Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in der Sutelstraße

Asphalt blockiert Gleise Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in der Sutelstraße

Ein unbekannter LKW hatte in der Sutelstraße Asphalt verloren, der durch den nachfolgenden Verkehr im Gleisbereich derartig festgefahren wurde, dass die Linie 9 der Stadtbahn nicht mehr weiterfahren konnte. Die Üstra richtete in dieser Zeit einen Schienenersatzverkehr ein.

Voriger Artikel
74-Jährige bei Unfall in Garage schwer verletzt
Nächster Artikel
Gegner von Neubaugebiet beschmieren Bauwagen

Symbolbild

Quelle: dpa

Hannover. Die Linie 9 der Stadtbahn konnte in der Sutelstraße in Bothfeld ihre Fahrt nicht fortsetzen, ein LKW hatte dort Asphalt verloren und blockierte die Gleise.

Die Üstra forderte die Unterstützung der Feuerwehr an um den Asphalt aus den Stadtbahngleisen zu entfernen.  Der Gleisbereich und die Schienen wurden von den hannoverschen Brandschützern gereinigt und der verlorene Asphalt beseitigt.  

Die Feuerwehr war für anderthalb Stunden im Einsatz

lsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bothfeld
So schön ist Hannover-Bothfeld
Bothfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.500
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.300 Ew.), Vahrenheide (9.200 Ew.) Sahlkamp (13.600), Isernhagen-Süd (2.800), Lahe (1.800)
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km²
  • Postleitzahl : 30657, 30659
  • Geschichte: Das älteste Gebäude in Bothfeld ist die Nicolaikirche (1288).
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.