20°/ 10° heiter

Navigation:
Hannover
Wilhelm Hauschild

Ein neues Buch vom Meister

Keiner hat wie Wilhelm Hauschild das Hannover der Vor- und Nachkriegszeit in Fotografien verewigt. Das Buch des langjährigen HAZ-Fotografen war in der dritten Auflage schon länger vergriffen. Jetzt hat Leuenhagen und Paris eine komplett überarbeitete Version herausgebracht.

mehr
Abriss in der City
Langer Anlauf: Bereits im Jahr 2008 präsentierte Architekt Thomas Bieling seinen Siegerentwurf.

In der Großen Packhofstraße rücken schon bald die Bagger an. Das ehemalige Erdmann-Haus wird abgerissen, an seiner Stelle entsteht ein Neubau, in den 2016 wieder ein Bekleidungsgeschäft einziehen soll.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prozess um Kündigung
Arbeitsgericht in der Ellernstraße.

Eine 49-jährige Hannoveranerin, die von ihrem Arbeitgeber wegen Fehlern bei Krankmeldungen fristlos gekündigt wurde, hat sich vor dem Arbeitsgericht erfolgreich dagegen gewehrt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Städtefreundschaft mit Konya
Foto: Konyas Wahrzeichen: Das Mausoleum von Mevlana Dschalal ad-Din Rumi.

Während Ratspolitiker in Hannover noch diskutieren, ob die türkische Großstadt Konya für eine Städtepartnerschaft infrage kommt, haben die Kollegen in der Türkei längst Fakten geschaffen. Das Stadtparlament von Konya hat beschlossen, „ein Verfahren zur Aufnahme einer Partnerschaft mit Hannover einzuleiten“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rechtsradikale Schmierereien
Foto: Unbekannte beschmierten die Kita am Schneiderberg mit Hakenkreuzen.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch Gebäude und Gedenksteine in der Nordstadt mit Hakenkreuzen und fremdenfeindlichen Parolen beschmiert. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können.

mehr
Hohe Kosten für Abfall
Sacklager bei aha

Die falsche Nutzung von Abfallsäcken kostet die hannoverschen Gebührenzahler rund eine Million Euro im Jahr. Jeder zweite Altpapier- und jeder zweite gelbe Sack wird zweckentfremdet. Aus diesem Grund muss der Entsorger aha mit insgesamt 100 Millionen Säcken pro Jahr doppelt so viele bestellen wie notwendig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Missbrauchsfälle in Garbsen und Marienwerder
Der Spielplatz an der Liebermannstraße war gestern verwaist. Seit der kleine Junge am Montag verschwand, haben die Anwohner Angst um ihre Kinder.Fotos: Körner (2)

In Garbsen und Marienwerder sitzt nach den Missbrauchsfällen an einem Fünf- und einer 15-Jährigen der Schreck tief. Die Spielplätze sind verwaist. Zu groß ist die Angst der Eltern um ihre Kinder. Spuren der Täter gibt es noch nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sport mit der Freeletics-App
Foto: Bei den Sit-ups will keiner der Jungs als Erster aufgeben.

Sport im Freien statt im Studio: Die App Freeletics hat einen neuen Fitnesstrend angestoßen – und findet in Hannover begeisterte Fans, die sich lieber im Park treffen statt in der nächsten Muckibude.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Länderübergreifende Kontrolle

370 Autofahrer hat die Polizei bei einer zeitgleichen, länderübergreifenden Kontrolle erwischt, weil sie zu schnell unterwegs waren. Schwerpunkt der Kontrollen von Montag, 5 Uhr, bis Mittwoch, 6 Uhr, waren Geschwindigkeit, Sicherheitsabstand und aggressives Fahrverhalten.

mehr
EDV-gestützte Dienste betroffen
Störung bei der Stadtverwaltung: Die Behinderung im Datennetz ist derzeit noch nicht behoben.

Im Datennetz der Stadt Hannover ist am Mittwochmorgen eine Störung aufgetreten, die derzeit noch nicht vollständig behoben ist. Daher sind bis auf weiteres sämtliche EDV-gestützten Dienste und Anwendungen nicht nutzbar, die Einrichtungen der Stadtverwaltung sind nicht per E-Mail zu erreichen.

mehr
Kunden lassen Frist verstreichen
Foto: Doch noch immer haben viele Bankkunden ihren Zahlungsverkehr nicht umgestellt.

Seit Beginn des Monats ist das neue Zahlungssystem in Europa (Sepa) mit BIC- und IBAN-Nummern Pflicht. Doch noch immer haben viele Bankkunden ihren Zahlungsverkehr nicht umgestellt - bei der Sparkasse Hannover sind es rund ein Drittel. Dabei hatte die EU die Frist für die Umstellung bereits um sechs Monate verlängert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blitzermarathon

Noch bis Mittwochmorgen um 6 Uhr haben Autofahrer in der Region Hannover unter besonderer Beobachtung gestanden. Im Rahmen einer länderübergreifenden Schwerpunktkontrolle überprüften Beamte der Polizeidirektion Hannover die Geschwindigkeit und den Sicherheitsabstand von Autofahrern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region Hannover

Anzeige
Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anzeige