Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hundeauslauf wird neu beschildert

Kronsberg Hundeauslauf wird neu beschildert

Die Stadtverwaltung hat dem Bezirksrat eine Drucksache mit dem Titel „Änderung von Hundesauslaufflächen und -wegen im Stadtbezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode“ vorgelegt. Allerdings fallen die Veränderungen am Kronsberger Aussichtshügel-Süd kaum ins Gewicht.

Voriger Artikel
Eigentümerin rechtfertigt langen Leerstand
Nächster Artikel
Ließ Investor 800 Amphibien sterben?

Die Wiesen, die im Norden und Süden an den Aussichtshügel angrenzen, sind nun keine Hundeauslaufflächen mehr.

Quelle: Daniel Naupold

Hannover. Die Wiesen, die im Norden und Süden an den Aussichtshügel angrenzen, sind nun keine Hundeauslaufflächen mehr. Laut CDU-Bezirksratsfrau Helga Kuscher waren sie das aber auch nie wirklich. „Das eine ist eine Schafswiese und das andere eine Torffläche“, erklärt sie. Statt dieser Flächen gelten nun die Wege, die sie umschließen, offiziell als Hundeauslauf. Die weiter nördlich gelegene sieben Hektar große Wiese, die bis zur Windkraftanlage reicht, bleibt als Auslauffläche erhalten. „Für Hundesbesitzer hat sich eigentlich nichts geändert“, lautet Kuschers Fazit.

Beschilderung kostet 6000 Euro

Immerhin kündigt die Stadt an, auch die Beschilderung der Hundeauslaufflächen zu erneuern. Viele Hinweistafeln sind beschädigt und wurden mit Farbe besprüht. „Für die Erneuerung der Beschilderung auch auf dem Nord-Kronsberg sind rund 6000 Euro zu veranschlagen“, kalkuliert die Verwaltung die Kosten.

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bemerode
So schön ist Bemerode

So schön ist Hannover: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannover. Heute: Bemerode

Bemerode in Zahlen
  • Stadtbezirk : Kirchrode-Bemerode-Wülferode, 6. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 29.728
  • Einwohner je Stadtteil: Bemerode (17.908 Ew.), Kirchrode (10.941 Ew.), Wülferode (879 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 1.246 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30539/30559
  • Markantes aus der Geschichte: Der Ort wurde 1204 erstmals unter dem Namen Bemungerode erwähnt. Durch die Erschließung der Siedlung Am Kronsberg zur EXPO 2000 ist Bemerode stark gewachsen.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.