Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Tiere
Tiere
Ein Mops spielt gerne. Warten im Auto findet er nicht nur langweilig. Ist der Wagen aufgeheizt, kann es auch schnell gefährlich werden.

Ein Mops oder eine Bulldogge können wegen ihrer platten Nasen schlecht atmen. Hundehalter müssen sich dessen gerade an warmen Tagen bewusst sein. Gefährlich kann es im Auto werden.

mehr
Tiere
Ganz junge Hunde müssen öfter mal Gassi als erwachsene Tiere.

Lange Autofahrten sind nicht nur für Menschen anstrengend. Auch für die Haustiere, die mit auf Reisen gehen. Pipi-Pausen brauchen auch Hunde, vor allem junge.

mehr
Tiere
Während der Brutzeit wollen Mäusebussarde oft Jogger oder Spaziergänger aus dem Wald vertreiben. In der Regel bleibt es bei einem Scheinangriff.

Wer beim Joggen im Wald dem Nest eines Greifvogels zu Nahe kommt, lebt gefährlich. Manche Vögel verteidigen aggressiv ihren Nachwuchs. Um den Attacken zu entgehen, gibt es aber eine einfach Lösung.

mehr
Tiere
Beim Hochnehmen müssen Meerschweinchen-Halter besonders vorsichtig mit ihren Nagern umgehen. Foto: Horst Ossinger

Vorsicht beim Hochnehmen: Denn Meerschweinchen können sich dabei ernsthaft verletzen und sogar ersticken. Worauf Tierfreunde besonders achten sollten, erklärt der Deutsche Tierschutzbund.

mehr
Tiere
Nach dem Knuddeln mit dem Hund sollten sich Halter idealerweise die Hände waschen.

Haustiere können beim Schlabbern und Schlecken so einiges an Krankheitserregern übertragen. Was Halter beim Knuddeln mit dem Tier beachten müssen, erklärt ein Expertenverband.

mehr
Tiere
Einchecken am Empfang: Hundebesitzer spendieren ihren Tieren gerne eine erholsame Zeit im Feng-Shui-Hotel.

Toben, planschen und entspannen, während Herrchen und Frauchen im Urlaub sind: In Hundehotels können Vierbeiner unter ihresgleichen Ferien machen und dabei so manchen Luxus und Service genießen.

mehr
Tiere
Wer Leopardgeckos hält, sollte sie nachts mit genügend Wasser versorgen.

Mit ihrem exotischen Muster bieten Leopardgeckos einen außergewöhnlichen Anblick. Daher sind sie auch als Terrariumbewohner sehr beliebt. Damit es ihnen dort gut geht, sollten vor allem Temperatur und Wasserversorgung stimmen.

mehr
Tiere
Nur ein kleiner Moment Unaufmerksamkeit reicht aus, und der Hund hat irgendetwas gefressen.

Achtlos herumliegende Medikamente können für Hunde gefährlich sein. Zum einen sind viele Wirkstoffe für sie unverträglich. Zum anderen sind die Dosierungen meist auf ein viel höheres Körpergewicht als das von Hunden ausgelegt, warnt Tina Hölscher von der Organisation Aktion Tier.

mehr
Die Tierbilder der Woche