Volltextsuche über das Angebot:

17°/ 4° wolkig

Navigation:
Tiere
Tiere
Bei Ehepaaren haben oft beide Partner eine enge Beziehung zu dem Haustier. Nach einer Scheidung hat jedoch nur derjenige Anspruch auf das Tier, dem es auch gehört.

Leben Paare mit einem Haustier, hängen oft beide Partner gleichermaßen an dem Tier. Bei einer Trennung muss meist jedoch einer auf den Umgang mit dem Vierbeiner verzichten. Entscheidend ist, was im Kaufvertrag steht.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Leckerli für Zwischendurch.

In Großstädten setzen Hundehalter auf eine neue Futtermethode. Beim Barfen sollen Hunde auf ursprüngliche Weise ernährt werden - mit Schlachtabfällen oder Rehköpfen. Händler mit Frischfleischtheken verdienen am Trend. Und manche liefern sogar nach Hause.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Im Lichtschein eines vorbeifahrenden Autos krabbelt eine Kröte über eine Landstraße.

Hüpf, hüpf, flatsch - auf dem Weg vom Winterquartier zum Laichen in Bach oder Tümpel werden in Berlin viele Kröten und Frösche überfahren. Nun hat ihre Wanderung wieder begonnen - und nicht in jedem Feuchtgebiet gibt es Krötentunnel oder nette Helfer mit Sammeleimern.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Kommen Pferde im Frühjahr wieder auf die Weide, sollten Halter sie nicht zu lange dort lassen. Denn fressen die Tiere zu viel frisches Gras, können Koliken auftreten.

Im Frühjahr können sich viele Pferde endlich wieder richtig auf der Weide austoben. Und auch das frische Gras lassen sich die Tiere natürlich nicht entgehen. Jedoch vertragen sie anfangs meist nur kleine Rationen.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Mit jungen Frettchen müssen Halter besonders viel spielen. Falsch erzogen, werden die Tiere oft zu Beißern.

Gute Erziehung zahlt sich aus: Gerade mit jungen Frettchen sollten Halter viel spielen. So erlernen sie beispielsweise ihre Beißhemmung. Und die intensive Beschäftigung mit den Tieren bringt noch mehr Positives.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Auch Wellensittiche brauchen viel Platz und mindestens einen Partner - schließlich leben sie in freier Natur in Schwärmen.

Niemand ist gern allein - das gilt insbesondere für Papageien. Die Vögel gelten als sehr soziale Tiere und sollten nicht ohne Partner gehalten werden. Stirbt ein Tier, kann eine Partnerbörse Abhilfe schaffen.

  • Kommentare
mehr
Umwelt
Noch dauert es etwas mit der Kirschbaumblüte - aber die «Frühstarter»-Hummeln sind trotzdem schon unterwegs.

Hummeln sind nach dem Winter "Frühstarter". Der Grund: Sie können sich "warm" zittern. Diese Fähigkeit ist einmalig in der Insektenwelt, wie ein Wildbienen-Experte bestätigt.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Landwirtin Margret Nelles füttert in ihrem Wohnzimmer das blinde Reh Tacoma.

Dauerferien auf dem Bauernhof: Das Reh Tacoma lebt mit Hunden, Katzen und Menschen unter einem Dach. Die Bauern und Jäger der Umgebung haben ein besonderes Auge auf Tacomas Ausflüge - denn das Tier ist blind.

  • Kommentare
mehr
Die Tierbilder der Woche