21°/ 12° wolkig

Navigation:
Hannover
Zahlreiche Straßensperrungen

Einheitsfeier führt vorab zu Dauerstaus

Die zahlreichen Straßensperrungen im Zuge der Vorbereitungen für die Einheitsfeierlichkeiten am Freitag führen zu großem Unmut bei vielen Pendlern. Rund um den Maschsee und in der Innenstadt führen die Einschränkungen in den Stoßzeiten zu Staus insbesondere auf den Ausweichrouten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leinenzwang
Leinen los? Tausende Unterschriften haben Hundehalter gegen den Leinenzwang zur Brut- und Setzzeit gesammelt.

Tausende Unterschriften hatte die Initiative gegen Leinenzwang gesammelt und im Juni an den Staatssekretär des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums übergeben. Nun hoffen die Hundehalter auf einen Erfolg.

mehr
Medizinische Hochschule Hannover
„Die Station ist toll geworden“: Der schwerkranke, elfjährige Phill mit Prof. Christian Kratz und seiner Mutter Carmen Köhler.

Die Kinderkrebsstation der MHH ist aufwendig saniert worden. Der Verein für Krebskranke Kinder Hannover hat die Sanierung bezahlt. 800.000 Euro hat sie gekostet, und der Verein hat dafür vier Jahre lang intensiv gespart und Spenden eingesammelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einzelhandel
Sind sie nicht süß? Sabine Güse-Henschel mixt Schokoladenspezialitäten auch nach den Wünschen der Kunden.Fotos: Hagemann (3), Archiv

Der Stolz ist Sabine Güse-Henschel anzusehen. Erst vor wenigen Tagen hat die Mitinhaberin des hannoverschen Traditionsunternehmens Trüffel Güse ihr neues Geschäft in der Rathenaustraße eröffnet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Artenschutz
Tierpfleger Seifert am 22.09.2014 im Zoo Hannover. Foto: Tobias Kleinschmidt

Spitzmaulnashörner drohen von der Erde zu verschwinden. Der Zoo versucht seit Jahren, sie nachzuzüchten. Jetzt soll es ein Bulle aus Leipzig richten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hannover 2030
„Hannover könnte mehr Impulse vertragen“: Daniela Selberg tippt ihre Wünsche in einen Rechner. Was danach daraus wird, wird die Zeit zeigen. Foto: Eberstein

„Markt der Möglichkeiten“ hat Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) seinen Auftakt zum Bürgerdialog Hannover 2030 genannt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
HCC
So stellen sich die HCC-Manager den neuen Kuppelsaal vor: Hellere Farben und schlankere Säulen – und die verbesserte Akustik sollen wieder namhafte Orchester locken.

Weiße Wände, schlanke Säulen und eine Art Himmelszelt, das sich über den Saal spannt - die ersten Entwürfe für den runderneuerten Kuppelsaal im Hannover Congress Centrum (HCC) liegen auf dem Tisch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Die Sieger des HAZ-Fotowettbewerbs

Mehr als 350 Bilder sind beim HAZ-Fotowettbewerb „Festgehalten“ eingegangen, bei dem die Leser den Sommer mit ihren Fotos festgehalten haben. Gewonnen hat Sascha Pönitzsch aus Hemmingen mit einem Bild von seiner fünfjährigen Tochter Kristin, wie sie durch einen Rasensprenger läuft.

mehr
Friedrichswall, Aegidius-Haus, Niersbach

Der Friedrichswall wird einseitig gesperrt, das allein aus Spenden finanzierte Aegidius-Haus eröffnet, ein Urteil gegen mutmaßliche Vergewaltiger wird gesprochen und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach nimmt an einer Diskussionsrunde teil – das ist heute in Hannover wichtig.

mehr
Streit um Mindestlohn

Die Taxipreise in Hannover sollen zum 1. Januar um 15 Prozent steigen. Das hat der Finanz- und Ordnungsdezernent der Landeshauptstadt, Marc Hansmann, heute vorgeschlagen. Den Vorschlag des Taxigewerbes, die Preise um 25 Prozent anzuheben, lehnt Hansmann strikt ab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Computerdrama „Who Am I“
Foto: Tom Schilling, Regisseur Baran bo Odar, Hannah Herzsprung und Antoine Monot, Jr. im Cinemaxx.

Mit einigen seiner Schauspieler war Regisseur Baran bo Odar am Sonntag im Cinemaxx am Raschplatz zu Gast, um das Computerdrama „Who Am I“ vorzustellen. Ein Film für Leute, die Passwortknacken so cool finden wie andere Sportwagen oder Briefmarkensammeln.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Flüchtlinge in Stöcken
„Unbefriedigende Situation“: Wegen Überbelegung sind 22 Flüchtlinge in einer Turnhalle in Stöcken untergekommen.

Seitdem die Zahl der unterzubringenden Menschen weiter ansteigt, sieht sich die Stadtverwaltung gezwungen, Notunterkünfte einzurichten. In der vergangenen Woche wurden insgesamt 22 Asylbewerber vorläufig in einer Turnhalle der Feuerwehr in Stöcken einquartiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region Hannover

Anzeige
Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anzeige