Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Bemerode Anwohner stellt zwei Einbrecher
Hannover Aus den Stadtteilen Bemerode Anwohner stellt zwei Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 06.11.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Täter kamen am Freitagabend aus der geöffneten Terrassentür gerannt, als ein 44-Jähriger die Einkäufe abstellen wollte. Die Männer flohen durch den Nachbargarten, der 44-Jährige rannte zur Straße. Dort traf er auf seinen Nachbarn und dessen 29-jährigen Bruder. Dieser nahm sofort die Verfolgung auf und konnte einen Täter sogar kurz festhalten, „nachdem ein Passant ihm ein Bein gestellt hatte“, sagt Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer.

Doch dessen Komplize bedrohte den 29-Jährigen mit einem Schraubendreher. Der 29-Jährige ließ den Einbrecher zwar wieder los, verfolgte ihn jedoch weiter und alarmierte die Polizei. Diese nahm die 22 und 25 Jahre alten Männer in einem Garten fest. Sie hatten unter anderem ein iPad, einen Ring und mehrere Schuhe gestohlen. Womöglich brachen die Täter auch in weitere Häuser in Bemerode ein, unter der Telefonnummer (05 11) 109 27 17 bittet die Polizei um Hinweise.

pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grünen im Bezirksrat Kirchrode-Wülferode bleiben hartnäckig, wenn es um die Poller an der Feldbuschwende geht, die sie gern aufstellen würden. Einen abgelehnten Antrag stellten sie nun in veränderter Form erneut. Die CDU-Fraktion kritisierte dieses Verhalten und sprach sich klar gegen die Poller aus.

05.11.2017

Erneut hat der Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode die Stadt aufgefordert, Graffiti am Abenteuerspielplatz Weinkampswende zu entfernen. Die Stadt lehnte bereits zweimal ab, sprach von "kindlichem Unfug und unvermeidbaren Nutzungsspuren“, die CDU-Fraktion beklagt hingegen ein "unerträgliches Maß" an Graffiti.

20.10.2017

Polizisten haben am Sonnabendmorgen einen 19-Jährigen festgenommen, der zuvor einen Gleichaltrigen am Endpunkt der Straßenbahnlinie 6 in Bemerode bedroht und das Smartphone gestohlen haben soll. Der mutmaßliche Räuber konnte zunächst flüchten, konnte von den Beamten aber in der Nähe aufgegriffen werden. 

15.10.2017
Anzeige