Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Badenstedt 22-Jähriger verletzt Bekannten schwer
Hannover Aus den Stadtteilen Badenstedt 22-Jähriger verletzt Bekannten schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 17.04.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Am Freitagabend gegen 23:15 Uhr ist ein 25-jähriger Mann von einem Bekannten in der Amselgasse im Stadtteil Badenstedt schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 22-jährige Täter zuvor mit dem 25-jährigen Opfer gefeiert, als es offenbar zu einem Streit kam. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 25-Jährige im Verlauf der Streiterei mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen transportierte den schwer verletzten Mann in ein naheliegendes Krankenhaus. Nach einer Notoperation befindet sich der 25-Jährige nunmehr auf dem Weg der Besserung.

Eine sofort nach der Tat eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Erfolg. Die Polizei und Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet. Weitere Hintergründe zur Tat sind derzeit noch unklar. 

fgr

Die Polizei hat drei Männer festgenommen, die unter dem Verdacht stehen, bei einem Juwelier in Badenstedt eingebrochen zu sein. Ein Anwohner hatte in der Nacht zu Dienstag gegen 3 Uhr das Klirren einer Scheibe gehört und den Notruf gewählt.

30.03.2016

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die in der Nacht zu Sonntag in ein Geschäft in Badenstedt eingebrochen sind. Ein privater Sicherheitsdienst hatte gegen 1.15 Uhr die Polizei gerufen, nachdem der Alarm in einem Sonderpostenmarkt an der Empelder Straße ausgelöst worden war.

13.03.2016

Der Plan der Stadt, auf dem Marktkauf-Gelände ein Wohnquartier auszuweisen, stößt auf scharfe Kritik. Der Bezirksrat Ahlem-Badenstedt-Davenstedt ist sich einig, dass der Standort wegen der Lautstärkebelastung völlig ungeeignet ist.

14.03.2016
Anzeige