Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Bemerode Täter werfen Gullydeckel auf Liebespaar in Auto
Hannover Aus den Stadtteilen Bemerode Täter werfen Gullydeckel auf Liebespaar in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 31.01.2016
Von dieser Brücke warfen die Angreifer den gusseisernen Gullydeckel. Quelle: Eberstein
Anzeige
Bemerode

Ein junges Paar, dass sich offenbar zum Austausch von Zärtlichkeit auf die Rückbank seines geparkten Wagens zurückgezogen hatte, ist Opfer eines lebensgefährlichen Anschlags geworden. Unbekannte warfen von einer Brücke über dem Wagen einen gusseisernen Gullydeckel auf das Fahrzeug, der eine der hinteren Seitenscheiben durchschlug. Die 19-Jahre alte Frau wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes eingeleitet.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 19-Jährige gegen 0.30 Uhr mit ihrem gleichaltrigen Freund hinter das Ikea-Einrichtungshaus gefahren. Am Ende der Straße der Nationen parkte sie ihren VW Polo auf einem Grünstreifen unter der Brücke, die über den Messeschnellweg führt. Die jungen Leute schalteten das Licht aus und kletterten auf den Rücksitz des Autos. Kurz darauf vernahmen sie zunächst Stimmen, dann durchschlug der gusseiserne Gullydeckel die rechte hintere Seitenscheibe des Autos. Obwohl das etwa 25 mal 25 Zentimeter große Geschoss die junge Frau am Kopf traf, zog sie sich nur leichte Blessuren zu. 

Nach ihrem bisherigen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Gullydeckel aus mehreren Metern Höhe auf das Fahrzeug geworfen wurde. Offenbar standen die Angreifer auf der Brücke, unter der das Auto geparkt war. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 55 55 zu melden.

jki

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Heimverbund betreut unbegleitete minderjährige Flüchtlinhge. Jetzt stellten die Sozialarbeiter das Projekt vor. Das Wohnprojekt am Bemeroder Anger wird in den nächsten Wochen seinen Betrieb aufnehmen. 

02.02.2016

Seelhorst bekommt einen eigenen Supermarkt. Am Schafbrinke will sich offenbar ein Netto-Markt ansiedeln. In Bemerode dagegen unterhält das Supermarkt-Unternehmen nur noch eine Filiale.

22.01.2016
Bemerode Leberwurst mit Rattengift - Hund stirbt in Bemerode an Giftköder

Unbekannte haben in Bemerode auf einer Grünfläche offenbar Giftköder ausgelegt. Die Polizei Hannover gab am Donnerstag eine Warnmeldung heraus, weil ein Hund verstarb, nachdem er Leberwurst auf der Fläche gefressen hatte. Ein weiterer schwebt in Lebensgefahr.

21.01.2016
Anzeige