Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Anderten Brücke an Hindenburgschleuse ab Mai komplett gesperrt
Hannover Aus den Stadtteilen Anderten Brücke an Hindenburgschleuse ab Mai komplett gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 10.04.2017
Die Brücke an der Hindenburgschleuse wird von Mai bis September komplett gesperrt. Quelle: Michael Zgoll (Archiv)
Anzeige
Hannover

Die Situation ruft die Politik auf den Plan, die sich auch um die Verkehrssicherheit sorgt. Auf Anfrage der SPD-Fraktion im Stadtbezirksrat teilte Tiefbauamtsleiter Peter Freiwald mit, dass auf der Gollstraße in Höhe der Bushaltestelle Am Kindergarten eine Ampel installiert wird, die auf Knopfdruck funktioniert. Im Bereich der Kreuzung mit dem Rischweg gelten Halteverbote, um bessere Sicht zu gewährleisten. Außerdem hat die Stadt Geschwindigkeitsdisplays anbringen lassen.

Die Bedarfsampel war ohnehin von der CDU beantragt worden. Die Christdemokraten wünschen sich ferner einen grünen Pfeil für Linksabbieger von der Lehrter Straße in die Gollstraße und eine manuelle Ampelschaltung im Bereich an der Kreuzung mit der Höverschen Straße. „Das dient der Sicherheit und verringert Staubildung“, heißt es von der CDU. Freiwald kündigte an, dass die Stadt von Mai an Lastwagen von der Autobahn nicht mehr auf die Höversche Straße mit Ziel Anderten und Innenstadt lassen will. Der Grund: Auch der Große Hillen in Kirchrode ist wegen Bauarbeiten gesperrt – im Osten drohen Verstopfungen größerer Art.

Ab September wieder frei

Von September an ist die Brücke Lehrter Straße dann wieder für alle Fahrzeuge passierbar, aber dafür wird die parallel liegende Bundesstraßenbrücke bis Ende des Jahres unpassierbar sein. Nach Angaben der Landesbehörde werden die Brücken dann vor dem Jahr 2028 nicht mehr angefasst. Die Kosten für die Bauarbeiten im kommenden Jahr liegen im niedrigen einstelligen Millionenbereich.

Das kurze Leben des Ohefeldweges als Fahrradstraße hat die Stadt nach eigenen Angaben mehr als 2500 Euro gekostet. Entsprechendes hatte die CDU erfragt. Demnach kosteten Beschilderung und Markierung 1100 Euro; die Rücknahme war mit 600 Euro deutlich günstiger. Zwei Verkehrszählungen schlugen mit 865 Euro zu Buche.

Bernd Haase 22.02.2017

Inge Neumann, die Wirtin des Alten Bahnhofs in Anderten, feierte am Sonntag ihren 70. Geburtstag. Zusammen mit ihrem Lebensgefährten Rolf Rehberg betreibt sie die Gaststätte mit angeschlossenem Biergarten, in der auch häufig Konzerte stattfinden. Ans Aufhören denken beide noch lange nicht.

01.02.2017
Anderten Feuerwehreinsatz in Anderten - Bauarbeiter unter Betonteilen eingeklemmt

Unfall auf einer Baustelle in Anderten: In der Hägenstraße ist am Mittwochnachmittag ein Bauarbeiter zwischen Betonteilen eingeklemmt worden. Der Mann konnte nach anderthalb Stunden befreit werden. Er zog sich Verletzungen an den Beinen zu.

25.01.2017
Anzeige