Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bezirksrat fordert besseren Lärmschutz für Autobahn 2

Bauliche Verbesserungen Bezirksrat fordert besseren Lärmschutz für Autobahn 2

Der Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide fordert einen besseren Lärmschutz an der Autobahn 2. In seiner jüngsten Sitzung fasste das Gremium einstimmig den Beschluss, dass sich die Verwaltung für bauliche Verbesserungen zwischen dem Parkplatz Varrelheide und der Ausfahrt Hannover-Bothfeld einsetzen soll.

Voriger Artikel
Wietze und Laher Graben sind kritisch belastet
Nächster Artikel
71.900 Euro für das Jahr 2016

Der Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide fordert einen besseren Lärmschutz an der Autobahn 2.

Quelle: Julian Stratenschulte

Hannover. „Die A2 ist eine der meist befahrenen Autobahnen der Bundesrepublik Deutschland, in den vergangenen Jahren ist das Verkehrsaufkommen stetig gewachsen“, begründete der CDU-Fraktionsvorsitzende Felix Blaschzyk den Antrag. Insbesondere in Isernhagen-Süd, aber auch im nördlichen Bothfeld sei der Lärmschutz nicht mehr ausreichend.

Lärmschutzwände sind "in die Jahre gekommen"

In dem genannten Autobahnabschnitt seien in manchen Bereichen nur sehr niedrige Lärmschutzwände vorhanden. „Diese sind bereits in die Jahre gekommen und tragen den Anforderungen an Lärmschutz heute nicht mehr ausreichend Rechnung“, sagte Blaschzyk. Es bedürfe daher dringenden baulichen Verbesserung. Wie diese konkret aussehen werden, ist für die CDU nebensächlich.

Nach einem Änderungsvorschlag von Grünen-Bezirksratsherr Christopher Steiner, der um eine „möglichst naturnahe“ bauliche Verbesserung bat, änderte Blaschzyk kurzerhand den Antragstext. „Das ist uns egal, aber wenn es euch so wichtig ist“, sagte der CDU-Politiker.

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bothfeld
So schön ist Hannover-Bothfeld
Bothfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.500
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Geschichte: Das älteste Gebäude in Bothfeld ist die Nicolaikirche (1288).
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.