Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Bothfeld
Bothfeld
Bothfeld
Schutzwürdig? Die Fünfzigerjahre-Ladenzeile sorgt für kontroverse Diskussionen.

Die Fünfzigerjahre-Ladenzeile in der Kurze-Kamp-Straße genießt Denkmalschutz. Das ist vielen Ladenbesitzern schon lange ein Dorn im Auge, sind die Gebäude doch für moderne Geschäfte ungüngstig geschnitten und optisch wenig ansprechend. Deshalb fordert die FDP jetzt die Aufhebung des Denkmalschutzes.

mehr
Kurze-Kamp-Straße in Bothfeld
Schlechter Zustand: Die Kurze-Kamp-Straße soll saniert werden.

Sozialdemokraten und Grüne aus Bothfeld-Vahrenheide haben sich in ihren Ratsfraktionen durchgesetzt: Bei den Beratungen für den Doppeletat 2017/2018 hat sich die Koalition aus SPD, Grünen und FDP darauf verständigt, die Grunderneuerung der Kurze-Kamp-Straße um zwei Jahre vorzuziehen.

mehr
Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide tagt

Der neue Eigentümer des Hotels Viva Creativo an der Ecke Im Heidkampe/Laher Heide hat offenbar gar keine Lust auf das Gastgewerbe. Bereits kurz nach der Übernahme Mitte 2016, reichte er bei der Stadt eine Bauvoranfrage ein. Demnach will er das Hauptgebäude und den Tagungsbereich abreißen und hier eine Wohnanlage errichten.

mehr
Ratsbeschluss

Insgesamt 88.900 Euro spart die Stadtverwaltung durch die Kürzung der Bezirksratsmittel ein. Konkret gekürzt werden die Zuschläge pro Einwohner. Deshalb sind die einwohnerstärksten Bezirke Vahrenwald-List, Bothfeld-Vahrenheide und Südstadt-Bult von der Sparmaßnahme besonders betroffen.

mehr
Bothfeld
Der Bolzplatz an der Bischof-von-Ketteler-Straße muss wegen des Baugebiets Hilligenwöhren umziehen. Er wird einige Meter weiter südlich neu gebaut und soll deutlich aufgewertet werden.

Der Bolzplatz an der Bischof-von-Ketteler-Straße wird verlegt und bekommt dabei auch einen neuen Untergrund. Der neue Standort wird einige Meter südlich liegen, die Spielfläche wird aus Asphalt bestehen. Der Umzug wird nötig, weil am alten Standort eine Kita für das Baugebiet Hilligenwöhren entstehen soll.

mehr
Vahrenheide
Nehmen das neue Radargerät in Betrieb: Bezirksratsbetreuer Dietmar Krebs (von links), Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg, Jürgen Behle vom Verein Flais sowie Rainer Döring und Franz Schneider von der Polizeistation Sahlkamp/Vahrenheide.

Autofahrer sollen in Bothfeld-Vahrenheide das Tempo drosseln: Seit Mitte Dezember steht auf Höhe der Vahrenheider Fridtjof-Nansen-Grundschule an der Leipziger Straße ein mobiles Geschwindigkeitsdisplay. Das ist aber erst der Anfang.

mehr
Bothfeld-Vahrenheide
Sieht schick aus, ist aber äußerst unpraktisch: Die Sporthalle der Grundschule Hoffmann von Fallersleben.

„Mutig in die Zukunft Hannovers investieren!“ lautet die Parole aus dem Rathaus für den Doppelhaushalt 2017/2018. Der Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide will da nicht zurückstehen und meldet 23 Extrawünsche an. Zusätzlichen Investitionsbedarf sehen die Lokalpolitiker vor allem bei den Schulen und in der Verkehrsinfrastruktur.

mehr
Bothfeld
Die Kita an der Ecke Weidkämpe/Weidkampshaide ist seit den Sommerferien außer Betrieb.

Der Wasserschaden in der Kindertagesstätte St. Valentin kommt der Stadt Hannover teuer zu stehen. Die Sanierung der Kita an der Ecke Weidkämpe/Weidkampshaide wird insgesamt 1,46 Millionen Euro kosten. Weil die Stadt gegen derartige Schäden nicht versichert ist, muss die Renovierung komplett aus Haushaltsmitteln gezahlt werden.

mehr
Bothfeld
Lastenrad Hannah ist in Bothfeld angekommen.

Das Lastenrad Hannah ist jetzt auch in Bothfeld angekommen. Das zweirädrige Gefährt mit einer Transportkiste vor dem Lenker kann ab sofort kostenlos im Kulturtreff am Klein-Buchholzer Kirchweg 9 ausgeliehen werden.

mehr
CDU Bothfeld
Gute Laune beim Neujahrsempfang der CDU Bothfeld-Vahrenheide: Jens-Michael Emmelmann (von links), Regionsdezernentin Cora Hermenau, Jutta Barth und Ratsherr Felix Blaschzyk.

Die Bothfelder CDU hat sich geschlossen hinter ihren Vorsitzenden gestellt. In der Wiederwahl erhielt Jens-Michael Emmelmann 100 Prozent der Stimmen. Zeitgleich mit dem Wahlergebnis gab Emmelmann bekannt, 2018 nicht mehr bei der Landtagswahl kandidieren zu wollen.

mehr
Bothfeld
Ein echter Hingucker: Das „Weihnachtshaus“ in der Bothfelder Gernsstraße.

„Billig ist das nicht“, räumt Sascha Tegtmeyer ein. Aber für sein ungewöhnliches Hobby scheut der Bothfelder weder Kosten noch Mühen: Mit 20 Lichterketten á fünf Meter, Schneeflockenprojektor und zahlreichen Figuren sowie anderen Accessoires macht Tegtmeyer seine Hausfassade wieder zum weihnachtlichen Blickfang.

mehr
Zeugen gesucht

In einem Waldstück in Hannover-Bothfeld hat sich am Montagnachmittag ein Mann entblößt und vor einer 44-Jährigen onaniert. Der etwa 20-Jährige lauerte der Frau nicht nur auf, er verfolgte sie auch kurz mit einem Fahrrad. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. 

mehr
1 3 5 6 ... 33
So schön ist Hannover-Bothfeld
Bothfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.500
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Geschichte: Das älteste Gebäude in Bothfeld ist die Nicolaikirche (1288).
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.