Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nacht der Museen
Nacht der Museen
Ausstellung Museum Kunterbunt
Landesmuseum Hannover

Nachts ist nicht alles grau: in den kunterbunten Welten des Landesmuseums
warten auf Sie Schätze aus verschiedensten Kulturen und ein spannendes Programm mit Bastelaktionen, besonderen Führungen und kulinarischen Leckereien.

mehr
Ausstellung zur Geschichte und Entwicklung des Hauses
Einblicke in den Landtag

Der Niedersächsische Landtag hält seine Plenarsitzungen zurzeit in einem Interims-Plenarsaal ab, im sogenannten Georg-von-Cölln-Haus (Am Markte 8, gegenüber dem Portal der Marktkirche). Benannt ist es nach dem Unternehmer Georg von Cölln (1837 – 1908).

mehr
Erbauen, erleben, erhalten - Antike Stätten heute
Palmyra/Syrien, Bel-Tempel

Informationen und Führungen zu der Ausstellung: Palmyra. Was bleibt? Syriens zerstörtes Erbe.

mehr
Unter Strom – die geheimnisvollen Kräfte der Elektrizität
Gleich springt der Funke über.

Das Museum für Energiegeschichte(n) bietet Unterhaltsames: Kurzweilige Geschichten aus 125 Jahren Elektrizitätsanwendung, elektrisierende Experimente und eine wissenschaftliche Show, die Ihnen physikalische Gesetze mal anders vermittelt.

mehr
Sonderausstellung
Schloss Herrenhausen

Atmosphärisch gestaltete Ausstellungsräume im Schloss Herrenhausen erzählen die wechselvolle Geschichte des einzigartigen historischen Schloss- und Garten-ensembles.

mehr
Kunst-Komplex des Ehepaars Breuste
RosebuschVerlassenschaften

Die RosebuschVerlassenschaften von a. und h.j. breuste sind ein Gesamt-kunstwerk in einmaliger Form. An-sammlungen von Stoffballen auf Langwagen, Eisenpritschen, Gummiteilen, Matten, Tauen und Schuhen.

mehr
Ausstellung 130 % Sprengel. SAMMLUNG PUR
Das Numen, Maetus, 2017, Courtesy Galerie Dittrich & Schlechtriem, Berlin

Das Sprengel Museum zeigt so viele Exponate wie nie und rückt den Neubau ins rechte Licht. Dazu kommen drei neue Sonderausstellungen.

mehr
Drucken, Kalligraphie und mehr
„Schneewittchen“ – Marianne Iser und Thomas Duda

Die Stadtbibliothek Hannover wartet in der Nacht der Museen mit einem breit gefächterten Programm auf und bietet Interessantes für Kinder und Erwachsene.

mehr
Kurt Schwitters und die Städtischen Bühnen Hannover. 1929 bis 1933
Programmheft: Kurt Schwitters

„Typographie kann unter Umständen Kunst sein“: Die Sonderausstellung rund um Kurt Schwitters und die Programmheftgestaltung der Städtischen Bühnen Hannover präsentiert Originale aus der eigenen Sammlung und beleuchtet spielerisch Stadt- und Kunstgeschichte.

mehr
Rudi Hurzlmeier und Eduard Thöny
Gerhard Haderer, Sommerfrisuren-Contest, 2016

Das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst zeigt Sonderausstellungen von Gerhard Haderer zum Thema "Technische Paradiese".

mehr
Motto: Orient
Gewürze im WOK-Museum

Das Küchenmuseum hat das Motto Orient und schon im Eingangsbereich erwartet die Besucherinnen und Besucher eine Überraschung.

mehr
Kultur-Haus-Party
Abschlussparty bei der Nacht der Museen

… und das Beste zum Schluss: Die Abschlussfete!

Auch in diesem Jahr bietet das Künstlerhaus wieder einen attraktiven Rahmen für die Angebote des Kunstvereins und des Kommunalen Kinos. Und auf dem Hof des Künstlerhauses erwartet Sie Gastronomisches in festen und flüssigen Formen – sowie das Festival Theaterformen mit seinem Nachtprogramm.

mehr
2
Programm "Nacht der Museen"
Programm

Das komplette Programm zur Nacht der Museen mit allen Teilnehmern können Sie sich hier herunterladen.

Üstra Kulturplan zum Download
Uestra Kulturplan

Wie in jedem Jahr setzt die Uestra wieder Kulturbusse ein. Den Fahrplan und die Routen können Sie hier herunterladen.