Marmelade. Die Stockholmer Wohnung, in der Astrid Lindgren mehr als 60 Jahre gelebt hat, wirkt so, als wäre die Kinderbuchautorin nur mal eben kurz raus. Die Zeit ist hier stehen geblieben.

mehr
Tourismus
Im Osten des Landes können Touristen dem kubanischen Lebensgefühl näher kommen - und entdecken viele spannende Spuren Fidel Castros und der Revolution.

Kuba-Urlauber verschlägt es gewöhnlich in den Westen, nach Havanna und an die Strände Varaderos. Dabei locken im unbekannteren Osten die ursprünglichen Landschaften, einsame Strände und die abenteuerliche Revolutionsgeschichte von Fidel Castro und Che Guevara.

mehr
Tourismus
Im Gretchen Club wurde über Berlins Clubkultur diskutiert. Eins ist klar: Um Freiräume für die Szene muss gekämpft werden.

Die Berliner Clubs haben einen legendären Ruf. Mittlerweile ist die Stadt teurer geworden. Und nun?

mehr
Tourismus
Park City liegt etwa 50 Kilometer östlich von Salt Lake City in der Wasatch Mountain Range. Es zählt zu den beliebtesten Skigebieten in den USA.

Park City ist nicht Aspen. Trotzdem wartet das Skigebiet mit Luxus auf - und Prominenz. In dem ganz besonderen Schnee des riesigen Skigebiets in den USA können sich Urlauber austoben - als Schneeschuhwanderer, Langläufer oder auf dem Snowmobil.

mehr
Tourismus
Die Zeiten von schrillen Neonfarben auf der Skipiste sind vorbei: Zeitloses Design liegt wieder im Trend - wie ein Beispiel am Stand der Firma Head zeigt.

Skischuhe sind zum Skifahren. Laufen war in ihnen bisher äußerst schwierig. Mehrere Hersteller haben sich aber etwas einfallen lassen, um dieses Problem zu lösen. Eine neue technische Lösung wurde jetzt auf der Sportartikelmesse Ispo vorgestellt.

mehr
Tourismus
Die Weltenbummler Benjamin Nerding und Marta Sobczak durchquerten Island mit einem Tandem.

Auf Güterzüge springen in Mauretanien, Trampen in der Ukraine, mit dem Tandem durch Island: Benjamin Nerding aus der Pfalz und Marta Sobczak aus Polen reisen seit Jahren durch die Welt. Ohne Geld.

mehr
Afrika
Foto: Weite Sicht: Auf der Kap-Halbinsel am Kap der Guten Hoffnung bietet sich Reisenden ein beeindruckender Ausblick.

Wer Südafrika mit dem E-Bike erkundet, sieht einfach mehr – und muss weder Wind noch Steigungen fürchten.

mehr
Tourismus
Das segelförmige Luxushotel «Burj al Arab» ist weltbekannt. Zur Eröffnung hieß es in den Medien, das Haus habe sieben Sterne - dabei sind fünf Sterne weltwelt die Obergrenze.

Viele Urlauber träumen von Ferien im Luxushotel, unter fünf Sternen geht nichts. Doch was hat es mit Sieben-Sterne-Häusern auf sich? Und wie lässt sich Luxus von noch viel mehr Luxus unterscheiden?

mehr
Tourismus
Dieses Schild am Strand von Langkawi in Malaysia warnt vor giftigen Quallen - eine Berührung kann sogar lebensgefährlich sein.

Ob beim Wandern oder Tauchen: Begegnungen mit exotischen Tieren können gefährlich sein. Besonders in Australien, aber auch in anderen Ländern gibt es potenziell tödliche Exemplare. Die größte Gefahr geht jedoch von Arten aus, von denen es viele erst einmal nicht vermuten.

mehr
Leseraktion: Zimmer mit Aussicht

Teilen Sie den schönsten Ausblick aus ihrem Urlaubsdomizil mit anderen Lesern: Die besten Einsendungen veröffentlichen wir in dieser Bildergalerie.