Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Bemerode Bezirksrat unterstützt sieben Projekte
Hannover Aus den Stadtteilen Bemerode Bezirksrat unterstützt sieben Projekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 05.02.2017
Der Bezirksrat Bemerode-Kirchrode-Wülferode war sich bei (fast) allen Beschlüssen absolut einig. Quelle: Christian Link
Anzeige
Hannover

Folgende Projekte will der Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode mit seinen eigenen Mitteln fördern (alle Beschlüsse einstimmig):

  • IGS Kronsberg: Mit einem Zuschuss von bis zu 800 Euro soll eine Schul-AG der IGS unterstützt werden, die Betonwände auf dem Schulgelände neu zu gestalten.
  • Freiwillige Feuerwehr: Bis zu 3300 Euro hat der Bezirksrat für die Freiwillige Feuerwehr Kirchrode bestimmt. Davon soll eine gasbefeuerte Flammensimulationsanlage angeschafft werden, an der in Schulungen der Ernstfall geübt werden kann.
  • Weihnachtsmarkt: Bis zu 1000 Euro sollen dem Bürgerverein Kirchrode zugutekommen, um den jährlichen Weihnachtsmarkt zu unterstützen.
  • Kita Twipsy: Von bis zu 700 Euro Haushaltsmitteln soll die DRK-Kindertagesstätte Twipsy neue Mosaikbodenplatten erhalten.
  • Kinderfeuerwehr: Die neu gegründete Kindergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Bemerode soll für Poloshirts und Caps einen Zuschuss von bis zu 750 Euro erhalten.
  • Sitzungssaal: Eine neue Mikrofonanlage im Sitzungssaal des Bemeroder Rathauses soll von bis zu 4500 Euro aus den eigenen Mitteln angeschafft werden.

Zudem verabschiedete der Bezirksrat, dass bis zu 500 Euro aus den eigenen Mitteln der Jakobigemeinde zugutekommen. Die Zuwendung dient dem Forschungsprojekt, das die Geschichte der Reformation in Kirchrode untersucht und in einem Buch veröffentlicht hat. Bei dieser Abstimmung enthielt sich allerdings Bezirksratsherr Maximilian Wahl (Die Linke).

jst

Fast 100 Kindern haben in einem Kurs der Johanniter-Unfallhilfe das Erste-Hilfe-Abc gelernt. Die Kinder der Kindertagesstätte St. Johannis lernten die wichtigsten Regeln im Umgang mit Notfällen und schafften sogar bereits die stabile Seitenlage. Das Angebot für Kindergärten ist kostenlos und spendenfinanziert.

05.02.2017

Insgesamt 24 Änderungsanträge hatten die Fraktionen des Bezirksrats Kirchrode-Bemerode-Wülferode in der Haushaltssitzung im Dezember gestellt - und bis auf eine Ausnahme auch alle beschlossen. Trotz Enthaltungen der CDU-Fraktion und des Linken-Vertreters stimmte am Ende die Mehrheit für den Haushaltsentwurf der Stadt.

01.02.2017

Im Stadtteilzentrum Krokus können Familien das Wochenende nutzen, um gemeinsam auf Entdeckerreise zu gehen. An jedem letzten Sonnabend im Monat gibt es etwa die Möglichkeit, Glücksblumen zu basteln, Tänze aus unterschiedlichen Kulturen kennenlernen oder Zirkuskunststücke zu üben.

01.02.2017
Anzeige