Volltextsuche über das Angebot:

9°/ 0° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Wetter
Wetterkarte Niedersachsen
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Leer
Verden
Uelzen
Osnabrück
Hannover
Göttingen
Ihre Auswahl
Wetternews
06.03.2015
Temperatursprung am Sonntag
Schon am Samstag wird es spürbar wärmer mit bis zu 14 Grad. Am Sonntag wird dann die 15-Grad-Marke geknackt. In vielen Regionen werden zweistellige Temperaturen erwartet bei einem locker bis wechselnd bewölkten Himmel.
Jetzt gibt der Frühling Vollgas - dank Hoch Karin. So können wir ab Samstag auf deutlich mehr Sonnenschein hoffen, trockenes Wetter hat Hochkonjunktur. Dazu weisen auch die Temperaturen endlich aufwärts. 7 bis 14 Grad erwarten uns am ersten Tag des Wochenendes. Der Sonntag legt sogar noch eine Schippe drauf und beschert uns 9 bis 18 Grad. Die höchsten Werte werden westlich des Niederrheins erreicht, aber auch im übrigen Land lassen sich die Temperaturen nicht lumpen. Am Oberrhein, in der Tiefebene und auch östlich der Elbe werden bis zu 15 Grad erreicht. Nur die Küstenregionen und der Südosten müssen sich mit niedrigeren Werten begnügen. Dass das Frühlingswetter keine Eintagsfliege sein wird, beweist die kommende Woche. Auch dann herrscht weiter richtig mildes und sonnenreiches Wetter. Regenwolken machen einen weiten Bogen um Deutschland. Erst zum Ende der Woche hin könnte es nach derzeitigen Berechnungen etwas Regen geben. Doch das ist noch Zukunftsmusik und hängt sehr von der Beständigkeit des Frühlingshochs ab, so wetter.net.
Anzeige
Wetterlexikon
Anzeige