Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Bornum
Bornum
Steuerzahlerbund prüft Fall um leerstehende Räume
Der Bund der Steuerzahler hat Fragen zu den Schulcontainern in Misburg.

Die leer stehenden Klassenräume in einer Misburger Grundschule werden zum Fall für den Bund der Steuerzahler. Der Verein will von der Region Hannover wissen, warum die Region die Räume nicht der Schule zur Verfügung stellt.

mehr
Ricklingen
Die Lage ist prekär: Acht Schulleiter berichten im Bezirksrat von den Problemen, mit denen sie an ihrer Schule zu kämpfen haben.

Eine solche Runde gab es noch nicht im Bezirksrat Ricklingen: Die Leiter aller Grundschulen und weiterführenden Schulen im Stadtbezirk waren - bis auf die der Martin-Luther-King-Förderschule, die 2018 aufgelöst wird - der Einladung der Politiker gefolgt, um aus ihrem Schulalltag zu berichten. Das Fazit: Die Lage ist prekär.

  • Kommentare
mehr
Bemerode
Im Auftrag der Firma Gundlach, hat Dale Grimshaw eine Wand im Johanneskamp 22 verschönert.

Arbeiten des Briten Dale Grimshaw zieren Hauswände in ganz Europa. Im Auftrag des Bauunternehmens Gundlach ist ein Wandbild dazugekommen. Der Graffiti-Künstler hat ausdrucksstarke Porträts der Einwohner Papua-Neugineas zu seinem Markenzeichen gemacht - dahinter steckt eine Botschaft.

mehr
Eine faire Idee
Sozialarbeiterin Carmen Jagielski-Meyer (li.) prüft mit Ulyana Volok Kleider.

Die Genossenschaft Fairkauf besteht seit zehn Jahren - und betreibt heute Sozialkaufhäuser an sechs Standorten.

mehr
125 Jahre Üstra
Ralf Dedden (vorn, v. l.), Heidi Aguilar, Kurt Gminder und Dennis Bohnecke sowie dahinter Felicitas Aguilar (l.) – und Werner Buss steht kopf.

Viele Dinge, die während einer Bahnfahrt verboten sind, präsentieren ab der zweiten August-Hälfte die Artisten des GOP in ihrem neuen Stück. Anlass ist die Jubiläumsshow zum 125. Geburtstag des hannoverschen Verkehrsunternehmens.

mehr
Straßenumbenennung
„Ich bitte um ernsthafte Vorschläge“:  Die SPD bietet der CDU an, die Hindenburgstraße in Helmut-Kohl-Straße umzubenennen.

Der SPD-Parteichef hat vorgeschlagen die Hindenburgstraße nach Altkanzler Helmut Kohl zu benennen. Gleichzeitig soll die Waldchaussee nach Altkanzler Helmut Schmidt benannt werden. Die CDU lehnt den Vorschlag ab, denn dieser kommt nicht ohne Hintergedanken.

mehr
Programm Spielzeit

Die Stadt will Wochenendangebote für Kinder und ihre Angehörigen aus den Bereichen der darstellenden Künste wie Tanz und Theater entwickeln. Das Projekt kann mit Hilfe einer finanziellen Förderung durch die Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung realisiert werden.

mehr
Polizei warnt vor Enkeltrick
Enkeltrick-Betrüger sind in der Region aktiv - vor allem ältere Menschen sind potenzielle Opfer.

Am Dienstagvormittag haben Unbekannte in Garbsen, Langenhagen und Misburg in vier bisher bekannten Fällen versucht, an das Geld von Senioren zu gelangen. In allen vier Fällen scheiterten die potenziellen Betrüger. Die Polizei warnt vor Trickbetrügern.

mehr
Regionsversammlung
Die Region und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha sollen eine Senkung des Mindestvolumens beim Restabfall und die Auswirkungen auf die Gebühren prüfen.

Die Region und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha sollen eine Senkung des Mindestvolumens beim Restabfall und die Auswirkungen auf die Gebühren prüfen. Das hat die Regionsversammlung mit breiter Mehrheit beschlossen. SPD und CDU hatten eine Überprüfung in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart.

mehr
Bornum
Bei geringem Verkehrsaufkommen wird die Ampelanlage am Wochenende und in den Nachtstunden automatisch abgeschaltet, wochentags steuern Lichtzeichen den Verkehr am Kreisel.

Bei einem schweren Verkehrsunfall prallte im Februar ein Autofahrer gegen einen Ampelmast am Tönniesbergkreisel. Mehrere Wochen musste die viel befahrene Anlage daraufhin ohne Lichtzeichen auskommen. Das klappte offenbar so gut, dass sich einige Auto- und Radfahrer nun fragen, ob der Kreisel nicht dauerhaft ohne Ampeln auskommt.

mehr
Bornum
Guter Start: Zur Eröffnung kommen viele Anwohner.

Nach zwei Jahren Leerstand gibt es wieder einen Supermarkt in Bornum: Kaufland eröffnete im April eine Filiale an der Bornumer Straße. Seit der Familia-Markt Anfang 2015 geschlossen hatte, mussten die Bornumer ihre Einkäufe in benachbarten Stadtteilen erledigen.

mehr
360-Grad-Rundgang
Auch in der Niki-de-Saint-Phalle-Grotte in den Herrenhäuser Gärten ist ein virtueller Rundgang möglich.

Auf der Internetseite der Stadt Hannover gibt es eine neue Spielerei. Per Mausklick können sich Nutzer 360-Grad-Panoramabilder von hannoverschen Sehenswürdigkeiten ansehen. Das Programm ist sogar für Cyberbrillen geeignet.

mehr
1 2 4 6 7 ... 16
So schön ist Hannover-Ricklingen
Bornum in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 9. Stadtbezirk von Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363), Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte: Bornum wurde 1920 in die Stadt Hannover eingemeindet.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.