15°/ 9° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Hannover
96, Zeitumstellung, Infa

Das ist am Sonnabend in Hannover wichtig

Drei Auswärtspunkte zu holen steht bei Hannover 96 auf dem Plan, die Infa geht mit besonderen Leckerbissen zu Ende und im Wisentgehege wird gefeiert – das wird am Sonnabend in Hannover wichtig.

mehr
Infa-Schlussspurt
„Ich habe mindestens 60 Frisuren getragen“: Styling-Expertin Marlies Möller auf der Infa. Fotos: von Ditfurth (2)

Styling-Ikone Marlies Möller gibt auf der Infa Tipps für einen effektvollen Auftritt: Beim Freundinnentag werden Frauen zu Mädchen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Billgfluglinie
Ryanair im Anflug? Der Flughafen Langenhagen.

Kommt Ryanair nach Hannover? Flughafensprecher Sönke Jacobsen hat Gespräche mit der irischen Billigfluglinie bestätigt. Möglicherweise könnte es zum Sommerflugplan 2015 soweit sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verwaltungsgericht Hannover

Der Rundfunkbeitrag, wie er seit dem 1. Januar 2013 erhoben wird, ist nicht verfassungswidrig. Das hat das Verwaltungsgericht Hannover am Freitag entschieden. Es wies am Freitag 14 Klagen gegen den NDR zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Cake World, Halloween im Zoo und Klub Lux

Ob süße Verführung auf dem Messegelände, Halloween im Zoo mit den Kindern oder Feiern im Lux: Auch an diesem Wochenende ist in unserer Landeshauptstadt wieder einiges los. Hier finden Sie die HAZ-Veranstaltungstipps.

mehr
Mörtelbrocken

Die Südseite des neuen Rathauses bröckelt, sodass die Stadt sich gezwungen sieht, mehrere Balkone abzusperren. Das bedeute aber nicht, dass die Balkone abzufallen drohen, sagt Stadtsprecher Dennis Dix.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach statistischen Erhebungen
Neue Initiative: Michael Stier (v. li.), Bärbel Höltzen-Schoh und Erwin Jordan wollen Langzeitarbeitslosen helfen.

In der Region Hannover gibt es aktuell mehr als 57.000 Langzeitarbeitslose. „Damit ist ein großer Kreis von Menschen von der Teilhabe an der Arbeit und als Folge oft auch von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen“, sagt Erwin Jordan, Sozialdezernent der Region.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrer informieren sich

Lange Zeit waren die Lehrstellen knapp, heute sind es die qualifizierten Bewerber. Jedes fünfte Unternehmen im Industrie- und Handelskammerbezirk kann seinen Bedarf an Auszubildenden nicht decken. Auch deshalb, weil immer mehr Jugendliche nach dem Realschulabschluss lieber weiter zur Schule gehen, um das Abitur zu machen, und es die meisten Abiturienten an die Universitäten zieht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bahlsen, Ferien, Gericht

Ein mutmaßlicher Erbschleicher muss sich vor Gericht verantworten. Atommüll, Flüchtlinge und Kultur bestimmen die Themen im Landtag. Außerdem geben wir Ihnen Ausflugstipp fürs Wochenende.

mehr
Neue Ausstellung im Landesmuseum
Foto: Lennart und Paul testen schon einmal eine Schießanlage der Römer im Landesmuseum.

Sie kannten Kräne, 
Wasserleitungen und 
Rechenmaschinen. 
Eine Mitmachausstellung im Landesmuseum lädt jetzt Familien ein, die 
technischen Konstrukte auszuprobieren.

mehr
Kronsberg und Lahe im Gespräch
Foto: Die ehemalige Mülldeponie in Lahe ist einer der möglichen Standorte für künftige Windräder.

Auf der Suche nach Standorten für Windenergieanlagen haben die Stadtwerke sich jetzt auch Hannovers Stadtgebiet angesehen. Geeignete Flächen sind jedoch rar. Misburg bietet Möglichkeiten, auch die stillgelegte Mülldeponie Lahe ist eine Option.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schüler hoffen auf Klassenfahrten
Das lange Warten auf die Klassenfahrten: An der Elsa-Brändström-Schule dürfen jetzt Eltern die Schüler begleiten, den Konflikt mit den Lehrern löst das aber nicht.

Eltern dürfen Klassenfahrten begleiten – die Haftungsfragen bleiben knifflig. An der Elsa-Brändström-Schule dürfen Eltern jetzt Kinder auf mehrtägige Ausflüge begleiten. An anderen Gymnasien in der Stadt wird die Idee wohl aber kaum Nachahmer finden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Region Hannover

Anzeige
Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anzeige