Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 9° Regenschauer

Navigation:
Tiere
Tiere
Krähen haben es in Städten nicht einfach.

Krähen sind als relativ große, dunkel gefiederte Vögel nicht unbedingt beliebt - manchmal empfinden Menschen sie sogar als bedrohlich. Zu unrecht, wie Experten finden.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Aquarien müssen nicht immer viel Technik haben. So kommen einige Fische beispielsweise gut ohne Heizung aus. Foto: Markus Scholz

Was ist die richtige Temperatur und wie viele Fische können eingesetzt werden? Vor dem Kauf eines Aquariums sollten sich zukünftige Besitzer über einige Dinge informieren.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Als Nahrung für Bienen sind Wildpflanzen wie Salbei besser geeignet als Zierpflanzen.

Um Bienen oder Schmetterlinge anzulocken, sollten Insektenfreunde Wildblumen anpflanzen. Die kleinen Tiere mögen vor allem duftende Kräuter wie Salbei oder Lavendel.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Keine Kuscheltiere: Exoten wie diese Milchnatter gehören nur bedingt in Kinderhände. Foto: Frank Rumpenhorst

Exotische Reptilien sind als Haustier gefragt - und zwar nicht nur bei Erwachsenen. Doch sind die schuppigen Kriechtiere auch die richtigen Mitbewohner für das Kinderzimmer?

  • Kommentare
mehr
Tiere
Katzen brauchen eine fleischhaltige Ernährung, sagen Tierexperten.

Vegetarische oder vegane Ernährung steht beim Menschen hoch im Kurs. Doch für Tiere sieht es anders aus. Experten raten bei Katzen zum Beispiel davon ab. Das hat Gründe.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Ein Behandlungsfehler kann für den Tierarzt teuer werden.

Am Anfang steht eine Fehldiagnose, am Ende der Tod eines wertvollen Pferdes. Muss der Tierarzt beweisen, dass er nicht schuld ist, um der Haftung zu entgehen? Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe sagt: "Ja" - und erleichtert damit Schadenersatzforderungen von Tierhaltern.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Mit einem Streit um lärmende Kakadus war etwa das Oberverwaltungsgericht in Münster Anfang 2016 befasst. Foto: Patrick Pleul/ Archiv

Von lautem Hundegebell fühlen sich wohl die meisten Nachbarn gestört. Dass auch Meerschweinchen für Krach sorgen, scheint eher ungewöhnlich. Doch immer wieder kommt es durch Tierlärm zu solchen Streitfällen vor Gericht.

  • Kommentare
mehr
Tiere
Wer Hühner im eigenen Garten halten möchte, muss sie impfen und dem Veterinäramt melden.

Ein paar Hühner scharren vor dem eigenen Haus und sorgen regelmäßig für frische Eier - viele stellen sich das sehr idyllisch vor. Doch ganz so einfach ist die Haltung von Hühnern gar nicht. Die Tiere müssen etwa geimpft und beim Veterinäramt registriert sein.

  • Kommentare
mehr
Die Tierbilder der Woche