Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ahlem 49-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Ahlem 49-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 19.02.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Die 49-Jährige hatte gegen 6.30 Uhr versucht, die Richard-Lattorf-Straße zu überqueren. Dabei achtete sie nicht auf den Autoverkehr. In Höhe der Kreuzung Ernst-Bähre-Straße betrat sie an einer nicht dafür vorgesehenen Stelle die Straße und wurde von dem Auto erfasst. Der 28-Jährige versuchte noch, ein Bremsmanöver einzuleiten und den Opel Vectra rechtzeitig zum Stehen zu bringen. Doch der Versuch schlug fehl. Der Wagen prallte gegen den Bordstein und erfasste dann die Frau. Die 49-Jährige kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die Straße war wegen der Rettungsaktion und der Unfallaufnahme voll gesperrt. Es kam zu Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.

tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr Durchlässigkeit, mehr Vorteile: Die Schulreform in Ahlem und Ricklingen soll viele Wünsche erfüllen. Die Peter-Ustinov-Hauptschule und die Heisterbergschule werden jeweils in eine Mini-IGS umgewandelt.

20.02.2016

Weil unter dem Einkaufszentrum am Ortsrand ein alter Asphaltstollen verläuft, muss das Fundament des geplanten Rewe-Neubaus an der Heisterbergallee extra tief verankert werden. Zugleich wird das bisher zweistöckige Gebäude um ein Stockwerk schrumpfen.

23.01.2016

Ein 66-jähriger Mann ist am Sonnabend von einem Auto im Stadtteil Ahlem erfasst und schwer verletzt worden. Der Versuch der 44-jährigen Autofahrerin auszuweichen missglückte und endete in einem Zusammenstoß mit einem parkenden Auto.

10.01.2016
Anzeige