Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
CDU tritt wieder mit Emmelmann und Blaschzyk an

Kommunalwahl CDU tritt wieder mit Emmelmann und Blaschzyk an

Der CDU-Ortsverband Bothfeld-Vahrenheide hat für die Kommunalwahl erneut sein bisheriges Spitzenduo nominiert. Die Christdemokraten haben den 40-jährigen Jens-Michael Emmelmann auf den ersten Listenplatz für die Ratsversammlung gewählt.

Voriger Artikel
Stadt verschiebt Straßensanierung um Jahre
Nächster Artikel
Achtung: Diese Umleitung führt ins Nichts

Die Christdemokraten haben den 40-jährigen Jens-Michael Emmelmann auf den ersten Listenplatz für die Ratsversammlung gewählt.

Hannover. Der Unternehmer und Betreiber des Einkaufsparks Klein-Buchholz sitzt seit zehn Jahren im Rat, ist wirtschaftspolitischer Sprecher und stellvertretender Ratsfraktionsvorsitzender. Auf Listenpatz zwei wurde der 28-jährige Felix Blaschzyk gewählt. Der Jurist fungiert als bau- und verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion sowie als Fraktionsvorsitzender im Bezirksrat. Auf den weiteren Plätzen für die Ratsliste folgen Jutta Barth, Andrea Behre, Jörg Hoffmann, Echtibar Ganijev und Sabine Kapitza.

"Wir treten mit einem erfahrenen Team an"

„Wir treten mit einem profilierten, erfahrenen Team an“, sagt Emmelmann. Die politischen Schwerpunkte will die CDU bei den Themen Verkehr/Mobilität, Sauberkeit, Schulen und Sicherheit setzen. „Wir wollen unter anderem eine zeitnahe Sanierung der Kurzen-Kamp-Straße und eine schnelle Lösung für die Verkehrsprobleme in Bothfeld“, ergänzt Blaschzyk. Außerdem will die CDU, dass Sanierungs- und Umbaumaßnahmen an Schulen schneller umgesetzt werden.

Im Juli sind die CDU-Politiker aus Bothfeld-Vahrenheide auf Sommertour, um ein möglichst bürgernahes Wahlprogramm aufzustellen. „Den finalen Entwurf stellen wir dann Anfang August vor“, kündigt Emmelmann an.

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bothfeld
So schön ist Hannover-Bothfeld
Bothfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.500
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Geschichte: Das älteste Gebäude in Bothfeld ist die Nicolaikirche (1288).
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.