Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Bothfeld 17-Jähriger in Bothfeld überfallen und ausgeraubt
Hannover Aus den Stadtteilen Bothfeld 17-Jähriger in Bothfeld überfallen und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 24.09.2017
Anzeige
Hannover

Der 17-Jährige war mit einem 16 Jahre alten Bekannten unterwegs, als sie vom 18-Jährigen und einem 17-jährigen Komplizen erst verfolgt und dann in Höhe der Sporthalle angehalten wurden. Erst pöbelte der 18-Jährige, dann schlug er sein Opfer. Der 17-jährige Mittäter hielt derweil den 16-jährigen Begleiter fern.

Nachdem der 17-Jährige das geforderte Smartphone herausgegeben hatte, flüchteten die Täter. Sie konnten aber nach kurzer Fahndung der Polizei im näheren Umkreis gestellt werden, wo sie sich in einer Gruppe aufhielten. Das Smartphone war allerdings verschwunden.

Nähere Angaben zu den Tätern machte die Polizei nicht. Beide müssen sich demnächst wegen räuberischer Erpressung verantworten.

sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gelände der ehemaligen Freiherr-von-Fritsch-Kaserne am Nordrand von Bothfeld wird mehr und mehr zur Ruinenlandschaft. Die Bundeswehr hatte das Areal bereits 2001 verlassen. Jetzt will ein Investor hier ein Wohngebiet für 1.500 Menschen errichten: die Gartenstadt Hannover-Nord.

Susanna Bauch 08.09.2017

Der Rat der Stadt und der Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide haben die Region dazu aufgefordert, die geplanten Hochbahnsteige in Bothfeld schneller fertigzustellen. Beide Gremien dringen darauf, dass die geplanten Hochbahnsteige an den Haltestellen Kurze-Kamp-Straße und Bothfeld bereits 2018 und nicht erst ab 2019 stehen.

10.06.2017

Nach dem Brand auf einem leerstehenden Kasernengelände in Hannover-Bothfeld ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung. Das Feuer war am Donnerstagnachmittag ausgebrochen. Die Polizei bittet Zeugen, die dabei helfen können, den Täter zu finden, sich zu melden. 

21.04.2017
Anzeige