Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ahlem Polizei nimmt mutmaßliche Autoaufbrecher fest
Hannover Aus den Stadtteilen Ahlem Polizei nimmt mutmaßliche Autoaufbrecher fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 29.06.2016
Quelle: Elsner
Anzeige
Ahlem

Ein 42-jähriger Anwohner hatte die beiden Männer gegen 1 Uhr dabei beobachtet, wie es sich mit einer Brechstange an einem an der Straße Am Dornbusch in Ahlem geparkten VW Polo zu schaffen machten. Während der Zeuge die Polizei alarmierte, gelang es den 20 und 32 Jahre alten Tätern, das Auto gewaltsam zu öffnen und anschließend mit dem daraus entwendeten Radio zu Fuß in Richtung Rosenbuschweg zu flüchten. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung fiel der Polizei ein mit zwei Personen besetzter Wagen auf, der ihnen zügig aus Richtung des Tatortes entgegen kam. Bei der anschließenden Kontrolle verfestigte sich der Tatverdacht gegen die Männer. Das Radio konnten die Beamten zunächst allerdings nicht finden.

In seiner Vernehmung räumte der Jüngere die Tat ein, der ältere der beiden Männer hat sich bislang noch nicht zu der Sache geäußert. Beide müssen sich nun wegen des Verdachts des schweren Diebstahls verantworten. Sie wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

ton

Gesunde Ernährung ist vor allem für Grundschüler wichtig. Darum gibt es nun wieder eine besondere Aktion für eine Extraportion Vitamine: Vier Grundschulen aus den westlichen Stadtteilen dürfen im kommenden Schuljahr am Schulobstprogramm der Europäischen Union und des Landes Niedersachsen teilnehmen.

19.06.2016

Kinder aus Velber, Harenberg und benachbarten Orten können möglicherweise bald nicht mehr in Ahlem eingeschult werden. Mit einem entsprechenden Antrag will der Bezirksrat der chronischen Überlastung der Grundschulen im Stadtbezirk entgegenwirken.

12.06.2016

Künftig nimmt das Seelzer Georg-Büchner-Gymnasium keine Schüler mehr aus Hannovers Westen auf. Der Bezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt protestiert dagegen und verlangt Nachbesserungen.

05.05.2016
Anzeige