Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Lehrer krank: Grundschule legt Klassen zusammen

Bemerode Lehrer krank: Grundschule legt Klassen zusammen

Viele Kinder in der Grundschule Am Sandberge müssen sich seit Montag noch einmal neu orientieren: Die Schulleitung musste kurzfristig eine dritte sowie eine vierte Klasse auflösen und auf die übrigen vier Klassen des jeweiligen Jahrgangs verteilen. Grund sind längerfristige Krankheitsfälle unter den Lehrern.

Am Sandberge 3, 30539 Hannover 52.346311 9.826246
Google Map of 52.346311,9.826246
Am Sandberge 3, 30539 Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Feuerwehr befreit Dreijährigen aus Treppengeländer

„Den Grundschulen fehlen überall Reserven“: Grundschule Am Sandberge.

Quelle: Christian Link

Hannover. Mehrere der rund 35 Lehrer der Schule haben nach den Herbstferien vergangene Woche kurz nacheinander ihre Krankmeldungen eingereicht. Für Schüler und Kollegen hat das beträchtliche Auswirkungen. Alle Drittklässler und Viertklässler - und damit die Hälfte der Schüler - haben am Montag zusätzliche neue Mitschüler bekommen. Die Klassen sind entsprechend deutlich voller als bisher. Die Schule hatte aufgrund der Notlage vergangene Woche bei der Landesschulbehörde Vertretungslehrer beantragt. „Wir bemühen uns, so schnell wie möglich Lehrer zu finden“, sagt Behördensprecherin Bianca Schöneich. Grundsätzlich seien noch Vertretungslehrer im landesweiten Reserve-Pool gemeldet. Ob jedoch Lehrkräfte, die einspringen können, tatsächlich auch für den Raum Hannover verfügbar sind, war zunächst unklar.

Für eine Grundschulklasse sind in Niedersachsen maximal 26 Kinder vorgesehen. Ob diese Obergrenze an der Grundschule Am Sandberge aktuell eingehalten wird, konnte die Landesschulbehörde nicht beantworten. „Aber ohnehin ist die Zusammenlegung der Klassen nur als vorübergehende Lösung gedacht, damit für die Kinder kein Unterricht ausfällt“, erklärt Schöneich. Sobald Vertretungslehrer gefunden seien, könnten alle Kinder in ihre Ursprungsklassen zurückkehren.

Die Grundschule hatte bereits zum Schuljahresbeginn nur eine statistische Unterrichtsversorgung von 94 Prozent, wie eine seit Kurzem online verfügbare Übersicht der FDP Niedersachsen zeigt. „Den Grundschulen fehlen überall Reserven“, kritisiert Michael Balke, Leiter des Arbeitskreises Grundschulen beim Stadtelternrat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bemerode
So schön ist Bemerode

So schön ist Hannover: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannover. Heute: Bemerode

Bemerode in Zahlen
  • Stadtbezirk : Kirchrode-Bemerode-Wülferode, 6. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 29.728
  • Einwohner je Stadtteil: Bemerode (17.908 Ew.), Kirchrode (10.941 Ew.), Wülferode (879 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 1.246 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30539/30559
  • Markantes aus der Geschichte: Der Ort wurde 1204 erstmals unter dem Namen Bemungerode erwähnt. Durch die Erschließung der Siedlung Am Kronsberg zur EXPO 2000 ist Bemerode stark gewachsen.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.